Nutzen

Der Berufsalltag von Industriemechanikern und Industriemechanikerinnen bietet ein vielfältiges Tätigkeitsspektrum, das von der Herstellung einzelner Werstücke bis hin zur Installation ganzer Fertigungsanlagen reicht. In der produzierenden Industrie sind sie daher gefragte Fachkräfte! Als Industriemechaniker/-mechanikerin fertigen Sie einzelne Maschinen oder komplette Anlagen, sind für die Installation und Instandhaltung sowie die Kontrolle der Prozessabläufe zuständig. Sollten Fehlfunktionen auftauchen, sind Sie sofort zur Stelle, um mit geeigneten Prüfmitteln Störungsursachen zu erkennen und zu beheben. Der Umgang mit Steuerungstechnik ist für Sie ebenso selbstverständlich wie das handwerkliche Bohren, Fräsen oder Drehen. Sie sind in der Lage, beispielsweise mithilfe von CNC-Technik Ersatzteile und andere Komponenten selbständig zu fertigen und einzusetzen. Die regelmäßige Wartung gehört außerdem zu Ihren Aufgabengebieten. Nach der Umschulung und der erfolgreichen Prüfung vor der IHK, finden Sie Ihren neuen Arbeitsplatz in ganz unterschiedlichen Industriezweigen – beispielsweise im Maschinen- und Fahrzeugbau, in der Elektroindustrie, der Textilindustrie, der Lebensmittelindustrie oder der holz- und papierverarbeitenden Industrie.

Inhalt

Die berufsfachlichen Maßnahmeinhalte umfassen:

- Betriebliche und technische Kommunikation

- Planen und Organisieren der Arbeit, Bewerten der Arbeitsergebnisse

- Unterscheiden, Zuordnen und Handhaben von Werk- und Hilfsstoffen

- Herstellen von Bauteilen und Baugruppen

- Anschlage, sichern und transportieren

- Herstellen, montieren und demontieren von Bauteilen, Baugruppen und Systemen

- Kundenorientierung

- Sicherstellen der Betriebsfähigkeit von technischen Systemen

- Steuerungstechnik

- Aufbauen, erweitern und prüfen von elektronischen Komponenten der Steuerungstechnik

- Warten von Betriebsmitteln

- Instandhaltung von technischen Systemen

- Geschäftsprozess und Qualitätsicherungssysteme im Einsatzgebiet

- Prüfungstag

Zielgruppe

Angesprochen durch diese Umschulung sind Arbeitslose, Langzeitarbeitslose und von Langzeitarbeitslosigkeit bedrohte Menschen mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung. Die Umschulun richtet sich an Interessenten, die eine berufliche Neu- und Umorientierung in diesem Berufsfeld anstreben.

Voraussetzungen

- Hauptschulabschluss
- Beratungsgespräch
- Hospitationstage
- Arbeitsmedizinische Eignung
- ggfs. Eignungstest

Abschluss

Teilnahmebescheinigung TÜV NORD Bildung
IHK Facharbeiterbrief

Hinweise

Die Teilnehmenden erhalten zu Beginn bzw. im Verlauf der Umschulung relevante Schulungsmaterialien. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Umschulung in Voll- oder Teilzeit zu absolvieren.

Förderung

Diese Veranstaltung kann leider nicht online gebucht werden, da es sich ausschließlich um eine geförderte Maßnahme handelt.

Nutzen Sie die Fördermöglichkeiten der öffentlichen Hand, wie zum Beispiel den Bildungsgutschein oder den Bildungsscheck.

Wir beraten Sie gerne.

Veranstaltungsform
Zeitraum
Veranstaltungsort
Keine Termine gefunden

Do 29. 09. 2022 – Fr 16. 06. 2023

07:00 bis 15:30 Uhr

Termin bereits ausgebucht Beratungstermin anfordern

Do 29. 09. – Fr 16. 12. 2022

07:30 bis 14:15 Uhr

Termin bereits ausgebucht Beratungstermin anfordern

Do 29. 09. – Fr 16. 12. 2022

07:30 bis 14:00 Uhr

Termin bereits ausgebucht Beratungstermin anfordern

Do 29. 09. 2022 – Di 31. 01. 2023

07:30 bis 16:00 Uhr

Termin bereits ausgebucht Beratungstermin anfordern

Förderung

Diese Veranstaltung kann leider nicht online gebucht werden, da es sich ausschließlich um eine geförderte Maßnahme handelt.

Nutzen Sie die Fördermöglichkeiten der öffentlichen Hand, wie zum Beispiel den Bildungsgutschein oder den Bildungsscheck.

Wir beraten Sie gerne.

Umschulung zum Industriemechaniker/zur Industriemechanikerin

Vom Fräsen zur Steuerungstechnik - als gefragte Fachkraft neu durchstarten (mit individuellem Eintritt, in Voll- oder Teilzeit möglich)

Umschulung
27 Monate

Umschulung zum Zerspanungsmechaniker/ zur Zerspanungsmechanikerin

Jetzt Experte für Drehen und Fräsen werden (mit individuellem Einstieg, in Voll- oder Teilzeit möglich)

Umschulung
27 Monate

Prüfungsvorbereitung Zerspanungsmechaniker (m/w/d) mit individuellem Eintritt

In Voll-, Teilzeit oder berufsbegleitend den Berufsabschluss nachholen

Präsenzseminar
2 Monate

Prüfungsvorbereitung zur Fachkraft für Metalltechnik

Fachrichtung Montagetechnik (mit individuellem Eintritt, in Voll- oder Teilzeit möglich)

Qualifizierung
2 Monate

Umschulung zur Fachkraft für Metalltechnik - Fachrichtung Konstruktionstechnik

Bauteile, Baugruppen und Konstruktionen aus Metall herstellen (mit individuellem Einstieg, in Voll- und Teilzeit möglich)

Umschulung
15 Monate

Umschulung zur Fachkraft für Metalltechnik

Fachrichtung Montagetechnik (mit individuellem Eintritt, in Voll- oder Teilzeit möglich)

Umschulung
15 Monate

Umschulung zur Fachkraft Metalltechnik - Fachrichtung Zerspanungstechnik

Jetzt Profi in der Metallverbarbeitung werden (mit individuellem Eintritt, in Voll- und Teilzeit möglich)

Umschulung
15 Monate

Umschulung zum/zur Konstruktionsmechaniker/Konstruktionsmechanikerin

Metallberuf mit großen Zielen (mit individuellem Eintritt, in Voll- oder Teilzeit möglich)

Umschulung
27 Monate

CNC Fräsen - Grundlagen

Programmierung nach DIN-PAL 66025

Präsenzseminar
5 Tage
ab 1.200,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

CNC Fräsen - Aufbaukurs

Programmierung nach DIN-PAL 66025

Präsenzseminar
5 Tage
ab 1.200,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Prüfungsvorbereitung - CNC für Metallberufe

Programmierung nach DIN-PAL 66025

Präsenzseminar
12 Tage
ab 1.280,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Praxisseminar Einrichten der CNC-Drehmaschinen

Präsenzseminar
1 Tag
ab 330,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Praxisseminar Einrichten der CNC-Fräsmaschinen

Präsenzseminar
1 Tag
ab 330,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Verschraubungsmonteur nach DIN EN 1591-4

Grundqualifikationsstufe

Präsenzseminar
2 Tage
ab 590,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Maschinen- und Anlagenführer m/w/d (Teilqualifikationen)

Schwerpunkt Metall- und Kunststofftechnik

Qualifizierung
5 Monate

Pneumatik - Modul 2 Verfahrensmechaniker

Präsenzseminar
12 Tage
ab 679,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Metallbearbeitung - Modul 1 Verfahrensmechaniker

Präsenzseminar
12 Tage
ab 679,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Grundlagen Elektrotechnik - Modul 6 Verfahrensmechaniker

Präsenzseminar
5 Tage
ab 415,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Elektropneumatik - Modul 7 Verfahrensmechaniker

Präsenzseminar
12 Tage
ab 679,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Hydraulik - Modul 3 Verfahrensmechaniker

Präsenzseminar
5 Tage
ab 415,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Prüfungsvorbereitung - Modul 8 Verfahrensmechaniker

Präsenzseminar
12 Tage
ab 625,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Brennen / Schweißen - Modul 4 Verfahrensmechaniker

Präsenzseminar
12 Tage
ab 815,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Fachkraft für CNC-Technik (IHK) mit individuellem Eintritt

In nur zwei Schritten zum CNC-Experten werden

Aktuell stehen zu diesem Seminar leider keine Termine fest.

Umschulung - Zerspanungsmechaniker:in

Jetzt Expert:in für Drehen und Fräsen werden

Aktuell stehen zu diesem Seminar leider keine Termine fest.

Umschulung - Industriemechaniker:in

Vom Fräsen bis zur Steuerungstechnik - jetzt als gefragte Fachkraft neu durchstarten

Aktuell stehen zu diesem Seminar leider keine Termine fest.

Umschulung - Fachkraft Metalltechnik - Fachrichtung Montagetechnik

Maschinen und Anlagen fachkundig montieren

Aktuell stehen zu diesem Seminar leider keine Termine fest.

Umschulung - Konstruktionsmechaniker:in

Metallberuf mit großen Zielen

Aktuell stehen zu diesem Seminar leider keine Termine fest.
Sponsorship