Nutzen

In den letzten fünf Jahrzehnten hat der Arbeitsschutz in Deutschland enorme Erfolge erzielt. Die Anzahl der tödlichen Arbeitsunfälle, besonders schweren Arbeitsunfälle und meldepflichtigen Arbeitsunfälle konnten jeweils um mehr als 80% reduziert werden. Die Arbeit insgesamt wurde ungefährlicher und die körperlichen Belastungen konnten ebenfalls reduziert werden. Trotz dieser Erfolge ist auch weiterhin ein internsiver Einsatz für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit erforderlich - aus humanitären, ethischen und sozialen Gründen. Aber auch wirtschaftliche Aspekte - hohe Aufwendungen für Heilung und Entschädigung, von den Berufsgenossenschaften und Unfallkassen aufzubringen - sprechen für einen weiteren Ausbau. Das ist auch im wirtschaftlichen Interesse der Unternehmen, denn sie tragen die Lasten solidarisch. Es ist daher ein gemeinsames Ziel aller Beteiligten, das Unfallrisiko möglichst gering zu halten und Belastungen weiter zu reduzieren. Sicherheitsbeauftragte (SiBa) und Brandschutzhelfer übernehmen bei dieser Zielstellung auch weiterhin eine wichtige Rolle.

Inhalt

Sicherheitsbeauftragter:

- Organisation des Arbeitschutzes

- Rolle und Aufgaben des Sicherheitsbeauftragten

- Stellung des Sicherheitsbeauftragten in der betrieblichen Organisation

- AU-Unfalluntersuchungen / Wegeunfall

- Grundlagen der Unterweisung

- Grundlagen der Gefährdungsbeurteilung

- Betriebsanweisungen

- Verhaltensorientierte AS

- Arbeiten mit Fremdfirmen oder ANÜ

- Arbeiten in Höhen

- Leitern und Tritte

- Büro und Bildschirmarbeitsplätze

- Grundlagen des Brandschutzes

- Innerbetriebliche Verkehrswege

- Transport und Logistik

- Schutzeinrichtungen an Maschinen

- PSA

Brandschutzhelfer

- Grundzüge des Brandschutzes

- Betriebliche Brandschutzorganisation

- Funktion und Wirkungsweise von Feuerlöscheinrichtungen

- Gefahren durch Brände

- Verhalten im Brandfall

- Praktische Löschübungen an der mobilen Brandsimulationsanlage

Zielgruppe

Mitarbeitende aus Unternehmen aller Branchen sowie Selbstständige. Jeder Unternehmer kann aus der eigenen Mitarbeiterschaft Sicherheitsbeauftragte ausbilden lassen.

Abschluss

Qualifizierte Teilnahmebescheinigung TÜV NORD Bildung

Hinweise

Bei Durchführung des Seminars im Bildungszentrum Völklingen erhalten die Teilnehmenden Verpflegung in Form von Kalt- und Warmgetränken sowie ein Mittagessen. Beide Themen sind auch separate Schulungseinheiten buchbar! - Wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Teilnahmegebühr

Präsenz-Veranstaltung

589,00 € (inkl. USt)
589,00 € (zzgl. USt)

Preis pro Person
inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung
Termin auswählen
Veranstaltungsform
Zeitraum
Veranstaltungsort
Keine Termine gefunden

Mi 19. 10. – Do 20. 10. 2022

08:00 bis 15:00 Uhr

589,00 €
umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG

Befähigte Person zur Prüfung von Leitern und Tritten sowie fahrbaren Arbeitsbühnen

Mängel erkennen, Risiken minimieren, Arbeitsschutz maximieren

Präsenzseminar
1 Tag
ab 359,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Qualifizierung zur Sicherheitsfachkraft inkl. Sachkundeprüfung gem. §34a GewO

Personen, Objekte, Werte sachkundig schützen

Aktuell stehen zu diesem Seminar leider keine Termine fest.