Nutzen

In den vergangenen beiden Jahrzehnten hat sich die Hospiz- und Palliativversorgung in Deutschland mit großen Schritten weiterentwickelt und die Zahl der spezialisierten Einrichtungen, wie beispielsweise Palliativstationen, Hospize oder die Teams für die spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV) ist stetig gewachsen. 10-15 % schwerstkranker und sterbender Menschen brauchen Palliativmediziner und -pflegende an ihrer Seite, um die Auswirkungen der Erkrankung zu lindern und so viel Lebensqualität wie möglich sicherzustellen. Dieses berufsübergreifende Angebot basiert auf dem Ansatz, dass Hospiz kein Haus, sondern eine Haltung ist und dass diese nicht nur von einer bestimmten beruflichen Qualifikation abhängt. Ziel ist es, die Teilnehmenden durch die Vermittlung relevanter Grundkenntnisse für palliativmedizinisches und hospizliches Handeln zu sensibilisieren, um dadurch mehr Sicherheit im Umgang mit schwerkranken und sterbenden Menschen zu geben.

Inhalt

- Kernbestandteile von Palliative Care, Organisationsformen, Entwicklung

- Spezielle Möglichkeiten der Grund- und Behandlungspflege

- Umgang mit Krankheit, Sterben, Tod und Trauer

- Religiöse, kulturelle, spirituelle, ethische und rechtliche Aspekte in der Sterbebegleitung

- Bewältigungsstrategien, Stressmanagement

- Psychologische Aspekte der Krankheitsbewältigung

- Grundkenntnisse der Symptomkontrolle

- Kommunikation

Zielgruppe

Diese multiprofessionelle Weiterbildung richtet sich an Fachkräfte aus der Gesundheits- und Krankenpflege, Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz, Altenpflegehilfe, Betreuungsassistenz, Ergotherapie, Logopädie, Physiotherapie sowie an medizinische Fachangestellte und Mitarbeitende aus ärztlichen, psychologischen, seelsorgerischen und psychosozialen Berufsgruppen.

Hinweise

Zertifikat nach den u.g. Richtlinien. Bei Fehlzeiten von über 10% im Verlauf der Weiterbildung muss die versäumte Zeit nachgearbeitet werden, um das Zertifikat zu erlangen. Die Weiterbildung ist von der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) und dem Deutschen Hospiz- und PalliativVerband (DHPV) anerkannt und nach den Zertifizierungsrichtlinien der DGP zertifiziert. Sie basiert auf dem Curriculum Palliativ Care von M. Kern, U. Münch, F. Nauck, A. von Schmude und bildet die Basis für eine Grundqualifizierung in Palliative Care und Hospizarbeit. Bei Fehlzeiten von über 10% im Verlauf der Weiterbildung muss die versäumte Zeit nachgearbeitet werden, um das Zertifikat zu erlangen. inkl. Seminarunterlagen, Zertifikat, Snack und Getränke

Teilnahmegebühr

Präsenz-Veranstaltung

550,00 € (inkl. USt)
550,00 € (zzgl. USt)

Preis pro Person
inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung
Termin auswählen
Veranstaltungsform
Zeitraum
Veranstaltungsort
Keine Termine gefunden

Mo 14. 03. – Mi 27. 04. 2022

08:30 bis 16:00 Uhr

550,00 €
umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG

Betreuungskraft nach § 53b SGB XI (ehem. § 87 b)

Hilfe- und pflegebedürftige Menschen im Alltag kompetent versorgen

Präsenzseminar
27 Tage

Qualifizierung Helfer/Helferin für stationäre und ambulante medizinische Versorgung

Patienten fachkundig betreuen und beraten

Präsenzseminar
2 Monate

Umschulung zum Kaufmann/ zur Kauffrau im Gesundheitswesen

Jetzt Fachkraft in der Gesundheitsbranche werden (mit individuellem Eintritt, in Voll- oder Teilzeit möglich)

Umschulung
24 Monate

Helfer in der mobilen Altenpflege

Selbständigkeit und Wohlbefinden Pflegebedürftiger kompetent erhalten

Präsenzseminar
3 Monate

Helfer in der mobilen Altenpflege mit Erwerb der Fahrerlaubnis Klasse B

Selbständigkeit und Wohlbefinden Pflegebedürftiger kompetent erhalten

Präsenzseminar
3 Monate

Qualifizierung Helfer/Helferin in der Pflege

Pflegebedürftige Menschen verantwortlich versorgen

Qualifizierung
1 Monat

Mobile/r ambulante/r Pflege- und Betreuungsassistent mit integrierter Behandlungspflege mit Erwerb der Fahrerlaubnis Klasse B

Aktivierung und Betreuung älterer und dementer Menschen

Qualifizierung
7 Monate

Jährliche Fortbildung der Praxisanleiter in der Pflege (m/w)

Auffrischung Ihrer berufspädagogischen Kenntnisse

Präsenzseminar
3 Tage
ab 285,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Qualifizierung Behandlungspflege LG1 und LG 2

Qualifizierung gemäß §132, 132a SGB V

Präsenzseminar
4 Monate
ab 1.311,36 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Online-Kurs: Jährliche Fortbildung der Praxisanleiter in der Pflege (m/w)

Auffrischung Ihrer berufspädagogischen Kenntnisse

Präsenzseminar
3 Tage
ab 285,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Jährliche Fortbildung der Betreuungskräfte nach §53b SGB XI

Refresher für die berufliche Praxis in der Pflege

Präsenzseminar
2 Tage
ab 102,56 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Praxisanleiter/Praxisanleiterin in der Pflege

Berufspädagogische Zusatzqualifikation

Präsenzseminar
7 Monate
ab 1.863,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Ausbildung zur/zum Pflegefachfrau/Pflegefachmann

Beste Zukunftschancen mit der generalistischen Pflegeausbildung sichern

Qualifizierung
36 Monate

Online-Kurs: Praxisanleiter/Praxisanleiterin in der Pflege

Berufspädagogische Zusatzqualifikation

Präsenzseminar
6 Monate
ab 1.863,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Basiskurs Basale Stimulation® nach Prof. Dr. Andreas Fröhlich

Zertifikatskurs - Beziehunggestaltung über grundlegende Anregung der Wahrnehmungsbereiche

Präsenzseminar
3 Tage
ab 315,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Orientierungscenter Gesundheit und Pflege

Eignungsfeststellung und Bewerbungsunterstützung für Ihren Karriereschritt in der Gesundheits- und Pflegebranche

Präsenzseminar
19 Tage

Aufbaukurs: Basale Stimulation® nach Prof. Dr. Andreas Fröhlich

Zertifikatskurs - Im dialogischen Kontakt Beziehung gestalten

Präsenzseminar
3 Tage
ab 330,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Qualifizierung zum Kaufmann/ zur Kauffrau im Gesundheitswesen

Jetzt Fachkraft in der Gesundheitsbranche werden (mit individuellem Eintritt, in Voll- oder Teilzeit möglich)

Aktuell stehen zu diesem Seminar leider keine Termine fest.

Umschulung zum Pflegefachmann/zur Pflegefachfrau

Berufsabschluss nach dem aktuellen Pflegeberufegesetz

Aktuell stehen zu diesem Seminar leider keine Termine fest.

Online-Kurs: Behandlungspflege LG1 und LG2

Qualifizierung gemäß §132, 132a SGB V

Aktuell stehen zu diesem Seminar leider keine Termine fest.

Qualifizierung Behandlungspflege LG1 und LG2 mit Online-Unterricht

Qualifizierung gemäß §132, 132a SGB V

Aktuell stehen zu diesem Seminar leider keine Termine fest.

Online-Kurs: Jährliche Fortbildung Betreuungskräfte nach § 53b

Ortsflexibel die gesetzlichen Bestimmungen erfüllen

Aktuell stehen zu diesem Seminar leider keine Termine fest.

Qualifizierung zur Betreuungskraft nach §53b mit Online-Unterricht

Kompetent das Wohlbefinden und die Selbständigkeit Pflegebedürftiger erhalten

Aktuell stehen zu diesem Seminar leider keine Termine fest.
Sponsorship