Nutzen

Digitales Arbeiten ist für Unternehmen längst Realität. Die rasante technische Entwicklung eröffnet Gestaltungsmöglichkeiten und neue Arbeitszeitmodelle, birgt aber auch rechtliche Gefahren. Dieses Seminar eignet sich als ideale Weiterbildung 4.0, die Ihnen folgende Fragen zum Arbeitsrecht 4.0 beantwortet: Welche Fallstricke lauern bei der Nutzung neuer Techniken? Welche sinnvollen unternehmerischen Entscheidungen sind zu treffen, um den Erfolg zu sichern, ohne dabei zwingenden Arbeitnehmerrechten ins Gehege zu kommen? Welche gesetzgeberischen Vorhaben liegen in der Pipeline? Neben den vorab genannten Themen geben wir Ihnen im Seminar zudem Empfehlungen für die Formulierung von rechtssicheren Vereinbarungen im Betrieb. Wir machen Sie fit im Arbeitsrecht 4.0, sodass Sie in Ihrem Unternehmen Arbeitsrecht und Digitalisierung ideal in Einklang bringen können.

Inhalt

Big Data versus Beschäftigtendatenschutz

  • Grundzüge der Nutzung von Beschäftigtendaten nach der DSGVO und dem neuen BDSG
  • Fragen der Bewerberrekrutierung: Online Background-Check, Pre-Employment-Screening-Software und Employer Branding
  • Rechtskonforme Datenerhebung und -nutzung im Beschäftigungsverhältnis: Online-Präsenz von Beschäftigten, Videoüberwachung, Zeiterfassungssysteme, Zugriff auf E-Mail-Accounts, Zulässigkeit von Wearables, Telematik, Nutzung privater Geräte am Arbeitsplatz (Bring your own Device)

Die neue Flexibilität am Arbeitsplatz

  • Flexible Arbeitszeiten und die Vorgaben des Arbeitsgesetzes, Probleme der Entgrenzung der Arbeitszeit (immer on), betriebliche Gestaltungsmöglichkeiten
  • Arbeitsort: Home-Office und Mobile-Office, Vorgaben der Arbeitsstättenverordnung und Fürsorgepflicht des Arbeitgebers
  • Plattformökonomie: Crowdwork und Gigwork, Angebots- und Auswahlverfahren, Fragen des Status: Arbeitnehmer, arbeitnehmerähnliche Person oder freier Mitarbeiter?
  • Einsatz von Betriebsfremden: Freie Mitarbeit und Arbeitnehmerüberlassung

Unternehmensschutz im digitalen Zeitalter

  • Geistiges Eigentum an Arbeitsergebnissen, Software und Urheberrecht
  • Rechtssichere Klauseln zu Geschäfts- und Betriebsgeheimnissen, Erwerb von IT-Know-how am Arbeitsplatz und Verwertbarkeit, Rechte an Social-Media-Accounts
  • Äußerungen von Beschäftigten auf Sozialen Netzwerken, Schutz vor Geschäftsschädigung, Regulierungsmöglichkeiten durch Richtlinien und Vereinbarungen, Umgang mit Whistleblowing, Whistleblowing-Hotlines
  • Arbeitsrechtliche Maßnahmen: Abmahnung, Kündigung und Sicherung von Beweisen

Mitbestimmung 4.0

  • Welche Rechte hat der Betriebsrat bei Fragen von Arbeit 4.0? Sinnvolle Kooperation mit dem Betriebsrat, Verhandlung von Betriebsvereinbarungen
  • Formulierung von IT-Betriebsvereinbarungen

Aktuelle Gesetzgebungsvorhaben

Teilnehmerkreis

Das Seminar richtet sich an Geschäftsführer, Vorstände, Compliance-Beauftragte und Rechts- und Personalreferenten sowie Betriebsräte, die die Vorgaben der aktuellen arbeitsrechtlichen Entwicklung in ihrem Unternehmen rechtskonform umsetzen wollen.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie

Termin(e)

{{selectedTermin.date}}
{{selectedTermin.time}}

Veranstaltungsort

{{selectedTermin.Verort.VORT_NAME1}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_NAME2}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_NAME3}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_STR}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_PLZ}} {{selectedTermin.Verort.VORT_ORT}}

Teilnahmegebühr

{{selectedTermin.TERM_PREIS.VER_BRUTTOPREIS | currency:'€' }} (inkl. USt)
{{selectedTermin.TERM_PREIS.VER_NETTOPREIS | currency:'€' }} (zzgl. USt) umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG

{{detail.Preis.VER_BRUTTOPREIS | currency:'€' }} (inkl. USt)
{{detail.Preis.VER_NETTOPREIS | currency:'€' }} (zzgl. USt) umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG

Preis pro Person, inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung.

Ansprechpartner

Oliver Wolter

Oliver Wolter

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Große Bahnstraße 31
22525 Hamburg

0511 998-62270
Fax: 0511 998-62075

owolter@tuev-nord.de

Kurzbeschreibung

Die Arbeitsverhältnisse und Arbeitsformen befinden sich im Zeitalter der Digitalisierung in einem immer rasanteren Wandel. In unserem Seminar „Rechtsfragen der digitalen Arbeitswelt“ geben wir Ihnen Antworten auf arbeitsrechtliche Fragen, welche die sogenannte Arbeitswelt 4.0 betreffen. Sie lernen unter anderem die Grundzüge der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) kennen, bekommen Informationen über betriebliche Gestaltungsmöglichkeiten der neuen Flexibilität am Arbeitsplatz und erfahren, wie Sie Ihr Unternehmen im digitalen Zeitalter schützen können.

Alle Termine zu Rechtsfragen der digitalen Arbeitswelt

Nach Datum sortieren Nach Veranstaltungsort sortieren

Mi, 28. 08. 2019

Frankfurt am Main

09:00 - 16:30

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Frankfurt
Gerbermühlstr. 11
60594 Frankfurt am Main

Teilnahmegebühr:
642,60 € (inkl. USt)
540,00 € (zzgl. USt)
Termin bereits ausgebucht

Do, 24. 10. 2019

Essen

09:00 - 16:30

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Rhein-Ruhr
II. Hagen 7
45127 Essen

Teilnahmegebühr:
642,60 € (inkl. USt)
540,00 € (zzgl. USt)
Termin bereits ausgebucht

Fr, 25. 10. 2019

Berlin

09:00 - 16:30

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Berlin-Brandenburg
Zimmerstr. 23
10969 Berlin

Teilnahmegebühr:
642,60 € (inkl. USt)
540,00 € (zzgl. USt)
Termin bereits ausgebucht

Do, 28. 11. 2019

Leipzig

09:00 - 16:30

Sachsenpark-Hotel
Walter-Köhn-Str. 3
04356 Leipzig

Teilnahmegebühr:
642,60 € (inkl. USt)
540,00 € (zzgl. USt)
Termin bereits ausgebucht

Mi, 11. 12. 2019

München

09:00 - 16:30

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle München
Barthstr. 14 (1. OG)
80339 München

Teilnahmegebühr:
642,60 € (inkl. USt)
540,00 € (zzgl. USt)
Termin bereits ausgebucht

Ansprechpartner

Oliver Wolter

Oliver Wolter

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Große Bahnstraße 31
22525 Hamburg

0511 998-62270
Fax: 0511 998-62075

owolter@tuev-nord.de

Service- und Wartungsverträge für Maschinen und Anlagen

Für Auftraggeber und Auftragnehmer

Seminar
1 Tag
ab 642,60 € inkl. USt (540,00 € zzgl. USt)

Prokurist

Unternehmerisch agieren und rechtssicher handeln

Seminar
1 Tag
ab 642,60 € inkl. USt (540,00 € zzgl. USt)

Arbeitnehmerüberlassung: Grundlagen des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes (AÜG)

Seminar
1 Tag
ab 642,60 € inkl. USt (540,00 € zzgl. USt)

Handlungsvollmacht, Unterschriftenregelung und Vertretungsregelung

Rechtssicherheit in Unternehmen und mittelständischen Betrieben

Seminar
1 Tag
ab 642,60 € inkl. USt (540,00 € zzgl. USt)

Geldwäsche-Compliance

Einsteiger-Seminar für Güterhändler

Seminar
1 Tag
ab 642,60 € inkl. USt (540,00 € zzgl. USt)

Rechtssichere Beendigung von Arbeitsverhältnissen

Kündigungsstrategien auch für schwierige Fälle

Seminar
1 Tag
ab 642,60 € inkl. USt (540,00 € zzgl. USt)

Haftung der Technischen Leiter und Verantwortlichen

Strafrecht, Schadensersatz und arbeitsrechtliche Folgen

Seminar
1 Tag
ab 642,60 € inkl. USt (540,00 € zzgl. USt)

Produkthaftung und Produktsicherheit

ProdSG und CE-Vorschriften im Rahmen des Produkthaftungsrechts

Seminar
1 Tag
ab 642,60 € inkl. USt (540,00 € zzgl. USt)

Vertragsrecht für Nichtjuristen

Grundlagen der Vertragsgestaltung und Einsatz von AGB

Seminar
1 Tag
ab 642,60 € inkl. USt (540,00 € zzgl. USt)

Claim- und Vertragsmanagement

Risikoreduzierung beim Ein- und Verkauf von technischen Produkten

Seminar
1 Tag
ab 642,60 € inkl. USt (540,00 € zzgl. USt)

Arbeitsrecht für Führungskräfte

Souverän und rechtssicher in schwierigen Führungssituationen

Seminar
2 Tage
ab 1.047,20 € inkl. USt (880,00 € zzgl. USt)

Vergaberecht in der Praxis

Bieterstrategien bei Ausschreibungen von Dienst- und Lieferleistungen

Seminar
1 Tag
ab 642,60 € inkl. USt (540,00 € zzgl. USt)

VOB 2016 Teil B: Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen

Rechtssichere Anwendung zur Mängel- und Kostenvermeidung

Seminar
2 Tage
ab 642,60 € inkl. USt (540,00 € zzgl. USt)

Das neue Bauvertragsrecht für die Praxis

Neuregelungen im BGB und VOB/B

Seminar
1 Tag
ab 642,60 € inkl. USt (540,00 € zzgl. USt)

Arbeitgeberrechte gegenüber dem Betriebsrat - Fachtagung

Erfolgreiche Zusammenarbeit und aktuelle Rechtslage

Fachtagung
1 Tag
ab 880,60 € inkl. USt (740,00 € zzgl. USt)