Nutzen

Die modulare Weiterbildung vermittelt qualifizierte Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen, die Sie befähigen, komplexe Management- und Leitungsaufgaben in verschiedenen Bereichen der Sozial-, Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen zu übernehmen. Sie lernen, Prozesse und Abläufe im eigenen Verantwortungsbereich selbständig zu planen und zu organisieren, Mitarbeiter situationsgerecht und zielorientiert zu führen und den Pflegeprozess aktiv mitzugestalten.

Inhalt

Modul 1: Personalführung sowie Personalentwicklung - 60 Stunden

- Personalplanung, Personalakquise,

- Personalauswahl und Personaleinsatz,

- Personalbeurteilung, Konsequenzen,

- Förderung und Personalentwicklung,

- Beteiligung an der Ausbildung,

- Teamentwicklung, Mitarbeitermotivation,

- Umgang mit Konflikten, Kommunikationstechniken

- Reflektion der eigenen Leitungsrolle

Modul 2: Organisation betriebliche Prozesse und Marketing – 80 Stunden

- Informationen zur Gesundheits- und Sozialpolitik,

- Kenntnisse zu institutionelle Rahmenbedingungen,

- Erarbeitung, Umsetzung und Evaluation von betrieblichen Zielen

- Mitgestaltung und Optimierung von betrieblichen Prozessen

- Grundlagen der Betriebsorganisation und Organisationstechniken

- Steuerung betrieblicher Veränderungsprozesse

- Gezielte Marktanalyse bezogen auf die Einrichtungsform

- Erarbeitung von Marketingzielen

- Vorstellung von Marketingkonzepten

- Möglichkeiten des Marketings, Sponsoring und Fundraising

- Methoden des Sozialmarketings

- Gesundheitsmarketing

Modul 3: Qualitätsmanagement – 40 Stunden

- Erarbeitung von Qualitätszielen

- Kenntnisse über Qualitätsmanagementmethoden und -techniken

- Kenntnisse zum Risikomanagement

- Verschiedene Methoden des Zeit- und Selbstmanagements

- Interne Qualitätssicherung,

- Einstufungsmanagement, Qualitätsprüfung, Qualitätsprüfung

Modul 4: Pflegeorganisation, Pflegewissenschaft – 60 Stunden

- Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens

- Pflegetheoretische Ansätze, Pflegekonzepte

- Forschungsansätze und Forschungsdesigne

- Forschungsethik

- Deskriptive Statistik

- Auswertung und Bewertung von Studien

- Standards/Leitlinien

Modul 5: Organisation betriebswirtschaftlicher Prozesse – 100 Stunden

- Kenntnisse von Jahresabschlüssen

- Einführung Finanzierungssysteme im Gesundheits- und Sozialwesen

- Umgang mit Kosten- und Leistungsrechnung

- Controlling-Instrumente kennen und anwenden

- Betriebliche Kennzahlen nutzen

- An der Finanz- und Investitionsplanung mitwirken

Modul 6: Rechtliche Grundlagen – 80 Stunden

- Rahmenverträge nach § 75 SGB XI,

- Krankenpflege nach SGB V,

- Versorgungsverträge, SGB XII,

- Wohn- und Teilhabegesetzt NRW

- Haftungsrecht,

- Betreuungsrecht,

- Arbeitsrecht,

- Vertragsrecht

- Datenschutzrecht

Projekt zum Theorie- und Praxistransfer – 80 Stunden

- Im ersten Quartal der Ausbildung werden die Teilnehmern in die Projektarbeit eingeführt.

- Schrittweise werden Projektziele, die Planung, Ausgestaltung und Umsetzung gemeinsam mit den Teilnehmern erarbeitet.

- Danach werden mit den Teilnehmern Themenkomplexe festgelegt, die sich für die einzelnen Projekte eignen.

- Die Umsetzung des Projektes erfolgt in der Praxis.

- Während der Theorieblöcke werden die einzelnen Projektabschnitte besprochen sowie das weitere Vorgehen abgestimmt.

- Das Projekt ist Teil der Ausbildung. Die Stunden der praktische Durchführung müssen von den Einrichtungen bescheinigt werden.

Erstellung der Facharbeit – 40 Stunden

- Jeder Teilnehmer erstellt nach vorgegebenen Rahmenbedingungen eine Facharbeit, die am Ende der Ausbildung abgegeben und bewertet wird.

Teilnehmerkreis

Um für die modularen Weiterbildungen zur „verantwortliche Pflegefachkraft“ zugelassen zu werden, ist die Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung - Gesundheits- und Krankenpfleger oder Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger - staatlich anerkannter Altenpfleger mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung in den letzten acht Jahren notwendig. - Bei ambulanten Pflegeeinrichtungen, die überwiegend behinderte Menschen pflegen und betreuen, gelten auch nach Landesrecht ausgebildete Heilerziehungspflegerinnen und Heilerziehungspfleger sowie Heilerzieherinnen und Heilerzieher mit einer praktischen Berufserfahrung von zwei Jahren innerhalb der letzten acht Jahre als ausgebildete Pflegefachkraft. - Die Rahmenfrist beginnt acht Jahre vor dem Tag, zu dem die verantwortliche Pflegefachkraft bestellt werden soll.

Voraussetzungen

Für die Anerkennung als „Verantwortliche Pflegefachkraft“ ist ferner Voraussetzung, dass eine Weiterbildungsmaßnahme für leitende Funktionen mit einer Mindeststundenzahl, die 460 Stunden nicht unterschreiten soll, erfolgreich durchgeführt wurde.

Termin(e)

{{ selectedTermin.date }}
{{ selectedTermin.time }}

Veranstaltungsort

{{ selectedTermin.Verort.VORT_NAME1 }}
{{ selectedTermin.Verort.VORT_NAME2 }}
{{ selectedTermin.Verort.VORT_NAME3 }}
{{ selectedTermin.Verort.VORT_STR }}
{{ selectedTermin.Verort.VORT_PLZ }} {{ selectedTermin.Verort.VORT_ORT }}

Hinweise

Der theoretische Unterricht ist in acht Unterrichtseinheiten eingeteilt und erfolgt in Vollzeit an fünf Tagen pro Woche. Der praktische Teil der Weiterbildung gleicht der Arbeitszeit einer Vollzeitbeschäftigung und hängt von der Verteilung der Stunden in der jeweiligen Arbeitsstelle ab. Der Abschluss ist verbunden mit einer Facharbeit und einer wissenschaftlichen Projektarbeit zum Theorie- und Praxistransfer sowie einer mündlichen Präsentation. Die Teilnehmer erhalten ein Zertifikat der TÜV NORD Bildung gGmbH.

Teilnahmegebühr

{{ selectedTermin.TERM_PREIS.VER_BRUTTOPREIS | currency:'€' }} (inkl. USt)
{{ selectedTermin.TERM_PREIS.VER_NETTOPREIS | currency:'€' }} (zzgl. USt) umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG

{{ detail.Preis.VER_BRUTTOPREIS | currency:'€' }} (inkl. USt)
{{ detail.Preis.VER_NETTOPREIS | currency:'€' }} (zzgl. USt) umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG

Preis pro Person, inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung.

Ansprechpartner

Seminarmanagement{{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_VNAME }} {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_NAME }}

{{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_VNAME }} {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_NAME }}

TÜV NORD Bildung gGmbH
Am Technologiepark 28
45307 Essen

+49 (0) 800 / 8888 050 {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_TEL }}
Fax: +49 (0) 201 / 8929-699Fax: {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_FAX }}

info-bildung@tuev-nord.de {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_EMAIL }}

Kurzbeschreibung

Die Weiterbildung zur verantwortliche Pflegefachkraft (ehem. Wohnberechsleitung/Pflegedienstleitung) ist modular aufgebaut, so dass die Teilnehmer entsprechend ihrer Vorbildung ihre Kenntnisse in den einzelnen Modulen vertiefen können. Sie wird nebenberuflich in Blockwochen als Online Seminar angeboten, damit Fachkräfte in der Pflege das erlernte Wissen sofort im Praxiseinsatz erproben und anwenden können. In den einzelnen Themenfeldern werden Frage- und Problemstellungen aus der Praxis erarbeitet und damit das Erreichen der Lernziele reflektiert.

Alle Termine zu Online-Kurs: Verantwortliche Pflegefachkraft (ehem. Wohnbereichsleitung)

Mo 25. 10. 2021 – Mi 15. 06. 2022

Täglich von 08:00 bis 15:00 Uhr

Online-Campus
TÜV NORD Bildung gGmbH


Teilnahmegebühr:
3.230,40 €
umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG

Ansprechpartner

Seminarmanagement{{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_VNAME }} {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_NAME }}

{{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_VNAME }} {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_NAME }}

TÜV NORD Bildung gGmbH
Am Technologiepark 28
45307 Essen

+49 (0) 800 / 8888 050 {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_TEL }}
Fax: +49 (0) 201 / 8929-699Fax: {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_FAX }}

info-bildung@tuev-nord.de {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_EMAIL }}

Berufsorientierungs- und Qualifizierungscenter (BuQ)

Berufliche Orientierung, fachpraktische Kenntnisse und praktische Erfahrungen sammeln

Qualifizierung
8 Monate

Betreuungskraft nach § 53b SGB XI (ehem. § 87 b)

Hilfe- und pflegebedürftige Menschen im Alltag kompetent versorgen

Präsenzseminar
25 Tage

Fit for Job - Intensive Einzelfallcoachings modular

Individuelle Vorbereitung auf den Jobeinstieg

Präsenzseminar
29 Monate

Jährliche Fortbildung der Betreuungskräfte nach §53b SGB XI

Refresher für die berufliche Praxis in der Pflege

Präsenzseminar
2 Tage
ab 102,56 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Online-Kurs: Jährliche Fortbildung der Praxisanleiter in der Pflege (m/w)

Auffrischung Ihrer berufspädagogischen Kenntnisse

Präsenzseminar
3 Tage
ab 285,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Ausbildung zur/zum Pflegefachfrau/Pflegefachmann

Beste Zukunftschancen mit der generalistischen Pflegeausbildung sichern

Qualifizierung
36 Monate

Umschulung zum Pflegefachmann/zur Pflegefachfrau

Berufsabschluss nach dem aktuellen Pflegeberufegesetz

Umschulung
36 Monate

Ausbildung der Ausbilder - Zertifikatslehrgang nach AEVO

Als Online- oder Präsenzseminar möglich

Präsenzseminar
5 Tage
ab 469,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Helfer in der mobilen Altenpflege

Selbständigkeit und Wohlbefinden Pflegebedürftiger kompetent erhalten

Präsenzseminar
2 Monate

Qualifizierung Behandlungspflege LG1 und LG 2

Qualifizierung gemäß §132, 132a SGB V

Präsenzseminar
3 Monate
ab 1.311,36 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Praxisanleiter/Praxisanleiterin in der Pflege

Berufspädagogische Zusatzqualifikation

Präsenzseminar
5 Monate
ab 1.863,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Mobile/r ambulante/r Pflege- und Betreuungsassistent mit integrierter Behandlungspflege mit Erwerb der Fahrerlaubnis Klasse B

Aktivierung und Betreuung älterer und dementer Menschen

Qualifizierung
7 Monate

Helfer in der mobilen Altenpflege mit Erwerb der Fahrerlaubnis Klasse B

Selbständigkeit und Wohlbefinden Pflegebedürftiger kompetent erhalten

Präsenzseminar
4 Monate

Orientierungscenter Gesundheit und Pflege

Eignungsfeststellung und Bewerbungsunterstützung für Ihren Karriereschritt in der Gesundheits- und Pflegebranche

Präsenzseminar
17 Tage

Ausbildung der Ausbilder (AdA)

Vorbereitungskurs auf die Ausbildereignungsprüfung - AEVO

Präsenzseminar
12 Tage
ab 660,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Jährliche Fortbildung der Praxisanleiter in der Pflege (m/w)

Auffrischung Ihrer berufspädagogischen Kenntnisse

Präsenzseminar
3 Tage
ab 285,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Qualifizierung Helfer/Helferin für stationäre und ambulante medizinische Versorgung

Patienten fachkundig betreuen und beraten

Präsenzseminar
5 Monate

Umschulung zum Kaufmann/ zur Kauffrau im Gesundheitswesen

Jetzt Fachkraft in der Gesundheitsbranche werden (mit individuellem Eintritt, in Voll- oder Teilzeit möglich)

Umschulung
24 Monate

Helfer/Helferin in der Pflege

Pflegebedürftige Menschen verantwortlich versorgen

Aktuell stehen zu diesem Seminar leider keine Termine fest.

Qualifizierung zum Kaufmann/ zur Kauffrau im Gesundheitswesen

Jetzt Fachkraft in der Gesundheitsbranche werden (mit individuellem Eintritt, in Voll- oder Teilzeit möglich)

Aktuell stehen zu diesem Seminar leider keine Termine fest.

Online-Kurs: Behandlungspflege LG1 und LG2

Qualifizierung gemäß §132, 132a SGB V

Aktuell stehen zu diesem Seminar leider keine Termine fest.

Qualifizierung Behandlungspflege LG1 und LG2 mit Online-Unterricht

Qualifizierung gemäß §132, 132a SGB V

Aktuell stehen zu diesem Seminar leider keine Termine fest.

Online-Kurs: Jährliche Fortbildung Betreuungskräfte nach § 53b

Ortsflexibel die gesetzlichen Bestimmungen erfüllen

Aktuell stehen zu diesem Seminar leider keine Termine fest.

Qualifizierung zur Betreuungskraft nach §53b mit Online-Unterricht

Kompetent das Wohlbefinden und die Selbständigkeit Pflegebedürftiger erhalten

Aktuell stehen zu diesem Seminar leider keine Termine fest.

Qualifizierung Helfer/Helferin in der Pflege

Pflegebedürftige Menschen verantwortlich versorgen

Aktuell stehen zu diesem Seminar leider keine Termine fest.
Sponsorship