Nutzen

Primäres Ziel dieser Maßnahme ist es, die Teilnehmenden auf eine abschlussorientierte Qualifizierung vorzubereiten. Eine wichtige Grundlage dafür ist die umfassende Kompetenzfeststellung sowohl in Bezug auf die aktiv vorhandenden berufsbezogenen Deutschkenntnisse als auch auf die vorhandenen beruflichen Kompetenzen. Im Anschluss an das Profiling werden individuelle berufliche Perspektiven gemeinsam erarbeitet, um die Teilnehmerinnen und Teilnehmer langfristig in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Unterstützung bei der Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse und bei der Akquise von Aus- und Umschulungsplätzen sind u.a. ebenfalls Teil der Maßnahme. BIuS ist in zwei Module unterteilt.

Inhalt

Modul 1a - Potenzialanalyse (80 UE)

Ausführliches Erstgespräch

Erarbeitung der persönlichen Lernbiografie und Fähigkeiten sowie beruflicher Ziele und Wünsche

Modul 1b - Feststellung der fachpraktischen Fähigkeiten und Fertigkeiten (240 UE)

Individuelle Arbeitserprobungen aus den gewerblich-technischen, kaufmännischen, Pflege- sowie Lager/Logistik-Bereichen (optionales Praktikum)

Einführung in arbeitsergonomische Arbeitsabläufe, um die neue Tätigkeit von Anfang an gesundheitserhaltend auszuüben

Modul 2a - Aufbau sprachlicher und fachlicher Kompetenzen (240 UE)

Ausbau realistischer Berufsperspektiven

Erworbene Fähigkeiten gezielt weiterentwickeln

Vorbereitung auf abschlussorientierte Qualifizierungen

Berufsbezogener Deutschunterricht

Optionales Praktikum

Modul 2b - Akquise von Ausbildungs- und Umschulungsplätzen bzw. abschlussorientierten Qualifizierungsmöglichkeiten (80 UE)

Abschlussgespräch und Empfehlung für die weiteren Schritte

Bewerbungstraining

Ausgestaltung des individuellen Bewerberprofils in der BA-JOBBÖRSE

Teilnehmerkreis

Die Qualifizierung richtet sich an Personen mit Migrationshintergrund, die in ihrem Heimatland die Schule beendet und/oder einen Beruf gelernt beziehungsweise ein Studium absolviert haben und nun eine Unterstützung benötigen, um sich in den ersten Arbeitsmarkt zu integrieren.

Voraussetzungen

Deutsche Schrift- und Sprachkenntnisse mindestens auf A2- oder B1-Niveau

Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS)

Abschluss

Teilnahmebescheinigung TÜV NORD Bildung

Veranstaltungsort

{{ selectedTermin.Verort.VORT_NAME1 }}
{{ selectedTermin.Verort.VORT_NAME2 }}
{{ selectedTermin.Verort.VORT_NAME3 }}
{{ selectedTermin.Verort.VORT_STR }}
{{ selectedTermin.Verort.VORT_PLZ }} {{ selectedTermin.Verort.VORT_ORT }}

Hinweise

Die Module können einzeln oder in Kombination gebucht werden.

Förderung

Diese Veranstaltung kann leider nicht online gebucht werden, da es sich ausschließlich um eine geförderte Maßnahme handelt.

Nutzen Sie die Fördermöglichkeiten der öffentlichen Hand, wie zum Beispiel den Bildungsgutschein oder den Bildungsscheck.

Wir beraten Sie gerne.

Ansprechpartner

Seminarmanagement

TÜV NORD Bildung gGmbH
Am Technologiepark 28
45307 Essen

+49 (0) 800 / 8888 050
Fax: 0201 8929-699

info-bildung@tuev-nord.de

Kurzbeschreibung

Anhand eines umfassenden Profilings der vorhandenen berufsbezogenen Deutschkenntnisse sowie der beruflichen Kompetenzen werden individuelle berufliche Perspektiven für Menschen mit Migrationshintergrund erarbeitet und in insgesamt vier Modulen eine erfolgreiche Integration in den Arbeitsmarkt gefördert.

Förderung

Diese Veranstaltung kann leider nicht online gebucht werden, da es sich ausschließlich um eine geförderte Maßnahme handelt.

Nutzen Sie die Fördermöglichkeiten der öffentlichen Hand, wie zum Beispiel den Bildungsgutschein oder den Bildungsscheck.

Wir beraten Sie gerne.

Berufsorientierungs- und Qualifizierungscenter (BuQ)

Berufliche Orientierung, fachpraktische Kenntnisse und praktische Erfahrungen sammeln

Qualifizierung
23 Monate

Kaufmännische Anpassungsqualifizierung TZ Projob mit individuellem Eintritt (12 Teilnehmer)

Mit selbstgesteuertem Lernen zur Qualifizierung

Qualifizierung
20 Monate

Kaufmännische Anpassungsqualifizierung VZ Projob mit individuellem Eintritt (12 Teilnehmer)

Mit selbstgesteuertem Lernen zur Qualifizierung

Qualifizierung
18 Monate

Umschulungsbegleitende Hilfen (ubH) mit Lernprozessbegleitung

Unterstützung auf dem Weg zum erfolgreichen Umschulungsabschluss

Umschulung
29 Monate

Modulare berufsfeldorientierte Qualifizierung für Geringqualifizierte, Flüchtlinge und Migranten

Mit berufsbezogener Sprachförderung und Praktikum

Qualifizierung
25 Monate
Sponsorship