Nutzen

In unserer Veranstaltung aus der Reihe Qualitätsmethoden und Qualitätstechniken zum Basiswissen für Prozessmanager lernen Sie die Bedeutung des Prozessverbesserungszyklus kennen. Sie lernen, Ihre Prozesse mittels Performance-Indikatoren zu steuern und zu kontrollieren. Sie kennen die wichtigen Parameter des Lean Thinking – dazu zählen auch Verschwendung, robuste Prozesse und Lean-Management-Prinzipien. Sie betrachten Wertstromdesign als Teil des Lean Managements in der Produktion und erfahren, wie der Ist-Wertstrom ermittelt und der Soll-Wertstrom definiert wird. Lean Management berücksichtigt auch den administrativen Bereich Ihres Unternehmens. Sie lernen die Bürobereiche kennen, in denen Verluste entstehen, und können einen Office-Soll-Zustand entwickeln. Die Komplexität der Unternehmen nimmt immer weiter zu. Prozesse gehen über Abteilungsgrenzen hinaus, müssen fehlerfrei und unter kontrollierten Bedingungen ablaufen, sodass die Produktqualität gewährleistet werden kann. Ein Prozessmanagement identifiziert Ihre Unternehmensprozesse und diese werden konsequent auf die Kundenanforderungen ausgerichtet. Die Ausbildung ist geprägt durch praktische Anwendung von Werkzeugen und Tools zur Prozessverbesserung im Sinne von Prozessmanagement, Risikomanagement und Effizienzsteigerung. Ihre Qualifikation können Sie mit der erfolgreichen Teilnahme an der Prüfung mit dem Erhalt des TÜV-Zertifikates Prozessmanager (TÜV) der TÜV NORD CERT beenden. Unsere Prüfungen zeichnen sich dadurch aus, dass sie dem hohen Anspruch der DAkkS (Deutsche Akkreditierungsstelle) an die Prüfungsregularien im akkreditierten Bereich folgen! Unsere Veranstaltung ist geeignet als Fortbildung im Sinne des § 5 Absatz 3 ASIG und wird mit einem VDSI-Weiterbildungspunkt für Arbeitsschutz bewertet. Außerdem wird die Veranstaltung mit drei weiteren VDSI-Weiterbildungspunkten für Managementsysteme und je einem weiteren VDSI-Weiterbildungspunkt für Gesundheitsschutz und Umweltschutz bewertet.

Inhalt

Grundlagen des Prozessmanagements

  • Grundzüge des Prozess- und Lean Managements
  • Ausrichtung der Prozesse an den Unternehmensstrategien und -zielen
  • Rollen von Prozesseignern und Teams – neue Aufgabenverteilung in der Matrixorganisation
  • Darstellungsmöglichkeiten von Prozessen (Prozessmapping)

Prozessdefinition, Prozesskontrolle und -steuerung mittels Performance-Indikatoren

  • Identifizierung von Prozesskennzahlen, Prozesszielen und Prozessschritten
  • Kundendefinition in Prozessen

Werkzeuge und Techniken zur Analyse und Verbesserung – Prozessverbesserungszyklus

  • Methoden zur Input-Output-Analyse und SIPOC
  • Prozessbewertung – Reifegrad eines Prozessmanagements
  • Prozessanalyse und -gestaltung mittels Turtle-Analyse
  • Anwendung des Werkzeugs Erfolgsfaktoren und Prozessmatrix
  • Risiko- und Effizienzbetrachtung mittels Blueprinting (Dienstleistungsprozesse)

Risikomanagement

  • Grundprinzipien zur Risikoanalyse und -bewertung von Prozessen
  • Methoden des Risikomanagements: Risikofelder für Prozesse, Risikomatrix und FMEA

Lean Thinking – Sensibilität für Verschwendung entwickeln

  • Optimierung eines Prozesses mit Lean-Prinzipien und Behebung von Verschwendungsarten
  • Ausgewählte Toyota-Prinzipien – was macht Sinn in einer westlichen Kultur und was nicht?

Wichtige Werkzeuge und Methoden des Lean Managements, z. B. Pull-Prinzip, Glätten und Nivellieren, Kanban und Fließfertigung

Grundlagen und Nutzen der Wertstrombetrachtung

  • Bewusstsein für Wertstrom anhand des Planspiels Containerbau
  • Grundzüge einer einfachen Vorgehensweise
  • Ermittlung des Ist-Wertstroms und Definition des Soll-Wertstroms
  • Leitlinien zur Erarbeitung des Soll-Wertstroms
  • Einsatz von Kanban-Steuerung

Lean-Management-Prinzipien in der Instandhaltung anhand der Umsetzung von TPM (Total Productive Maintenance bzw. Total Productive Management):

  • Beseitigung von Schwerpunktproblemen
  • Autonome Instandhaltung und Instandhaltungsprävention
  • Grundzüge der Rüstzeitenoptimierung (SMED – Single Minute Exchange of Die)

Lean-Prinzipien in administrativen Bereichen

  • Überblick über verschiedene Werkzeuge und Anwendungsmöglichkeiten
  • Shopfloor-Management – Führen am Ort des (Wert-)Entstehens und nachhaltige Aktivierung der Mitarbeiter
  • Visuelles Management, Ordnung, Sauberkeit und Systematik im Büro-Bereich
  • 5S-Methode
  • 5S-Audits auch im Büro-Bereich
  • Organisation der Arbeitsplätze, Hilfsmittel, EDV etc.
  • Checklisten für Selbstbewertung und KVP

Identifikation von Auswirkungen durch den Veränderungsprozess

  • Organisatorisch
  • Sachliche und emotionale Wirkung
  • Resultierende Empfehlungen, wie Sie dem Wandel begegnen

Teilnehmerkreis

Unsere Veranstaltung richtet sich an Mitarbeiter der/des Qualitätssicherung und -managements einer Organisation. Es kann sich hierbei um Prozessverantwortliche/Process Owner, Produktionsleiter, Entwicklungs- und Konstruktionsleiter handeln. Qualitätsbeauftragte und -manager vertiefen und erweitern ihr Methodenwissen.

Voraussetzungen

Zum Besuch der Veranstaltung sind keine Voraussetzungen notwendig

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie

Termin(e)

{{ selectedTermin.date }}
{{ selectedTermin.time }}

Veranstaltungsort

{{ selectedTermin.Verort.VORT_NAME1 }}
{{ selectedTermin.Verort.VORT_NAME2 }}
{{ selectedTermin.Verort.VORT_NAME3 }}
{{ selectedTermin.Verort.VORT_STR }}
{{ selectedTermin.Verort.VORT_PLZ }} {{ selectedTermin.Verort.VORT_ORT }}

Hinweise

Nach dem Besuch der Schulung können Sie eine Prüfung ablegen. Zur Teilnahme an der Prüfung ist eine separate Anmeldung erforderlich, es entstehen zusätzliche Prüfungsgebühren. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat der TÜV NORD CERT.

Teilnahmegebühr

{{ selectedTermin.TERM_PREIS.VER_BRUTTOPREIS | currency:'€' }} (inkl. USt)
{{ selectedTermin.TERM_PREIS.VER_NETTOPREIS | currency:'€' }} (zzgl. USt) umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG

{{ detail.Preis.VER_BRUTTOPREIS | currency:'€' }} (inkl. USt)
{{ detail.Preis.VER_NETTOPREIS | currency:'€' }} (zzgl. USt) umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG

Preis pro Person, inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung.

Ansprechpartner

Bianca Schlage{{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_VNAME }} {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_NAME }}

{{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_VNAME }} {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_NAME }}

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Große Bahnstraße 31
22525 Hamburg

0351 205 436 11 {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_TEL }}
Fax: 0351 427 77 89Fax: {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_FAX }}

bschlage@tuev-nord.de {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_EMAIL }}

Kurzbeschreibung

In unserer Veranstaltung aus der Reihe Qualitätsmethoden und Qualitätstechniken zum Basiswissen für Prozessmanager lernen Sie die Bedeutung des Prozessverbesserungszyklus kennen. Sie lernen, Ihre Prozesse mittels Performance-Indikatoren zu steuern und zu kontrollieren. Sie kennen die wichtigen Parameter des Lean Thinking – dazu zählen auch Verschwendung, Robuste Prozesse und Lean-Management-Prinzipien. Sie betrachten Wertstromdesign als Teil des Lean-Managements in der Produktion und erfahren, wie der Ist-Wertstrom ermittelt und der Soll-Wertstrom definiert wird.

Alle Termine zu Prozessmanager (TÜV)

Nach Datum sortieren Nach Veranstaltungsort sortieren

Mo 21. 09. – Do 24. 09. 2020

Dresden

Täglich von 09:00 bis 16:30 Uhr

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Dresden
Prager Str. 3
01069 Dresden

Teilnahmegebühr:
1.856,00 € (inkl. USt)
1.600,00 € (zzgl. USt)

Mo 19. 10. – Do 22. 10. 2020

Hamburg

Täglich von 09:00 bis 16:30 Uhr

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Hamburg
Große Bahnstr. 31
22525 Hamburg

Teilnahmegebühr:
1.856,00 € (inkl. USt)
1.600,00 € (zzgl. USt)

Mo 02. 11. – Do 05. 11. 2020

München

Täglich von 09:00 bis 16:30 Uhr

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle München
Barthstr. 14 (1. OG)
80339 München

Teilnahmegebühr:
1.856,00 € (inkl. USt)
1.600,00 € (zzgl. USt)

Mo 16. 11. – Do 19. 11. 2020

Stuttgart

Täglich von 09:00 bis 15:00 Uhr

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Stuttgart
Wankelstr. 1 (2. OG)
70563 Stuttgart

Teilnahmegebühr:
1.856,00 € (inkl. USt)
1.600,00 € (zzgl. USt)

Mo 07. 12. – Do 10. 12. 2020

Magdeburg

Täglich von 09:00 bis 15:00 Uhr

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Magdeburg
Gustav-Ricker-Str. 62
39120 Magdeburg

Teilnahmegebühr:
1.856,00 € (inkl. USt)
1.600,00 € (zzgl. USt)

Mo 12. 04. – Do 15. 04. 2021

Hamburg

Täglich von 09:00 bis 16:30 Uhr

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Hamburg
Große Bahnstr. 31
22525 Hamburg

Teilnahmegebühr:
1.963,50 € (inkl. USt)
1.650,00 € (zzgl. USt)

Di 25. 05. – Fr 28. 05. 2021

Stuttgart

Täglich von 09:00 bis 15:00 Uhr

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Stuttgart
Wankelstr. 1 (2. OG)
70563 Stuttgart

Teilnahmegebühr:
1.963,50 € (inkl. USt)
1.650,00 € (zzgl. USt)

Mo 07. 06. – Do 10. 06. 2021

Essen

Täglich von 09:00 bis 16:30 Uhr

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Rhein-Ruhr
II. Hagen 7
45127 Essen

Teilnahmegebühr:
1.963,50 € (inkl. USt)
1.650,00 € (zzgl. USt)

Mo 28. 06. – Do 01. 07. 2021

München

Täglich von 09:00 bis 16:30 Uhr

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle München
Barthstr. 14 (1. OG)
80339 München

Teilnahmegebühr:
1.963,50 € (inkl. USt)
1.650,00 € (zzgl. USt)

Mo 02. 08. – Do 05. 08. 2021

Dresden

Täglich von 09:00 bis 16:30 Uhr

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Dresden
Prager Str. 3
01069 Dresden

Teilnahmegebühr:
1.963,50 € (inkl. USt)
1.650,00 € (zzgl. USt)

Mo 04. 10. – Do 07. 10. 2021

Hannover

Täglich von 09:00 bis 16:30 Uhr

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Hannover
Am TÜV 1
30519 Hannover

Teilnahmegebühr:
1.963,50 € (inkl. USt)
1.650,00 € (zzgl. USt)

Ansprechpartner

Bianca Schlage{{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_VNAME }} {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_NAME }}

{{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_VNAME }} {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_NAME }}

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Große Bahnstraße 31
22525 Hamburg

0351 205 436 11 {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_TEL }}
Fax: 0351 427 77 89Fax: {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_FAX }}

bschlage@tuev-nord.de {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_EMAIL }}

Projektmanager (TÜV)

Projektmanagement-Methoden für die Praxis

Präsenzseminar
4 Tage
ab 1.658,80 € inkl. USt (1.430,00 € zzgl. USt)

Prüfmittelbeauftragter (TÜV)

Prüfmittelmanagement, Überwachung und Qualitätsmanagement

Präsenzseminar
2 Tage
ab 1.171,60 € inkl. USt (1.010,00 € zzgl. USt)

Risikomanager (TÜV)

Risiken systematisch identifizieren und präventiv agieren

Präsenzseminar
3 Tage
ab 1.450,00 € inkl. USt (1.250,00 € zzgl. USt)

Webinar: Projektmanager (TÜV)

Projektmanagement-Methoden für die Praxis

Webinar
4 Tage
ab 1.653,00 € inkl. USt (1.425,00 € zzgl. USt)

Qualitätsauditor – Fortbildung

Interne Audits im Kontext von Strategie und Wirksamkeit

Präsenzseminar
1 Tag
ab 638,00 € inkl. USt (550,00 € zzgl. USt)

Messmitteleignung und -überwachung

Messmittel systematisch überprüfen und Eignung sicherstellen

Präsenzseminar
1 Tag
ab 684,40 € inkl. USt (590,00 € zzgl. USt)

Kostenrechnung und Kostenanalyse

Preisgestaltung kompakt für Nichtkaufleute

Präsenzseminar
1 Tag
ab 649,60 € inkl. USt (560,00 € zzgl. USt)

Agiles Projektmanagement

Agile und klassische Steuerungsmethoden im PM

Präsenzseminar
2 Tage
ab 1.136,80 € inkl. USt (980,00 € zzgl. USt)

Werkerselbstprüfung

Instrument zur Fehlervermeidung und Kostensenkung

Präsenzseminar
2 Tage
ab 1.055,60 € inkl. USt (910,00 € zzgl. USt)

Qualitätsmanager (TÜV) – Teil 1

Weiterentwicklung von Qualitätsmanagementsystemen

Präsenzseminar
4 Tage
ab 1.566,00 € inkl. USt (1.350,00 € zzgl. USt)

Instandhaltungsmanager (TÜV)

Instandhaltungsstrategien entwickeln und planen

Präsenzseminar
3 Tage
ab 1.426,80 € inkl. USt (1.230,00 € zzgl. USt)

Management-System-Risiko-Koordinator (TÜV) – Teil 1

Einführung eines operativen Risikomanagements in das Qualitätsmanagement

Präsenzseminar
3 Tage
ab 1.380,40 € inkl. USt (1.190,00 € zzgl. USt)

Kennzahlen für Unternehmen (KPI)

ISO 9001 – Wirksamkeit, Effizienz und Risiken

Präsenzseminar
2 Tage
ab 1.090,40 € inkl. USt (940,00 € zzgl. USt)

Produktsicherheitsbeauftragter (TÜV), Teil 1 – Basiswissen

Präsenzseminar
2 Tage
ab 1.032,40 € inkl. USt (890,00 € zzgl. USt)

Produktsicherheitsbeauftragter (TÜV), Teil 2 – automotive

Product Safety and Conformity Representative (PSCR)

Präsenzseminar
1 Tag
ab 672,80 € inkl. USt (580,00 € zzgl. USt)

Produktsicherheitsbeauftragter (TÜV) – automotive -Prüfung-

Product Safety and Conformity Representative (PSCR)

Prüfung
60 min
ab 324,80 € inkl. USt (280,00 € zzgl. USt)

Laterale Führung im Projektmanagement

Soft Skills für Projektleiter

Präsenzseminar
2 Tage
ab 1.136,80 € inkl. USt (980,00 € zzgl. USt)

Qualitätsmanager (TÜV) – Teil 2

Anwendung von Qualitätstechniken und -methoden

Präsenzseminar
3 Tage
ab 1.496,40 € inkl. USt (1.290,00 € zzgl. USt)

TÜV NORD QM-Factory: Agiles Prozessmanagement

Agiles Arbeiten mit Hilfe der Scrum-Technik

Präsenzseminar
2 Tage
ab 1.055,60 € inkl. USt (910,00 € zzgl. USt)

Qualitätsfachkraft (TÜV)

Qualitätssicherung in Produktionsprozessen

Präsenzseminar
4 Tage
ab 1.496,40 € inkl. USt (1.290,00 € zzgl. USt)

DIN EN ISO/IEC 17025:2018 – Labormanagement

Anforderungen an Prüf- und Kalibrierverfahren erfüllen

Präsenzseminar
2 Tage
ab 1.055,60 € inkl. USt (910,00 € zzgl. USt)

Logistik der Zukunft

Identifizierung von Digitalisierungsmöglichkeiten in der Logistik

Präsenzseminar
1 Tag
ab 638,00 € inkl. USt (550,00 € zzgl. USt)

IT-Sicherheitsgesetz und Neuerungen durch IT-SiG 2.0

Herausforderungen und Entscheidungsbedarf für KRITIS Unternehmen

Präsenzseminar
1 Tag
ab 719,20 € inkl. USt (620,00 € zzgl. USt)

TÜV NORD QM-Factory: Upgrade für FMEA-Experten

Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse gemäß AIAG/VDA

Präsenzseminar
1 Tag
ab 638,00 € inkl. USt (550,00 € zzgl. USt)