Nutzen

Sie erhalten einen umfassenden Überblick zu den gesetzlichen Bestimmungen des Arbeitsschutzes und den Besonderheiten der Arbeitsplätze im Bereich der Elektrotechnik: Nach dem Besuch des Seminars sind Sie in der Lage, entsprechende Gefährdungsbeurteilungen in Ihrem Betrieb durchzuführen. Das betrifft sowohl die vorausschauende Gefährdungsbeurteilung (Planung), die rückwirkende (Änderung) und turnusmäßige Beurteilung. Sie sind in der Lage, zu prüfen und rechtssicher zu dokumentieren. Die Verpflichtung für alle Arbeitgeber zur Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen ist in § 5 des Arbeitsschutzgesetzes und § 3 der Betriebssicherheitsverordnung festgelegt. Hierbei sind alle Gefährdungen, die am entsprechenden Arbeitsplatz oder durch die Nutzung der notwendigen Arbeitsmittel auftreten, zu erfassen und geeignete Maßnahmen zum Schutz des Arbeitnehmers festzulegen. In ausreichenden Abständen müssen die Arbeitsbedingungen bewertet werden. Durch die speziellen Gefährdungen des elektrischen Stroms liegt bei Arbeitsplätzen im Bereich der Elektrotechnik ein erhöhtes Risikopotenzial vor. Im Rahmen unserer Veranstaltung steht der Umgang mit elektrotechnischen Arbeitsmitteln im Vordergrund. Die Ermittlung von Prüfumfang und Prüfturnus werden anhand von Fallbeispielen behandelt. Unsere Veranstaltung eignet sich als Fortbildung im Sinne des § 5 Absatz 3 ASIG und wird mit zwei VDSI-Weiterbildungspunkten für Arbeitsschutz bewertet. Außerdem wird die Veranstaltung mit einem weiteren VDSI-Weiterbildungspunkt für Brandschutz bewertet.

Inhalt

Auffrischung der Grundinhalte aus den allgemeinen Gefährdungsbeurteilungen gemäß des Arbeitsschutzgesetzes und der Betriebssicherheitsverordnung

Beispielhaftes Erstellen von Gefährdungsbeurteilungen in der Elektrotechnik

am Beispiel einer typischen Elektrowerkstatt mit den Teilbereichen:

  • Räumlichkeiten der Elektrowerkstatt (Büro, Werkstatt, Lagerraum)
  • Baustellen
  • Arbeiten außerhalb der Werkstatt

unter Anwendung des Arbeitsschutzgesetzes, der Betriebssicherheitsverordnung, der TRBS 1111 und 1201 und den Bestimmungen der DIN VDE

Teilnehmerkreis

Führungskräfte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Verantwortliche Elektrofachkräfte, Mitarbeiter aus Unternehmen, welche Gefährdungsbeurteilungen im Elektrobereich erstellen und prüfen und/oder aktuell halten wollen

Voraussetzungen

Vorausgesetzt werden Kenntnisse aus dem Bereich der allgemeinen Gefährdungsbeurteilung, die z. B. im Seminar „Gefährdungsbeurteilung und Dokumentationsverpflichtung“ erworben werden können.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie

Termin(e)

{{selectedTermin.date}}
{{selectedTermin.time}}

Veranstaltungsort

{{selectedTermin.Verort.VORT_NAME1}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_NAME2}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_NAME3}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_STR}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_PLZ}} {{selectedTermin.Verort.VORT_ORT}}

Hinweise

Es werden ausschließlich Themen behandelt, die im Entscheidungsbereich einer Elektrofachkraft liegen. Unsere Veranstaltung ist geeignet als Fortbildung im Sinne des § 5 Abs. 3 ASIG und wird mit 2 VDSI-Weiterbildungspunkten für Arbeitsschutz bewertet. Außerdem wird die Veranstaltung mit 1 weiteren VDSI-Weiterbildungspunkt für Brandschutz bewertet.

Teilnahmegebühr

{{selectedTermin.TERM_PREIS.VER_BRUTTOPREIS | currency:'€' }} (inkl. USt)
{{selectedTermin.TERM_PREIS.VER_NETTOPREIS | currency:'€' }} (zzgl. USt) umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG

{{detail.Preis.VER_BRUTTOPREIS | currency:'€' }} (inkl. USt)
{{detail.Preis.VER_NETTOPREIS | currency:'€' }} (zzgl. USt) umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG

Preis pro Person, inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung.

Ansprechpartner

Kerstin Pyschny

Kerstin Pyschny

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Große Bahnstraße 31
22525 Hamburg

0391 60747-12
Fax: 0391 60747-15

kpyschny@tuev-nord.de

Kurzbeschreibung

Sie erhalten einen umfassenden Überblick zu den gesetzlichen Bestimmungen des Arbeitsschutzes und den Besonderheiten der Arbeitsplätze im Bereich der Elektrotechnik: Nach dem Besuch des Seminars sind Sie in der Lage, entsprechende Gefährdungsbeurteilungen in Ihrem Betrieb durchzuführen. Das betrifft sowohl die vorausschauende Gefährdungsbeurteilung (Planung), die rückwirkende (Änderung) und turnusmäßige Beurteilung. Sie sind in der Lage, zu prüfen und rechtssicher zu dokumentieren.

Alle Termine zu Gefährdungsbeurteilung – Elektrische Gefährdungen

Nach Datum sortieren Nach Veranstaltungsort sortieren

Mo, 03. 12. 2018

Dresden

09:00 - 16:30

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Dresden
Prager Str. 3
01069 Dresden

Teilnahmegebühr:
595,00 € (inkl. USt)
500,00 € (zzgl. USt)
Termin bereits ausgebucht

Di, 04. 12. 2018

Bremen

09:00 - 16:30

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Bremen
Airbus-Allee 3
28199 Bremen

Teilnahmegebühr:
595,00 € (inkl. USt)
500,00 € (zzgl. USt)
Termin bereits ausgebucht

Mi, 16. 01. 2019

Frankfurt am Main

09:00 - 16:30

MAINGAU Hotel & Gaststättenbetrieb
Schifferstraße 38-40
60594 Frankfurt am Main

Teilnahmegebühr:
606,90 € (inkl. USt)
510,00 € (zzgl. USt)
Termin bereits ausgebucht

Fr, 08. 02. 2019

Essen

09:00 - 16:30

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Rhein-Ruhr
II. Hagen 7
45127 Essen

Teilnahmegebühr:
606,90 € (inkl. USt)
510,00 € (zzgl. USt)
Termin bereits ausgebucht

Do, 14. 02. 2019

München

09:00 - 16:30

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle München
Barthstr. 14 (1. OG)
80339 München

Teilnahmegebühr:
606,90 € (inkl. USt)
510,00 € (zzgl. USt)
Termin bereits ausgebucht

Mo, 04. 03. 2019

Hannover

09:00 - 16:30

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Hannover
Am TÜV 1
30519 Hannover

Teilnahmegebühr:
606,90 € (inkl. USt)
510,00 € (zzgl. USt)
Termin bereits ausgebucht

Fr, 15. 03. 2019

Rostock

09:00 - 16:30

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Rostock
Trelleborger Str. 15
18107 Rostock

Teilnahmegebühr:
606,90 € (inkl. USt)
510,00 € (zzgl. USt)
Termin bereits ausgebucht

Mo, 29. 04. 2019

Oldenburg

09:00 - 16:30

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Oldenburg
Stubbenweg 40
26125 Oldenburg

Teilnahmegebühr:
606,90 € (inkl. USt)
510,00 € (zzgl. USt)
Termin bereits ausgebucht

Mi, 29. 05. 2019

Köln

09:00 - 16:30

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Köln
Brügelmannstr. 5
50679 Köln

Teilnahmegebühr:
606,90 € (inkl. USt)
510,00 € (zzgl. USt)
Termin bereits ausgebucht

Di, 11. 06. 2019

Magdeburg

09:00 - 16:00

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Magdeburg
Gustav-Ricker-Str. 62
39120 Magdeburg

Teilnahmegebühr:
606,90 € (inkl. USt)
510,00 € (zzgl. USt)
Termin bereits ausgebucht

Do, 18. 07. 2019

Stuttgart

09:00 - 16:30

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Stuttgart
Wankelstr. 1 (2. OG)
70563 Stuttgart

Teilnahmegebühr:
606,90 € (inkl. USt)
510,00 € (zzgl. USt)
Termin bereits ausgebucht

Mi, 04. 09. 2019

Berlin

09:00 - 16:30

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Berlin-Brandenburg
Zimmerstr. 23
10969 Berlin

Teilnahmegebühr:
606,90 € (inkl. USt)
510,00 € (zzgl. USt)
Termin bereits ausgebucht

Do, 19. 09. 2019

Hamburg

09:00 - 16:30

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Hamburg
Große Bahnstr. 31
22525 Hamburg

Teilnahmegebühr:
606,90 € (inkl. USt)
510,00 € (zzgl. USt)
Termin bereits ausgebucht

Do, 14. 11. 2019

Dresden

09:00 - 16:30

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Dresden
Prager Str. 3
01069 Dresden

Teilnahmegebühr:
606,90 € (inkl. USt)
510,00 € (zzgl. USt)
Termin bereits ausgebucht

Ansprechpartner

Kerstin Pyschny

Kerstin Pyschny

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Große Bahnstraße 31
22525 Hamburg

0391 60747-12
Fax: 0391 60747-15

kpyschny@tuev-nord.de

Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel – Fortbildung

Gemäß DIN VDE 0701-0702, TRBS 1201 und DGUV Vorschrift 3 (bisherige BGV A3)

Seminar
1 Tag
ab 595,00 € inkl. USt (500,00 € zzgl. USt)

Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel

Gemäß DIN VDE 0701-0702, TRBS 1201 und DGUV Vorschrift 3 (bisherige BGV A3)

Seminar
2 Tage
ab 963,90 € inkl. USt (810,00 € zzgl. USt)

Wiederkehrende Prüfung von Medizinprodukten (Schwerpunkt Pflegebetten) – Fortbildung

Gemäß DIN VDE 0751-1 (DIN EN 62353) und MPBetreibV

Seminar
1 Tag
ab 595,00 € inkl. USt (500,00 € zzgl. USt)

Grundlagenlehrgang zum Erwerb der Schaltberechtigung

Für Mittelspannungsanlagen > 1 kV bis 30 kV

Seminar
4 Tage
ab 1.416,10 € inkl. USt (1.190,00 € zzgl. USt)

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten – Theorie

Schulung zur Vermittlung der erforderlichen theoretischen Qualifikation

Seminar
5 Tage
ab 2.106,30 € inkl. USt (1.770,00 € zzgl. USt)

Verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK)

In Industrie-, Dienstleistungs- und Energieversorgungsunternehmen

Seminar
2 Tage
ab 1.035,30 € inkl. USt (870,00 € zzgl. USt)

Mittelspannungsanlagen bis 30 kV

Planung, Errichtung, Prüfung gem. DIN VDE 0101

Seminar
1 Tag
ab 595,00 € inkl. USt (500,00 € zzgl. USt)

Arbeiten unter Spannung bis 1000 V AC bzw. 1500 V DC – Fortbildung

Gemäß DGUV Regel 103-011 (bisherige BGR A3)

Seminar
2 Tage
ab 940,10 € inkl. USt (790,00 € zzgl. USt)

Fortbildungslehrgang zum Erhalt der Schaltberechtigung

Für Mittelspannungsanlagen > 1 kV bis 30 kV

Seminar
2 Tage
ab 844,90 € inkl. USt (710,00 € zzgl. USt)

Jahresschulung für betriebliche Elektrofachkräfte

Erhalt der Befähigung nach DGUV Vorschrift 1 (bisherige BGV A1)

Seminar
1 Tag
ab 476,00 € inkl. USt (400,00 € zzgl. USt)

Elektrofachkräfte für festgelegte Tätigkeiten – Fortbildung

Seminar
1 Tag
ab 476,00 € inkl. USt (400,00 € zzgl. USt)

Betrieb elektrischer Anlagen nach DIN VDE 0105-100

Aufgaben und Pflichten des Anlagen- und Arbeitsverantwortlichen

Seminar
1 Tag
ab 595,00 € inkl. USt (500,00 € zzgl. USt)

Wiederkehrende Prüfung von Medizinprodukten (Schwerpunkt Pflegebetten)

Gemäß DIN VDE 0751-1 (DIN EN 62353) und MPBetreibV

Seminar
1 Tag
ab 595,00 € inkl. USt (500,00 € zzgl. USt)

Verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) – Fortbildung und Erfahrungsaustausch

In Industrie-, Dienstleistungs- und Energieversorgungsunternehmen

Seminar
1 Tag
ab 571,20 € inkl. USt (480,00 € zzgl. USt)

Explosionsschutz im Betrieb

Anforderungen, Gefährdungsbeurteilung, Explosionsschutzdokument

Seminar
1 Tag
ab 571,20 € inkl. USt (480,00 € zzgl. USt)

Prüfung ortsfester elektrischer Anlagen mit Spannungen bis 1 kV

Gemäß DIN VDE 0100-600 und DIN VDE 0105-100

Seminar
2 Tage
ab 1.071,00 € inkl. USt (900,00 € zzgl. USt)

Elektrotechnisch unterwiesene Person

Gemäß DIN VDE 1000 Teil 10

Seminar
1 Tag
ab 595,00 € inkl. USt (500,00 € zzgl. USt)

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten – Praxis

Schulung zur Vermittlung der erforderlichen praktischen Qualifikation

Seminar
5 Tage
ab 2.106,30 € inkl. USt (1.770,00 € zzgl. USt)

Elektrotechnik für Pneumatiker und Hydrauliker – Grundlagen

Seminar
2 Tage
ab 928,20 € inkl. USt (780,00 € zzgl. USt)

Arbeiten unter Spannung (AuS) bis 1000 V AC bzw. 1500 V DC

Seminar
3 Tage
ab 1.118,60 € inkl. USt (940,00 € zzgl. USt)

Belehrung gemäß §§ 6 und 28 Elektro-Bergverordnung

Seminar
1 Tag
ab 571,20 € inkl. USt (480,00 € zzgl. USt)

Prüfung von elektrischen Ausrüstungen von Maschinen

Gemäß DIN EN 60204-1 (VDE 0113) und DIN VDE 0105-100

Seminar
2 Tage
ab 892,50 € inkl. USt (750,00 € zzgl. USt)

Haftungsrisiken in der Elektrotechnik - Fachtagung

Verfügbarkeit - Funktionserhalt - Rechtssicherheit

Fachtagung
1 Tag
ab 737,80 € inkl. USt (620,00 € zzgl. USt)

Grubenelektriker

Kombinationslehrgang für Anfänger und Fortgeschrittene

Seminar
2 Tage
ab 785,40 € inkl. USt (660,00 € zzgl. USt)

Elektrotechnisch unterwiesene Person (EUP) Jahresschulung – Fortbildung

Gemäß DIN VDE 1000 Teil 10 und DGUV Vorschrift 1 und 3

Seminar
1 Tag
ab 476,00 € inkl. USt (400,00 € zzgl. USt)

Elektrotechnik-Fachtagung

Rechtssichere Organisation – Umsetzung aktueller gesetzlicher Anforderungen

Fachtagung
1 Tag
ab 844,90 € inkl. USt (710,00 € zzgl. USt)