Nutzen

Mit dieser Veranstaltung erlangen oder erhalten und vertiefen Sie Ihre Fachkunde für Instandhaltungsarbeiten gemäß § 10 der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV). Sie lernen die wesentlichen Gefährdungen und Schutzmaßnahmen zur sicheren Arbeitsdurchführung kennen. Sie erhalten einen Überblick über die Anforderungen aus dem Maschinenschutz, dem elektrotechnischen Bereich und Sie lernen, welche Anforderungen beim Umgang mit Arbeitsmitteln eingehalten werden müssen. Die Kenntnis über eine rechtssichere Dokumentation und einer Gefährdungsbeurteilung einschließlich psychischer Belastungen rundet die Veranstaltung ab. Sie erhalten einen Befähigungsnachweis für Instandhaltungsarbeiten gemäß Paragraph 2, 10 BetrSichV. Die innovativen Unterrichtsmaterialien erleichtern Ihnen den Transfer des Gelernten in den beruflichen Alltag. Unsere Referenten vermitteln das Wissen anhand zahlreicher anschaulicher Beispiele. Im Seminar können Sie sich mit anderen Teilnehmern austauschen und vernetzen. Unsere Veranstaltung ist geeignet als Fortbildung im Sinne des § 5 Abs. 3 ASIG und wird mit einem VDSI-Weiterbildungspunkt für Arbeitsschutz bewertet.

Inhalt

• Unfallgeschehen und Schwerpunkte in der Instandhaltung

• Rechtsgrundlagen im Arbeitsschutz

• Verantwortlichkeiten in der Instandhaltung

• Personelle, sachliche und finanzielle Anforderungen

• Anforderungen aus dem Maschinenschutz, z. B.

  • Sicherheitskategorien
  • Steuerungen
  • Verriegelungen
  • Schutzeinrichtungen

• Anforderungen aus dem elektrotechnischen Bereich, z. B.

  • Kategoriefestlegungen für elektrischer Bedarfsmeldung gemäß DGUV Information 203-005
  • Besondere Speisepunkte gemäß DGUV Information 203-006

• Anforderungen beim Umgang mit Arbeitsmitteln, z. B.

  • Hebebühneneinsatz

• Rechtssichere Dokumentation der GB für Instandhalter

• Rechtssichere Unterweisung

• Rechtssicheres Fremdfirmenmanagement

• Rechtssicherer Kontrollzyklus

Teilnehmerkreis

Führungskräfte und Mitarbeiter aus Produktion, Technik und Instandhaltung, die ihre internen und externen Prozesse bedarfsgerecht optimieren und rechtssicher gestalten wollen

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie

Termin(e)

{{selectedTermin.date}}
{{selectedTermin.time}}

Veranstaltungsort

{{selectedTermin.Verort.VORT_NAME1}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_NAME2}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_NAME3}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_STR}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_PLZ}} {{selectedTermin.Verort.VORT_ORT}}

Hinweise

Beachten Sie bitte: Unsichere Instandhaltungsarbeiten zählen zu den größten Unfallschwerpunktbereichen. Die Kenntnis der Gefährdungen, aber vor allem der geeigneten und vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen soll helfen diesen Unfallschwerpunkt zu entschärfen. Die nachstehenden Themenblöcke untersetzt mit zahlreichen und wertvollen Praxishinweisen befähigen Sie mit der schriftlichen Bestellung zur sicheren Instandhaltung. Unsere Veranstaltung ist geeignet als Fortbildung im Sinne des § 5 Abs. 3 ASIG und wird mit 1 VDSI-Weiterbildungspunkt für Arbeitsschutz bewertet.

Teilnahmegebühr

{{selectedTermin.TERM_PREIS.VER_BRUTTOPREIS | currency:'€' }} (inkl. USt)
{{selectedTermin.TERM_PREIS.VER_NETTOPREIS | currency:'€' }} (zzgl. USt) umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG

{{detail.Preis.VER_BRUTTOPREIS | currency:'€' }} (inkl. USt)
{{detail.Preis.VER_NETTOPREIS | currency:'€' }} (zzgl. USt) umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG

Preis pro Person, inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung.

Ansprechpartner

Michaela Paul {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_VNAME}} {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_NAME}}

Michaela Paul {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_VNAME}} {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_NAME}}

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Große Bahnstraße 31
22525 Hamburg

0221 945352-11 {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_TEL}}
Fax: 0221 945352-20 Fax: {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_FAX}}

mipaul@tuev-nord.de {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_EMAIL}}

Kurzbeschreibung

Mit dieser Veranstaltung erlangen oder erhalten und vertiefen Sie Ihre Fachkunde für Instandhaltungsarbeiten gemäß § 10 der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV). Sie lernen die wesentlichen Gefährdungen und Schutzmaßnahmen zur sicheren Arbeitsdurchführung kennen. Sie erhalten einen Überblick über die Anforderungen aus dem Maschinenschutz, dem elektrotechnischen Bereich und Sie lernen, welche Anforderungen beim Umgang mit Arbeitsmitteln eingehalten werden müssen.

Alle Termine zu Instandhaltungsmaßnahmen nach § 10 BetrSichV

Do, 06. 12. 2018

Köln

09:00 - 16:30

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Köln
Brügelmannstr. 5
50679 Köln

Teilnahmegebühr:
571,20 € (inkl. USt)
480,00 € (zzgl. USt)
Termin bereits ausgebucht

Ansprechpartner

Michaela Paul {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_VNAME}} {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_NAME}}

Michaela Paul {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_VNAME}} {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_NAME}}

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Große Bahnstraße 31
22525 Hamburg

0221 945352-11 {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_TEL}}
Fax: 0221 945352-20 Fax: {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_FAX}}

mipaul@tuev-nord.de {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_EMAIL}}

Befähigte Person zur Prüfung von Leitern und Tritten

Gemäß BetrSichV und DGUV Information 208-016 (bisherige BGI 694)

Seminar
1 Tag
ab 523,60 € inkl. USt (440,00 € zzgl. USt)

Rückkühlwerke – Sicherstellung des hygienegerechten Betriebs von Verdunstungskühlanlagen

Nach der VDI 2047 Blatt 2

Seminar
1 Tag
ab 571,20 € inkl. USt (480,00 € zzgl. USt)

Beauftragte Person für Aufzugsanlagen gemäß BetrSichV und TRBS 3121

Ehemaliger Aufzugswärter

Seminar
1 Tag
ab 523,60 € inkl. USt (440,00 € zzgl. USt)

Befähigte Person zur Prüfung von kraftbetätigten Fenstern, Türen, Toren

Seminar
1 Tag
ab 523,60 € inkl. USt (440,00 € zzgl. USt)

Befähigte Person zur Prüfung von Steigleitern und Steigeisengängen

Nach ASR A1.8 und DGUV Information 208-032 (bisherige BGI 5189)

Seminar
1 Tag
ab 428,40 € inkl. USt (360,00 € zzgl. USt)

Probennehmer für mikrobiologische Trinkwasserproben aus Hausinstallationen

Gemäß § 15 Abs. 4 Trinkwasserverordnung (TrinkwV)

Seminar
1 Tag
ab 523,60 € inkl. USt (440,00 € zzgl. USt)

Hygienische Anforderungen an raumlufttechnische Anlagen nach Kategorie B

Sachkundiger für Hygienetätigkeiten nach VDI-Richtlinie 6022

Seminar
1 Tag
ab 547,40 € inkl. USt (460,00 € zzgl. USt)

Fachlehrgang Haustechnik A

Aufzugsanlagen; Betrieb von Heizungs-und Lüftungsanlagen; Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel

Seminar
4 Tage
ab 1.451,80 € inkl. USt (1.220,00 € zzgl. USt)

Qualitätssicherung in der Gebäudereinigung auf Basis der DIN EN 13549

Seminar
1 Tag
ab 583,10 € inkl. USt (490,00 € zzgl. USt)

Facility-Management – Basiskurs

Grundlagen für die Objektbewirtschaftung

Seminar
1 Tag
ab 452,20 € inkl. USt (380,00 € zzgl. USt)

Facility-Management – Betreiberverantwortung

Haftungsrisiken minimieren

Seminar
2 Tage
ab 1.094,80 € inkl. USt (920,00 € zzgl. USt)

Hygiene in Trinkwasser-Installationen nach VDI/DVGW- Richtlinie 6023, Kategorie B

Anforderungen an Planung, Ausführung, Betrieb und Instandhaltung

Seminar
1 Tag
ab 547,40 € inkl. USt (460,00 € zzgl. USt)

Hygienische Anforderungen an raumlufttechnische Anlagen nach Kategorie A

Sachkundiger für Hygienetätigkeiten nach VDI-Richtlinie 6022

Seminar
2 Tage
ab 833,00 € inkl. USt (700,00 € zzgl. USt)

Betreiberpflichten und Betreiberverantwortung in technischen Bereichen

Seminar
2 Tage
ab 1.094,80 € inkl. USt (920,00 € zzgl. USt)

Kälteanlagen, Klimaanlagen und Lüftungsanlagen

Gesetzliche Anforderungen an das Betreiben und Errichten

Seminar
1 Tag
ab 618,80 € inkl. USt (520,00 € zzgl. USt)

Fachlehrgang Haustechnik B

Brandschutz-, Evakuierungs- u. Räumungshelfer; Richtl. 6022-KatB; Brandschutzklappen, Arbeits- und Gesundheitsschutz

Seminar
4 Tage
ab 1.499,40 € inkl. USt (1.260,00 € zzgl. USt)

Hygiene in Trinkwasser-Installationen nach VDI/DVGW- Richtlinie 6023, Kategorie A

Anforderungen an Planung, Ausführung, Betrieb und Instandhaltung

Seminar
2 Tage
ab 833,00 € inkl. USt (700,00 € zzgl. USt)