Nutzen

Nach dem Besuch des Seminars sind Sie in der Lage, die verbindlichen Regelungen aus dem EU- und nationalen Gefahrstoffrecht gesetzeskonform in die betrieblichen Tagesabläufe bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen zu integrieren. Für Fachkundige des Gefahrstoffrechts ist es unabdingbar, die Rechtssicherheit beim betrieblichen Umgang mit Gefahrstoffen zu wahren. Personen, die bereits mit Gefahrstoffen umgehen, können Ihr Wissen beim Praxistag Gefahrstoffe vertiefen. Anhand von konkreten Praxisbeispielen üben Sie in diesem Aufbaulehrgang, wie Sie die Anforderungen aus § 6 „Informationsermittlung und Gefährdungsbeurteilung“ im Sinne der Gefahrstoffverordnung im Unternehmen umsetzen können. Darüber hinaus erfahren Sie die wichtigsten rechtlichen Grundlagen für das Inverkehrbringen, den Umgang sowie das Lagern und Entsorgen von Gefahrstoffen. Gemeinsam mit den anderen Teilnehmern tauschen Sie beim Praxistag Gefahrstoffe Erfahrungen aus der Praxis aus. In Verbindung mit den Inhalten des Seminars bringen Sie so Ihr Wissen auf den neuesten Stand und sind bestens für den praktischen Umgang mit Gefahrstoffen gerüstet.

Inhalt

  • Gefahrstoffverordnung in den Betrieben rechtssicher umsetzen – ein theoretischer Überblick
  • Praxisteil 1: Erstellen von Gefährdungsbeurteilungen nach Gefahrstoffverordnung
  • Praxisteil 2: Betriebsanweisungen nach Gefahrstoffverordnung
  • Praxisteil 3: Substitutionsprüfung & Gefahrstoffverzeichnis
  • Abschlussdiskussion

Teilnehmerkreis

Meister im Handwerk und in der Industrie, Sicherheitsfachkräfte, Sicherheitsingenieure, Sicherheitsbeauftragte, verantwortliche und beauftragte Personen, Arbeitsmediziner, Umweltbeauftragte, Vorgesetzte, EH&S-Manager, Laborpersonal, interessierte Personen allgemein

Voraussetzungen

Grundkenntnisse im Gefahrstoffrecht, die Sie z.B. im Seminar "REACH" der TÜV NORD Akademie erlangen können.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie

Termin(e)

{{selectedTermin.date}}
{{selectedTermin.time}}

Veranstaltungsort

{{selectedTermin.Verort.VORT_NAME1}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_NAME2}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_NAME3}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_STR}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_PLZ}} {{selectedTermin.Verort.VORT_ORT}}

Teilnahmegebühr

{{selectedTermin.TERM_PREIS.VER_BRUTTOPREIS | currency:'€' }} (inkl. USt)
{{selectedTermin.TERM_PREIS.VER_NETTOPREIS | currency:'€' }} (zzgl. USt) umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG

{{detail.Preis.VER_BRUTTOPREIS | currency:'€' }} (inkl. USt)
{{detail.Preis.VER_NETTOPREIS | currency:'€' }} (zzgl. USt) umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG

Preis pro Person, inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung.

Ansprechpartner

Georg Klingberg

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Große Bahnstraße 31
22525 Hamburg

040 8557 2712
Fax: +49 (0)40 8557-2958

gklingberg@tuev-nord.de

Kurzbeschreibung

Dieses eintägige Seminar richtet sich an Personen mit Grundkenntnissen im Gefahrstoffrecht verschiedener Branchen. Sie erfahren anhand von Praxisbeispielen, wie Sie die Gefahrstoffverordnung in Ihrem Betrieb rechtssicher umsetzen. Dafür trainieren Sie mit unseren Dozenten zum Beispiel das Erstellen von Gefährdungsbeurteilungen, führen eine Substitutionsprüfung durch und legen ein Gefahrstoffverzeichnis an. Zu den weiteren Inhalten des Praxistages Gefahrstoffe zählen unter anderem Gefahrstoff-Betriebsanweisungen sowie Richtlinien für den Umgang und die Beschaffung von Gefahrstoffen.

Alle Termine zu Praxistag Gefahrstoffe

Nach Datum sortieren Nach Veranstaltungsort sortieren

Mi, 19. 09. 2018

Essen

09:00 - 16:30

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Rhein-Ruhr
II. Hagen 7
45127 Essen

Teilnahmegebühr:
571,20 € (inkl. USt)
480,00 € (zzgl. USt)
Termin bereits ausgebucht

Fr, 26. 10. 2018

Magdeburg

09:00 - 16:30

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Magdeburg
Gustav-Ricker-Str. 62
39120 Magdeburg

Teilnahmegebühr:
571,20 € (inkl. USt)
480,00 € (zzgl. USt)
Termin bereits ausgebucht

Ansprechpartner

Georg Klingberg

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Große Bahnstraße 31
22525 Hamburg

040 8557 2712
Fax: +49 (0)40 8557-2958

gklingberg@tuev-nord.de

REACH

Anforderungen aus dem Chemikalienrecht für Anwender

Seminar
1 Tag
ab 571,20 € inkl. USt (480,00 € zzgl. USt)

Sachkunde Chemikalienverbotsverordnung

Aufrechterhaltung der Sachkunde nach § 11 ChemVerbotsV

Seminar
1 Tag
ab 773,50 € inkl. USt (650,00 € zzgl. USt)

Projektleiterkurs nach § 15 (4) der Gentechnik-Sicherheitsverordnung

Anerkannter Fortbildungslehrgang

Seminar
2 Tage
ab 868,70 € inkl. USt (730,00 € zzgl. USt)

Gefahrstoffverordnung

Aktuelles zum Thema Gefahrstoffe

Seminar
1 Tag
ab 571,20 € inkl. USt (480,00 € zzgl. USt)

Gefahrstoffbeauftragter

Koordinator für modernes Gefahrstoffmanagement

Seminar
3 Tage
ab 1.297,10 € inkl. USt (1.090,00 € zzgl. USt)

TRGS 519: Erwerb der Sachkunde nach Nr. 2.7 Anlage 3

Für ASI-Arbeiten an allen asbesthaltigen Gefahrstoffen einschl. Asbestzementprodukten

Seminar
5 Tage
ab 1.594,60 € inkl. USt (1.340,00 € zzgl. USt)

TRGS 519: Erwerb der Sachkunde nach Nr. 2.7 Anlage 4C

Integrierter Lehrgang für Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten

Seminar
3 Tage
ab 833,00 € inkl. USt (700,00 € zzgl. USt)

Fachkundelehrgang nach TRGS 521

Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten mit alter Mineralwolle (KMF - Künstliche Mineralfasern)

Seminar
1 Tag
ab 487,90 € inkl. USt (410,00 € zzgl. USt)

Gefahrstoffe - Fortbildung

Aktuelle rechtliche Änderungen für den Umgang mit Gefahrstoffen

Seminar
1 Tag
ab 571,20 € inkl. USt (480,00 € zzgl. USt)

TRGS 519: Fortbildung zur Sachkunde nach Nr. 2.7 Anlage 3

Behördlich anerkannter Lehrgang nach TRGS 519 Anlage 5

Seminar
1 Tag
ab 487,90 € inkl. USt (410,00 € zzgl. USt)

TRGS 519: Fortbildung zur Sachkunde nach Nr. 2.7 Anlage 4

Behördlich anerkannter Lehrgang nach TRGS 519 Anlage 5

Seminar
1 Tag
ab 487,90 € inkl. USt (410,00 € zzgl. USt)

Gefahrstoff-Fachtagung

Gefahrstoffmanagement in der Praxis - Umsetzung im Unternehmen

Fachtagung
1 Tag
ab 821,10 € inkl. USt (690,00 € zzgl. USt)