Nutzen

Die Zwischenlagerung von Brennelementen (BE), hochradioaktiven Abfällen (HAW) sowie von radioaktiven Abfällen mit vernachlässigbarer Wärmeentwicklung (MAW/LAW) ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Entsorgung und Voraussetzung für einen zügigen Rückbau der kerntechnischen Anlagen in Deutschland. Daher sind für alle Abfallarten geeignete Entsorgungswege aufzuzeigen. Auf dem Symposium diskutieren wir aktuelle Entwicklungen, tauschen Erfahrungen aus und erläutern Hintergründe bzgl. ?. des Standes der BE-, HAW- und MAW/LAW-Zwischenlagerung, ?. der Erfahrungen bei der Rückführung der HAW-Abfälle aus dem Ausland, ?. der längerfristigen Zwischenlagerung, ?. der Autarkie von Standort-Zwischenlagern und ?. der Beteiligten bei der Zwischenlagerung.

Inhalt

Dienstag, 10. November 2020

Ab 13.30 Uhr Registration

Moderation: Dr. Christian Götz (BMU) Dr. Peter Hinterding (TÜV NORD EnSys)

14.30 Uhr Begrüßung

Dr. Jörg Aign, Geschäftsführung der TÜV NORD EnSys

14.45 Uhr Verlängerte Zwischenlagerung in Deutschland

Dr. Christian Götz (BMU)

15.15 Uhr Standortzwischenlager: Der Weg zur Autarkie

Manfred Wernsing (BGZ)

15.45 Uhr IAEA Spent Fuel Management Activities

Dr. Christoph Gastl (IAEA)

16.15 Uhr Kaffeepause

16.45 Uhr Die Abfallbehandlungsanlage mit Zwischenlagerfür die Rückholung der radioaktiven

Abfälle aus der Schachtanlage Asse II

Dr. Thomas Lautsch (BGE)

17.15 Uhr Logistikzentrum KONRAD

Dr. Günther Bäuerle (BGZ)

ab 19.00 Uhr Erfahrungsaustausch bei einem gemeinsamen Abendessen

Mittwoch, 11. November 2020

Moderation: Dr. Jörg Markhöfer (MU Nds), Gerold Spykman (TÜV NORD EnSys)

09.00 Uhr Internationale Forschungsschwerpunkte zur verlängerten Zwischenlagerung

Dr. Holger Völzke (BAM)

09.30 Uhr Forschung als Aufgabe der BGZ

Ralf Schneider-Eickhoff (BGZ)

10.00 Uhr Erfahrungen aus der Entsorgung von Sonderbrennstäben mit Köchern in deutschen Kernkraftwerken

Wolfgang Reuter (GNS)

10.30 Uhr Kaffeepause

11.00 Uhr Verlängerte Zwischenlagerung hochaktiver radioaktiver Abfälle aus Sicht des Gutachters

Gerold Spykman (TÜV NORD EnSys)

11.30 Uhr Radioactive Waste Processing – Optimisation in a Global Life Circle

Anders Stenmark (Cyclife, Sweden AB)

12.00 Uhr Neuerungen im verkehrsrechtlichen Regelwerk für den Transport für Großkomponenten

Dr. Ingo Reiche (BASE)

12.30 Uhr Mittagspause

Moderation: Michael Schwerdtfeger (BASE), Dr. Peter Hinterding (TÜV NORD EnSys)

13.30 Uhr Qualifizierungs- und Überwachungskonzept der KTE – Umsetzung der ESK-Leitlinien für die Zwischenlagerung radioaktiver Abfälle mit vernachlässigbarer Wärmeentwicklung

Felix Himmerkus (KTE)

14.00 Uhr In Zwischenlager eingelagerte Behälter(-stapel) unter Erdbebeneinwirkungen

Dr. Nina Wieczorek (TÜV NORD EnSys)

14.30 Uhr Neues Zwischenlager für CASTOR®-Behälter (ESTRAL) am Standort Lubmin – Überblick zum Stand des Verfahrens

Bernhard Olm (EWN)

15.00 Uhr Zusammenfassung der Veranstaltung, Ausblick

15.15 Uhr Ende der Veranstaltung

Teilnehmerkreis

Das Symposium richtet sich an Betreiber kerntechnischer Einrichtungen und Anlagen zum Umgang mit radioaktiven Stoffen, an Serviceunternehmen sowie an Fachleute von Behörden und Sachverständigenorganisationen.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie

Termin(e)

{{ selectedTermin.date }}
{{ selectedTermin.time }}

Veranstaltungsort

{{ selectedTermin.Verort.VORT_NAME1 }}
{{ selectedTermin.Verort.VORT_NAME2 }}
{{ selectedTermin.Verort.VORT_NAME3 }}
{{ selectedTermin.Verort.VORT_STR }}
{{ selectedTermin.Verort.VORT_PLZ }} {{ selectedTermin.Verort.VORT_ORT }}

Hinweise

Behördenvertreter erhalten einen Rabatt von 50 % auf die Teilnahmengebühr. Wir berücksichtigen die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs und garantieren Ihnen eine risikofreie Anmeldung bis zum Veranstaltungstag! Die Rechnungsstellung erfolgt erst nach tatsächlicher Durchführung der Veranstaltung. Um uns die Planung der Veranstaltung zu erleichtern, bitten wir um frühzeitige Anmeldung. Daher gewähren wir bei Anmeldung bis zum 09.10.2020 einen Nachlass von 10%.

Teilnahmegebühr

{{ selectedTermin.TERM_PREIS.VER_BRUTTOPREIS | currency:'€' }} (inkl. USt)
{{ selectedTermin.TERM_PREIS.VER_NETTOPREIS | currency:'€' }} (zzgl. USt) umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG

{{ detail.Preis.VER_BRUTTOPREIS | currency:'€' }} (inkl. USt)
{{ detail.Preis.VER_NETTOPREIS | currency:'€' }} (zzgl. USt) umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG

Preis pro Person, inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung.

Ansprechpartner

Clarissa Hörnke{{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_VNAME }} {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_NAME }}

Clarissa Hörnke{{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_VNAME }} {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_NAME }}

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Große Bahnstraße 31
22525 Hamburg

+49 40 8557 2920 {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_TEL }}
Fax: +49 40 8557 2958Fax: {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_FAX }}

choernke@tuev-nord.de {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_EMAIL }}

Alle Termine zu 9. Symposium Lagerung und Transport radioaktiver Stoffe

Di 10. 11. – Mi 11. 11. 2020

Hannover

Täglich von 15:00 bis 15:15 Uhr

Wienecke XI
Hotel Hannover GmbH
Hildesheimer Str. 380
30519 Hannover

Teilnahmegebühr:
904,80 € (inkl. USt)
780,00 € (zzgl. USt)

Ansprechpartner

Clarissa Hörnke{{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_VNAME }} {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_NAME }}

Clarissa Hörnke{{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_VNAME }} {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_NAME }}

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Große Bahnstraße 31
22525 Hamburg

+49 40 8557 2920 {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_TEL }}
Fax: +49 40 8557 2958Fax: {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_FAX }}

choernke@tuev-nord.de {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_EMAIL }}

Sicherheitsbeauftragter – Fortbildung

Gemäß § 22 SGB VII, § 20 DGUV Vorschrift 1 (bisherige BGV A1) und DGUV Regel 100-001 (bisherige BGR A1)

Präsenzseminar
1 Tag
ab 429,20 € inkl. USt (370,00 € zzgl. USt)

Sicherheitsbeauftragter

Gemäß § 22 SGB VII, § 20 DGUV Vorschrift 1 (bisherige BGV A1) und DGUV Regel 100-001 (bisherige BGR A1)

Präsenzseminar
2 Tage
ab 707,60 € inkl. USt (610,00 € zzgl. USt)

Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)

Grundlage für einen verbesserten Arbeitsschutz

Präsenzseminar
1 Tag
ab 591,60 € inkl. USt (510,00 € zzgl. USt)

Fremdfirmenkoordinator

Sicherer Einsatz von Fremdfirmen

Präsenzseminar
1 Tag
ab 591,60 € inkl. USt (510,00 € zzgl. USt)

Arbeitsschutz – Rechtssichere Organisation in Unternehmen

Verantwortlichkeit, Pflichtenübertragung, Aufsicht und Haftung

Präsenzseminar
1 Tag
ab 591,60 € inkl. USt (510,00 € zzgl. USt)

Webinar: Fremdfirmenkoordination

Sicherer Einsatz von Fremdfirmen

Webinar
4.5 Stunden
ab 498,80 € inkl. USt (430,00 € zzgl. USt)

Gefährdungsbeurteilung und Dokumentationsverpflichtung

Umsetzen der Anforderungen aus dem Arbeitsschutzgesetz

Präsenzseminar
1 Tag
ab 591,60 € inkl. USt (510,00 € zzgl. USt)

Anwendung von PSA gegen Absturz

nach DGUV Regel 112-198,199

Präsenzseminar
2 Tage
ab 614,80 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Gefährdungsbeurteilung in der praktischen Umsetzung - Workshop

Präsenzseminar
1 Tag
ab 498,80 € inkl. USt (430,00 € zzgl. USt)

Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV)

Neubau, Umbau oder Umnutzung von Arbeitsstätten nach aktueller ArbStättV und ASR

Präsenzseminar
2 Tage
ab 1.090,40 € inkl. USt (940,00 € zzgl. USt)

Befähigte Person/Sachkundiger für PSA gegen Absturz

Präsenzseminar
3 Tage
ab 881,60 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Webinar: Sicherheitsbeauftragter

Gemäß § 22 SGB VII, § 20 DGUV Vorschrift 1 (bisherige BGV A1) und DGUV Regel 100-001 (bisherige BGR A1)

Webinar
9 Stunden
ab 684,40 € inkl. USt (590,00 € zzgl. USt)

Arbeiten und Retten in Behältern und engen Räumen

nach DGUV Regel 113-004

Präsenzseminar
1 Tag
ab 279,56 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen

Handlungs- und Gestaltungsgrundsätze nach DIN ISO 10075

Präsenzseminar
1 Tag
ab 591,60 € inkl. USt (510,00 € zzgl. USt)

Webinar: Sicherheitsbeauftragter – Fortbildung

Gemäß § 22 SGB VII, § 20 DGUV Vorschrift 1 (bisherige BGV A1) und DGUV Regel 100-001 (bisherige BGR A1)

Webinar
4.5 Stunden
ab 359,60 € inkl. USt (310,00 € zzgl. USt)

Arbeitsschutz-Fachtagung

Aktuelle Themen und lösungsorientierte Umsetzung im Unternehmen

Fachtagung
2 Tage
ab 1.136,80 € inkl. USt (980,00 € zzgl. USt)