Nutzen

Die Vorbeugung und Prävention von Infektionen bei der Patientenversorgung gelingt durch eine verantwortliche Hygiene nach den KRINKO-Empfehlungen sowie den gemeinsamen Empfehlungen der Kommission für Krankenhaushygiene und des Robert Koch-Instituts. Als Praxisleitung obliegt Ihnen die Verantwortung für die Hygiene in Ihrer Zahnarztpraxis. Durch Ihre Qualifizierung oder die eines Mitarbeiters im Bereich Hygiene, können Sie Fehler im hygienischen Handeln in Ihrer Praxis vermeiden und deren Auswirkungen in der Öffentlichkeit verhindern. Die/der Hygienebeauftragte/r für Zahnarztpraxen unterstützt bei der Analyse und Erfassung von kritischen Hygieneprozessen, bei der Umsetzung hygienischer und qualitätssichernder Maßnahmen und erstellt einen ganzheitlichen, auf Ihre Anforderungen angepassten Hygieneplan. Mit Hilfe dessen überwachen Sie die Umsetzung und Einhaltung der Hygienevorschriften im Praxisalltag in Ihrer Zahnarztpraxis.

Inhalt

Grundlagen der Hygiene

Grundlagen der Mikrobiologie, Bakteriologie, Virologie und Immunologie etc.

Infektionsverdächtige Patienten in der Zahnarztpraxis

Rechtliche und behördliche Grundlagen wie Infektionsschutzgesetz, Hygiene-Verordnung, Medizinproduktegesetz, Haftungsrecht etc.

Rechtliche Grundlagen Arbeits- und Gesundheitsschutz

Hygiene- und Qualitätsmanagement wie Risikobewertung, Risikogruppen, Maßnahmen der Qualitätssicherung u.v.m.

Hygienepläne erstellen, umsetzen, überprüfen und evaluieren

Hygienemaßnahmen, Desinfektion und Sterilisation wie Mitarbeiter- und Patientenschutz, Gerätedesinfektion und -sterilisation etc.

Besonderheiten der Hygiene in einer Zahnarztpraxis z.B. nach dem Medizinproduktegesetz

Berufliches Selbstverständnis

Voraussetzungen

Approbation bzw. anerkannter Abschluss in einem medizinischen und/oder medizinisch-technischen, zahnmedizinischen Beruf und zwei Jahre Berufspraxis in einer Zahnarztpraxis

Abschluss

Teilnahmebescheinigung TÜV NORD Bildung

Veranstaltungsort

{{selectedTermin.Verort.VORT_NAME1}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_NAME2}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_NAME3}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_STR}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_PLZ}} {{selectedTermin.Verort.VORT_ORT}}

Hinweise

Zusätzlich wird ein Zertifikat des Verein für Infektionsprävention und Hygiene im Gesundheitswesen ausgehändigt.

Ansprechpartner

Seminarmanagement

TÜV NORD Bildung gGmbH
Am Technologiepark 28
45307 Essen

+49 (0) 800 / 8888 050
Fax: 0201 8929-699

info-bildung@tuev-nord.de

Kurzbeschreibung

Die/der Hygienebeauftragte/r für Zahnarztpraxen unterstützt bei der Analyse und Erfassung von kritischen Hygieneprozessen, bei der Umsetzung hygienischer und qualitätssichernder Maßnahmen und erstellt einen ganzheitlichen, auf Ihre Anforderungen angepassten Hygieneplan. Mit Hilfe dessen überwachen Sie die Umsetzung und Einhaltung der Hygienevorschriften im Praxisalltag in Ihrer Zahnarztpraxis.

Ansprechpartner

Seminarmanagement

TÜV NORD Bildung gGmbH
Am Technologiepark 28
45307 Essen

+49 (0) 800 / 8888 050
Fax: 0201 8929-699

info-bildung@tuev-nord.de

Ähnliche Seminare

Betreuungskraft nach §53c SGB XI (ehemals §87b)

Seminar
1 Monat
ab 998,40 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Jährliche Fortbildung der Betreuungskräfte nach §53c (Förderung möglich)

Aktuell stehen zu diesem Seminar leider keine Termine fest.

Mobiler ambulanter Pflege- und Betreuungsassistent mit integrierter Behandlungspflege mit Erwerb der Fahrerlaubnis Klasse B

Aktuell stehen zu diesem Seminar leider keine Termine fest.

Sachkundelehrgang zum "Erwerb der Sachkenntnis gemäß §4 (3) der Medizinprodukte-Betreiberverordnung

für die Instandhaltung von Medizinprodukten in der ärztlichen Praxis"

Aktuell stehen zu diesem Seminar leider keine Termine fest.

Expertenstandard (DNQP) "Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz"

"Praxisnahe Orientierung für den Umgang mit demenziell veränderten Menschen"

Aktuell stehen zu diesem Seminar leider keine Termine fest.

Umschulung zum/zur Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen Teilzeit

Aktuell stehen zu diesem Seminar leider keine Termine fest.

Mobile/r ambulante/r Pflege- und Betreuungsassistent nach §53c mit integrierter Behandlungspflege

Grundlagen in der Pflege von älteren und dementen Menschen

Aktuell stehen zu diesem Seminar leider keine Termine fest.
Sponsorship