Nutzen

Ziel des Seminars ist es, Ihnen vertiefende Kenntnisse zum Thema HACCP zu vermitteln. So sind Sie in der Lage, Ihr HACCP-System im Rahmen eines vorbeugenden Risikomanagementsystems weiterzuentwickeln. Sie lernen, HACCP-Konzepte kritisch zu hinterfragen und sie an aktuelle Erfordernisse anzupassen. Unsere Referenten vermitteln Ihnen umfassend die Anforderungen der Lebensmittelsicherheitsstandards an HACCP-Konzepte. Dazu zählen der IFS (International Featured Standard) Food, der BRC (British Retail Consortium) Food und die Norm ISO 22000/FSSC 22000. Sie erhalten außerdem einen umfassenden Einblick darin, wie Sie Kriterien zur Verifizierung des HACCP-Konzepts finden und Anlagen und Prozesse validieren. Außerdem informieren unserer Referenten Sie über aktuelle Themen, neue wissenschaftliche Erkenntnisse und neue gesetzliche Vorgaben, da HACCP-Konzepte (Hazard Analysis Critical Control Points) neuen und aktuellen Erkenntnissen und Forderungen angepasst werden müssen. Innovative Lehrmaterialien erleichtern es Ihnen, das Erlernte in Ihren beruflichen Alltag zu transferieren. Unsere Referenten verfügen über langjährige Erfahrung in der beruflichen Praxis. Im Seminar bleibt Ihnen genügend Zeit, sich mit den anderen Teilnehmenden zu vernetzen und auszutauschen.

Inhalt

Anforderungen der Lebensmittelsicherheitsstandards an HACCP-Konzepte

  • IFS (International Featured Standard) Food
  • BRC (British Retail Consortium) Food
  • ISO 22000/FSSC 22000

Kriterien zur Verifizierung des HACCP-Konzepts

Validierung von Anlagen und Prozessen

Aktuelle Themen, neue wissenschaftliche Erkenntnisse, neue gesetzliche Vorgaben etc.

Informationsquellen

Typische Schwächen/Fehler in HACCP-Systemen

Teilnehmerkreis

Diese Schulung richtet sich an Teilnehmer, die die HACCP-Grundlagen kennen und darauf aufbauend vertiefende Kenntnisse erwerben möchten.

Voraussetzungen

Teilnahme am Seminar HACCP - Hazard Analysis Critical Control Points – Grundschulung (zur Lebensmittelsicherheit und -hygiene) oder entsprechender Kenntnisstand und Erfahrungen

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie

Termin(e)

{{ selectedTermin.date }}
{{ selectedTermin.time }}

Veranstaltungsort

{{ selectedTermin.Verort.VORT_NAME1 }}
{{ selectedTermin.Verort.VORT_NAME2 }}
{{ selectedTermin.Verort.VORT_NAME3 }}
{{ selectedTermin.Verort.VORT_STR }}
{{ selectedTermin.Verort.VORT_PLZ }} {{ selectedTermin.Verort.VORT_ORT }}

Hinweise

Nutzen Sie unser Seminar HACCP - Hazard Analysis Critical Control Points/Grundlagenschulung zum Erwerb Ihrer Grundkenntnisse.

Teilnahmegebühr

{{ selectedTermin.TERM_PREIS.VER_BRUTTOPREIS | currency:'€' }} (inkl. USt)
{{ selectedTermin.TERM_PREIS.VER_NETTOPREIS | currency:'€' }} (zzgl. USt) umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG

{{ detail.Preis.VER_BRUTTOPREIS | currency:'€' }} (inkl. USt)
{{ detail.Preis.VER_NETTOPREIS | currency:'€' }} (zzgl. USt) umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG

Preis pro Person, inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung.

Ansprechpartner

Nuriye Öcal{{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_VNAME }} {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_NAME }}

Nuriye Öcal{{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_VNAME }} {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_NAME }}

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Große Bahnstraße 31
22525 Hamburg

030 201774-47 {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_TEL }}
Fax: 030 201774-55Fax: {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_FAX }}

noecal@tuev-nord.de {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_EMAIL }}

Kurzbeschreibung

Ziel des Seminars ist es, Ihnen vertiefende Kenntnisse zum Thema HACCP zu vermitteln. So sind Sie in der Lage, Ihr HACCP-System im Rahmen eines vorbeugenden Risikomanagementsystems weiterzuentwickeln. Sie lernen, HACCP-Konzepte kritisch zu hinterfragen und sie an aktuelle Erfordernisse anzupassen. Unsere Referenten vermitteln Ihnen umfassend die Anforderungen der Lebensmittelsicherheitsstandards an HACCP-Konzepte.

Alle Termine zu HACCP – Hazard Analysis Critical Control Points – Aufbauschulung

Nach Datum sortieren Nach Veranstaltungsort sortieren

Do, 04. 11. 2021

Berlin

09:00 - 16:30 Uhr

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Berlin-Brandenburg
Zimmerstr. 23
10969 Berlin

Teilnahmegebühr:
654,50 € (inkl. USt)
550,00 € (zzgl. USt)

Do, 02. 12. 2021

Dresden

09:00 - 16:30 Uhr

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Dresden
Prager Str. 3
01069 Dresden

Teilnahmegebühr:
654,50 € (inkl. USt)
550,00 € (zzgl. USt)

Ansprechpartner

Nuriye Öcal{{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_VNAME }} {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_NAME }}

Nuriye Öcal{{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_VNAME }} {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_NAME }}

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Große Bahnstraße 31
22525 Hamburg

030 201774-47 {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_TEL }}
Fax: 030 201774-55Fax: {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_FAX }}

noecal@tuev-nord.de {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_EMAIL }}

IFS Food Version 7.0 – International Featured Standard Food

Qualitätssicherung bei der Lebensmittelverarbeitung

Präsenzseminar
2 Tage
ab 1.118,60 € inkl. USt (940,00 € zzgl. USt)

Webinar: IFS-Food-Version 7 – Neuerungen (IFS-lizenziert)

Neuerungen im International Featured Standard Food

Webinar
1 Tag
ab 606,90 € inkl. USt (510,00 € zzgl. USt)

HACCP – Hazard Analysis Critical Control Points – Grundschulung

Zur Lebensmittelsicherheit und -hygiene

Präsenzseminar
1 Tag
ab 654,50 € inkl. USt (550,00 € zzgl. USt)

IFS (International Featured Standard) Food Version 7.0 – Interner Auditor

First-/Second-Party-Auditor

Präsenzseminar
1 Tag
ab 630,70 € inkl. USt (530,00 € zzgl. USt)

HACCP-Schulung (IFS-lizenziert)

Lebensmittelsicherheit und Hygiene aus Sicht des IFS

Präsenzseminar
2 Tage
ab 1.249,50 € inkl. USt (1.050,00 € zzgl. USt)