Nutzen

Die Beförderung gefährlicher Güter ist nur unter bestimmten Bedingungen und der Einhaltung spezieller Vorschriften möglich. Wenn Sie als LKW-Fahrer Gefahrgüter transportieren, müssen Sie eine Bescheinigung zum Nachweis besonderer über den Führerschein hinausgehender Kenntnisse vorweisen können. In diesem kombinierten Lehrgang erwerben Sie die notwendigen Kompetenzen, um gefährliche Güter in den Bereichen Stück- und Schüttgut sowie zusätzliche Kompetenzen im Fahren von Fahrzeugen mit fest verbundenen Tanks oder Aufsetztanks, Batteriefahrzeugen und Fahrzeugen zum Transport von Tankcontainern, ortbeweglichen Tanks oder MEGC. Nach dem erfolgreichen Abschluss des kombinierten Lehrgangs sind Sie befähigt, gefährliche Güter in Tankfahrzeugen in kennzeichnungspflichtiger Menge zu befördern.

Inhalt

Basiskurs Stück- und Schüttgüter

- Rechtliche Vorschriften

- Allgemeine Gefahreigenschaften

- Dokumentationen

- Fahrzeug- u. Beförderungsart, Umschließung, Ausrüstung, Kennzeichnung

- Bezettelung u. orangefarbene Tafeln

- Durchführung der Beförderung

- Pflichten und Verantwortlichkeit, Sanktionen

- Maßnahmen nach Unfällen und Zwischenfällen

Aufbaukurs Tank

- Dokumentationen

- Fahrzeug- u. Beförderungsart, Umschließung, Ausrüstung

- Kennzeichnung, Bezettelung u. orangefarbene Tafeln

- Durchführung der Beförderung

- Pflichten und Verantwortlichkeit, Sanktionen

- Maßnahmen nach Unfällen und Zwischenfällen

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Fahrzeugführende für kennzeichnungspflichtige Fahrzeuge mit Stück- und Schüttgütern sowie an Fahrzeugführende, die gefährliche Güter in Tankfahrzeugen oder Tankcontainern auf öffentlichen Straßen transportieren sollen.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung TÜV NORD Bildung

Hinweise

- Prüfung vor der IHK, bei bestandener Prüfung erfolgt ein entsprechender Eintrag in den ADR-Schein - Teilnahmebescheinigung TÜV NORD Bildung - Vollzeit - Teilzeit - Berufsbegleitend

Förderung

Diese Veranstaltung kann leider nicht online gebucht werden, da es sich ausschließlich um eine geförderte Maßnahme handelt.

Nutzen Sie die Fördermöglichkeiten der öffentlichen Hand, wie zum Beispiel den Bildungsgutschein oder den Bildungsscheck.

Wir beraten Sie gerne.

ADR Gefahrgut - Basiskurs Stück- und Schüttgüter

Präsenzseminar
3 Tage
ab 330,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

ADR Gefahrgut - Aufbaukurs Tank

Präsenzseminar
2 Tage
ab 210,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

ADR Gefahrgut - Auffrischungskurs/Fortbildung

Präsenzseminar
2 Tage
ab 200,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Gefahrgutfahrer – Basis- und Aufbaukurs Tank

IHK-anerkannter Lehrgang

Präsenzseminar
4 Tage
ab 480,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Gefahrgutfahrer – Auffrischungsschulung

IHK-anerkannter Lehrgang

Präsenzseminar
2 Tage
ab 260,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Gefahrgutfahrer – Basiskurs

IHK-anerkannter Lehrgang

Präsenzseminar
3 Tage
ab 290,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Gefahrgutfahrer – Aufbaukurs Tank

IHK-anerkannter Lehrgang

Präsenzseminar
2 Tage
ab 310,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)
Sponsorship