Nutzen

Unser Seminar zum Thema sichere Lieferketten in der Luftfahrt vermittelt Ihnen die Grundlagen des Supply Chain Risk Management nach ARP 9134A:2014 (ARP: Aerospace Recommended Practice). Anhand von Beispielen erlernen Sie die praktische Bewertung von Produkt-, Prozess- und Lieferantenrisiken. Sie erhalten Informationen über die Methodik von Risikobewertungen, über die Einbindung in Ihr QM-System, so wie über mögliche Risiken und Möglichkeiten, wie man diese vermeiden beziehungsweise reduzieren kann. Sie lernen in diesem Zusammenhang auch die neuen Anforderungen und Normeninhalte der neuen Revision DIN EN 9100:2017 (Anforderungen an Organisationen der Luftfahrt, Raumfahrt und Verteidigung) für die Beschaffung/den Einkauf und für den Wareneingang kennen, die mit den Inhalten der ARP 9134 eng verzahnt sind. Unsere Referenten vermitteln Ihnen Kenntnisse über die Risikobewertung und den Ablauf der Unterbeauftragung von Prozessen in der Beschaffung. Das sind Prozesse, die Unternehmen für die Herstellung ihrer Produkte benötigen, aber selbst im eigenen Betrieb nicht durchführen. Dazu zählen unter anderem Prozesse der mechanischen Bearbeitung, Kalibrierdienstleistungen und/oder spezielle Prozesse wie Oberflächenbehandlungen, Schweißverfahren, Wärmebehandlungen oder ähnliche. Ziel unserer Schulung zum Supply Chain Risk Management nach ARP 913A:2014 ist es, eine durchgängige Absicherung der Lieferantenkette bis zum Kunden zu unterstützen und so die Qualität der angelieferten Produkte und durchgeführten Dienstleistungen sicherzustellen: Unternehmen der Luft-, Raumfahrt und Verteidigung hängen von einem komplexen Netzwerk an Lieferanten ab. Hierbei können jeweils unterschiedliche Risiken auftreten, die das Liefergeschäft für den Kunden gefährden können. Bei der Umsetzung einer sicheren Lieferkette unterstützen Sie die Anforderungen der ARP 9134. Sie haben weitere Fragen zum Seminar zum Thema Supply Chain Risk Management nach ARP 9134A:2014? Oder möchten Sie sich über Weiterbildung in dem Bereich sichere Lieferkette in der Luftfahrt informieren? Wir beraten Sie gerne.

Inhalt

?Einführung in die Inhalte der ARP 9134A:2014

Analyse und Bewertung von Risiken

Klärung der Normforderungen nach der neuen Revision DIN EN 9100:2017,

Kapitel 8.4 für die Beschaffung/Einkauf und für den Wareneingang

Zweck und Inhalte von Zertifikaten nach DIN EN 10204

Erläuterungen über gefälschte Teile

Ermittlung der Risikowahrscheinlichkeit und der Risikoauswirkungen

Erstellung eines Risikoregisters zur Lenkung und Überwachung von Risiken in der Lieferantenkette

Erläuterungen von Produkt-, Prozess- und Lieferantenrisiken

Einbindung der Risiken in das QM-System des Unternehmens

Durchführung eines Fallbeispiels

Erläuterungen und praktische Umsetzung zur Überwachung der Lieferantenkette

Ablauf der Unterbeauftragung ausgegliederter Prozesse

Teilnehmerkreis

?Die Veranstaltung richtet sich an Geschäftsführer, Führungskräfte, Qualitätsbeauftragte, QM-Leiter und QM-Mitarbeiter, Auditoren, QM-Berater sowie Mitarbeiter aus Beschaffungs-/Einkaufsbereichen. Weiterhin ist das Seminar für die Teilnehmer gedacht, die ein Qualitätsmanagementsystem der EN 9100, EN 9110 oder EN 9120 zertifizieren lassen möchten und/oder in einem bestehenden QM-System den Risikomanagementprozess für die Lieferantenkette und Unterbeauftragungen im Beschaffungsprozess normenkonform umsetzen und verbessern möchten.

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Teilnahme: Kenntnisse über die EN 9100.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie

Termin(e)

{{selectedTermin.date}}
{{selectedTermin.time}}

Veranstaltungsort

{{selectedTermin.Verort.VORT_NAME1}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_NAME2}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_NAME3}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_STR}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_PLZ}} {{selectedTermin.Verort.VORT_ORT}}

Teilnahmegebühr

{{selectedTermin.TERM_PREIS.VER_BRUTTOPREIS | currency:'€' }} (inkl. USt)
{{selectedTermin.TERM_PREIS.VER_NETTOPREIS | currency:'€' }} (zzgl. USt) umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG

{{detail.Preis.VER_BRUTTOPREIS | currency:'€' }} (inkl. USt)
{{detail.Preis.VER_NETTOPREIS | currency:'€' }} (zzgl. USt) umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG

Preis pro Person, inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung.

Ansprechpartner

Silke Liehr

Silke Liehr

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Große Bahnstraße 31
22525 Hamburg

0511 9986-2087
Fax: 0511 9986-2075

sliehr@tuev-nord.de

Zugehörige Veranstaltungen

Luftfahrt QM-System DIN EN 9100

Qualitätsmanagement in der Luftfahrt-, Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie

Seminar
2 Tage
ab 1.047,20 € inkl. USt (880,00 € zzgl. USt)

Kurzbeschreibung

Unser Seminar zum Thema sichere Lieferketten in der Luftfahrt vermittelt Ihnen die Grundlagen des Supply Chain Risk Management nach ARP 9134A:2014. Anhand von Beispielen erlernen Sie die praktische Bewertung von Produkt-, Prozess- und Lieferantenrisiken. Sie erhalten Informationen über die Methodik von Risikobewertungen, über die Einbindung in Ihr QM-System, so wie über mögliche Risiken und Möglichkeiten, wie man diese vermeiden beziehungsweise reduzieren kann.

Alle Termine zu Sichere Lieferkette in der Luftfahrt

Mi, 05. 12. 2018

Berlin

09:00 - 16:30

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Berlin-Brandenburg
Zimmerstr. 23
10969 Berlin

Teilnahmegebühr:
595,00 € (inkl. USt)
500,00 € (zzgl. USt)
Termin bereits ausgebucht

Ansprechpartner

Silke Liehr

Silke Liehr

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Große Bahnstraße 31
22525 Hamburg

0511 9986-2087
Fax: 0511 9986-2075

sliehr@tuev-nord.de

Luftfahrt QM-System DIN EN 9100

Qualitätsmanagement in der Luftfahrt-, Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie

Seminar
2 Tage
ab 1.047,20 € inkl. USt (880,00 € zzgl. USt)

Revision EN 9100:2017 - Wichtige Neuerungen und Anforderungen

Seminar
1 Tag
ab 595,00 € inkl. USt (500,00 € zzgl. USt)