Nutzen

Mit diesem Seminar erhalten Sie eine umfassende Unterweisung nach Kapitel 1.3 ADR zur Beförderung gefährlicher Güter. Ebenso erfüllen Sie mit dem Besuch des Seminars die rechtlichen Anforderungen nach regelmäßiger Aktualisierung in diesem Bereich. Kapitel 1.3 ADR und Abschnitt 8.2.3 ADR beschreiben die Anforderungen und Aufgaben, die für die Beförderung gefährlicher Güter sowie für damit Beauftragte gelten: Jede Person muss entsprechend ihren Verantwortlichkeiten und ihrer Funktion eine Unterweisung nach Kapitel 1.3 ADR erhalten haben. Auch die Forderung nach regelmäßiger Aktualisierung des Wissens durch Wiederholungsseminare ist dort verankert. Mit dem Besuch des Seminars erfüllen Sie auch die rechtlichen Anforderungen. Unsere anerkannten Referenten vermitteln Ihnen praxisorientiert die aktuellen Kenntnisse Ihrer Branche. Innovative Unterrichtsmaterialien erleichtern es Ihnen, das Gelernte in Ihrem Berufsalltag umzusetzen. Für Erfahrungsaustausch und Diskussionen mit anderen Seminarteilnehmenden bietet der Lehrgang genügend Raum.

Inhalt

GGVSEB und ADR

Aufbau und Systematik der Anlagen A und B

Verantwortlichkeiten bei der Durchführung von Gefahrguttransporten

Durchführungsrichtlinien RSEB

Gefahrgutausnahmeverordnung

Anhand von Beispielen werden Lösungswege aufgezeigt für:

  • Klassifizierung
  • Verpackung (bauartgeprüfte und beschriebene)
  • Kennzeichnung (Anbringen von Gefahrzetteln)
  • Begleitscheine
  • Technische Ausrüstung der Fahrzeuge
  • Richtige Kennzeichnung der Gefahrgutfahrzeuge

Insbesondere wird erläutert, unter welchen rechtlichen Voraussetzungen gefährliche Güter bzw. Abfälle von den Vorschriften der GGVSEB freigestellt oder unter wesentlich erleichterten Bedingungen befördert werden.

Zielgruppe

Gefahrgutbeauftragte, Beauftragte und sonstige verantwortliche Personen, Disponenten, Lagerleiter und Fuhrparkleiter, Unternehmer des gewerblichen Güterverkehrs, Hersteller, Händler und Versender gefährlicher Güter sowie Vertreter von Behörden

Voraussetzungen

Es sind keine Voraussetzungen notwendig.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie
Sicherheitspass der TÜV NORD Akademie

Technische Voraussetzungen für Online-Veranstaltungen

Wir setzen ausschließlich browserbasierte Tools (bspw. edudip next, BigBlueButton oder MS TEAMS) im Rahmen unserer Webinare ein. Es sind somit keine Installationen im Vorfeld notwendig. Zur Teilnahme an unseren Webinaren benötigen Sie:

  • eine Internetverbindung mit mind. 6000er-DSL-Leitung. Wir empfehlen die Nutzung eines LAN-Kabels.
  • einen aktuellen Webbrowser (Firefox, Google Chrome, Edge, Safari). Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme über den Internet Explorer nicht möglich ist.
  • ein audiofähiges Endgerät (PC oder Laptop) mit Lautsprecher/Kopfhörer, Mikrofon und Webcam.

Teilnahmegebühr

Online-Veranstaltung

404,60 € (inkl. USt)
340,00 € (zzgl. USt)

Preis pro Person
inkl. Seminarunterlagen
Präsenz-Veranstaltung

511,70 € (inkl. USt)
430,00 € (zzgl. USt)

Preis pro Person
inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung
Termin auswählen
Sie benötigen Beratung oder haben eine Frage zum Seminar?

Seminar-Organisation

+49 800 8888 020
Sie möchten sich anmelden oder Ihre Buchung ändern?

Service-Center

Veranstaltungsform
Zeitraum
Veranstaltungsort
Keine Termine gefunden

Do, 09. 06. 2022

von 09:00 - 15:00 Uhr

404,60 € (inkl. USt)
340,00 € (zzgl. USt)

Mi, 15. 06. 2022

von 09:00 - 16:30 Uhr

511,70 € (inkl. USt)
430,00 € (zzgl. USt)

Mi, 13. 07. 2022

von 09:00 - 16:30 Uhr

511,70 € (inkl. USt)
430,00 € (zzgl. USt)

Mi, 10. 08. 2022

von 09:00 - 15:00 Uhr

404,60 € (inkl. USt)
340,00 € (zzgl. USt)

Mi, 17. 08. 2022

von 09:00 - 16:30 Uhr

511,70 € (inkl. USt)
430,00 € (zzgl. USt)

Mi, 07. 09. 2022

von 09:00 - 16:30 Uhr

511,70 € (inkl. USt)
430,00 € (zzgl. USt)

Mi, 26. 10. 2022

von 09:00 - 15:00 Uhr

404,60 € (inkl. USt)
340,00 € (zzgl. USt)

Do, 03. 11. 2022

von 09:00 - 16:30 Uhr

511,70 € (inkl. USt)
430,00 € (zzgl. USt)

Do, 17. 11. 2022

von 09:00 - 16:30 Uhr

511,70 € (inkl. USt)
430,00 € (zzgl. USt)

Mi, 30. 11. 2022

von 09:00 - 16:30 Uhr

511,70 € (inkl. USt)
430,00 € (zzgl. USt)

Di, 13. 12. 2022

von 09:00 - 15:00 Uhr

404,60 € (inkl. USt)
340,00 € (zzgl. USt)

Gefahrgutbeauftragter

Modul Straßenverkehr

Präsenzseminar
3 Tage
ab 800,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Gefahrgutbeauftragter – Prüfungsvorbereitung

Modul Straßenverkehr

Präsenzseminar
2 Tage
ab 499,80 € inkl. USt (420,00 € zzgl. USt)

Einführung in das ADR 2023

Überblick über die Änderungen

Präsenzseminar
1 Tag
ab 416,50 € inkl. USt (350,00 € zzgl. USt)