Nutzen

Die Teilnahme am Seminar befähigt Sie, einen Turmdrehkran zu führen: Das Seminar ist in einen theoretischen und in einen praktischen Ausbildungsteil gegliedert. Im theoretischen Teil erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die entsprechenden rechtlichen Grundlagen und gesetzlichen Vorschriften. Sie erhalten relevante Kenntnisse zu Aufbau und Funktionen von Turmdrehkränen, der Krantechnik und dem sicheren Kranbetrieb. Durch praktische Übungen werden Ihnen im zweiten Ausbildungsteil die Grundlagen zur Bedienung von Turmdrehkränen vermittelt. Das Seminar schließt mit einer theoretischen und einer praktischen Prüfung ab: Die UVV DGUV Vorschrift 52 (bisherige BGV D6) gibt entsprechende Vorgaben zum sicheren Betrieb und zur sicheren Bedienung von Kranen vor. Nach § 29 darf der Unternehmer nur Personen mit der Bedienung von Kranen beauftragen, die unterwiesen sind und diese Befähigung auch nachweisen können. Unsere erfahrenen Referenten vermitteln Ihnen den aktuellen Kenntnisstand. Innovative Unterrichtsmaterialien erleichtern die Umsetzung des Gelernten in den beruflichen Alltag. Das Seminar bietet Ihnen genügend Möglichkeiten, um sich mit Teilnehmenden zu vernetzen und auszutauschen.

Inhalt

Rechtliche Grundlagen

  • Produktsicherheitsgesetz, Betriebssicherheitsverordnung
  • Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift 52 (bisherige BGV D6)
  • Verkehrssicherungspflicht
  • Aufgaben und Pflichten des Kranführers

Krantechnik und sicherer Kranbetrieb

  • Standsicherheit
  • Aufbau und Funktionsweise
  • Wartung und Pflege
  • Betriebssicherheitsprüfung
  • Unfallschwerpunkte

Anschlagmittel und Lastaufnahmemittel

  • Seile, Ketten, Hubbänder usw.
  • Bestimmungen für das sichere Anschlagen
  • Zusammenwirkung von Hebezeugen, Anschlagmitteln und Lasten

Praktische Ausbildung

  • Verhaltensregeln
  • Unterweisung
  • Arbeiten am Turmdrehkran
  • Sicheres Anschlagen und Transport von Lasten

Theoretische und praktische Prüfung

Teilnehmerkreis

Bedienpersonal für Turmdrehkrane

Voraussetzungen

Für das Arbeiten als Turmdrehkranführer ist die arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung G25 (Seh- und Hörtest) sowie G41 (Höhentauglichkeit) Voraussetzung.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie
Sicherheitspass der TÜV NORD Akademie

Veranstaltungsort

{{selectedTermin.Verort.VORT_NAME1}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_NAME2}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_NAME3}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_STR}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_PLZ}} {{selectedTermin.Verort.VORT_ORT}}

Ansprechpartner

Michelle Dluzak

Michelle Dluzak

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Große Bahnstraße 31
22525 Hamburg

0391 60747-16
Fax: 0391 60747-15

mdluzak@tuev-nord.de

Zugehörige Veranstaltungen

Kurzbeschreibung

Die Teilnahme am Seminar befähigt Sie, einen Turmdrehkran zu führen: Das Seminar ist in einen theoretischen und in einen praktischen Ausbildungsteil gegliedert. Im theoretischen Teil erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die entsprechenden rechtlichen Grundlagen und gesetzlichen Vorschriften. Sie erhalten relevante Kenntnisse zu Aufbau und Funktionen von Turmdrehkränen, der Krantechnik und dem sicheren Kranbetrieb.

Ansprechpartner

Michelle Dluzak

Michelle Dluzak

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Große Bahnstraße 31
22525 Hamburg

0391 60747-16
Fax: 0391 60747-15

mdluzak@tuev-nord.de

Ähnliche Seminare

Befähigte Person zur Prüfung von Winden, Hub- und Zuggeräten

Sachkundeschulung nach BetrSichV, DGUV Vorschrift 54 (bisherige BGV D8), DGUV Grundsatz 309-007 und 309-008 (bisherige BGG 956 und BGG 956-1)

Seminar
2 Tage
ab 868,70 € inkl. USt (730,00 € zzgl. USt)

Befähigte Person zur Prüfung von Anschlag- und Lastaufnahmemitteln

Sachkundelehrgang nach DGUV Regel 100-500 (bisherige BGR 500)

Seminar
2 Tage
ab 868,70 € inkl. USt (730,00 € zzgl. USt)

Befähigte Person zur Prüfung von Brücken- und Portalkranen

Seminar
2 Tage
ab 868,70 € inkl. USt (730,00 € zzgl. USt)

Sicherer Umgang mit Hubarbeitsbühnen

Ausbildung der Bediener nach DGUV Regel 100-500 (bisherige BGR 500 Kapitel 2.10) und DGUV Grundsatz 308-008 (bisherige BGG 966)

Seminar
1 Tag
ab 523,60 € inkl. USt (440,00 € zzgl. USt)

Befähigte Person zur Prüfung von Anschlag- und Lastaufnahmemitteln – Fortbildung

Seminar
1 Tag
ab 523,60 € inkl. USt (440,00 € zzgl. USt)

Befähigte Person zum Prüfen austauschbarer Kipp- und Absetzbehälter

Seminar
1 Tag
ab 523,60 € inkl. USt (440,00 € zzgl. USt)

Anschlagen von Lasten

Unterweisung im Umgang mit Anschlagmitteln nach DGUV Regel 100-500 (bisherige BGR 500, Kapitel 2.8)

Seminar
1 Tag
ab 523,60 € inkl. USt (440,00 € zzgl. USt)

Befähigte Person zur Prüfung von Wechselbehältern (Wechselbrücken)

Seminar
1 Tag
ab 523,60 € inkl. USt (440,00 € zzgl. USt)

Jährliche Fortbildung - Ausbilder von Flurförderzeug-Bedienern und Gabelstaplerfahrern

Seminar
1 Tag
ab 330,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Ausbilder von Flurförderzeug-Bedienern und Gabelstaplerfahrern

Seminar
3 Tage
ab 1.340,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Jährliche Fortbildung - Ausbilder von Hubarbeitsbühnenbedienern

Seminar
1 Tag
ab 330,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Ausbilder von Hubarbeitsbühnenbedienern

Seminar
3 Tage
ab 1.340,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Jährliche Fortbildung - Ausbilder von Kranführern

Seminar
1 Tag
ab 330,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Kranführer Ausbildung – Brücken- und Portalkran

Seminar
5 Tage
ab 1.320,90 € inkl. USt (1.110,00 € zzgl. USt)