Nutzen

Als verantwortliche Fachkraft für Sprachalarmanlagen in einem Unternehmen müssen Sie gemäß DIN 14675 Ihr Wissen aktuell und kontinuierlich auf dem aktuellen Stand halten. Mit unserer Fortbildungsveranstaltung vermitteln wir Ihnen das aktuelle Wissen zur Technik für Sprachalarmanlagen und Sie erhalten zusätzlich mit der Teilnahmebescheinigung einen Nachweis für das Audit nach DIN 14675 (Tabelle L4). In unserer Fortbildungsveranstaltung erhalten Sie einen Überblick über die relevanten Normeninhalte der DIN 14675 und der DIN VDE 0833-4. Ihnen wird die Bedeutung der Normen für Sprachalarmanlagen und wie Sie die Normenanforderungen in Ihrem täglichen Arbeitsalltag umsetzen, vermittelt. Mit dem Seminar schließen Sie eventuelle Wissenslücken, wenn Sie bereits über intensive und umfassende Vorkenntnisse zu Sprachalarmanlagen verfügen.

Inhalt

Wer darf Sprachalarmanlagen planen, montieren und instandhalten?

Relevante Produktnormen

Vorgehensweise und Voraussetzungen bei der Zertifizierung nach der Norm DIN 14675

Sprachalarmanlagentechnik detailliert

Technische Grundlagen

Bestimmungen und Richtlinien

Allgemeiner Brandschutz

Sprachalarmzentralen

Lautsprecher

Leitungen

Planung und Errichtung von Sprachalarmanlagen

Überspannungsschutz

Ansteuerung dieser Anlagen durch die BMA

Dokumentation

Zielgruppe

Mitarbeiter von Ingenieurbüros, Errichter und Instandhalter von Sprachalarmanlagen und –systemen sowie alle interessierte z.B. Brandschutzbeauftragte, Technische Leiter, Objektbetreuer, Hausmeister, Sicherheitsingenieure, Sachverständige Planer, Fachbetriebe Akustik, Beschallungs-, Konferenz- und Medientechnik, die Beschallungsanlagen planen, errichten und instandhalten. Zukünftige Fachkräfte und verantwortliche Personen mit Zertifizierung nach DIN 14675. Ingenieurbüros, Errichter und Instandhalter von Brandmeldeanlagen und -systemen, bei Interesse: Facilityunternehmen, Inhaber/Betreiber von Gebäuden

Voraussetzungen

Intensive und umfassende Vorkenntnisse zu Sprachalarmanlagen.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie

Teilnahmegebühr

Preis pro Person
inkl. Seminarunterlagen
Präsenz-Veranstaltung

1.071,00 € (inkl. USt)
900,00 € (zzgl. USt)

Termin auswählen
Sie benötigen Beratung oder haben eine Frage zum Seminar?

Seminar-Organisation

+49 800 8888 020
Sie möchten sich anmelden oder Ihre Buchung ändern?

Service-Center

+49 40 8557 69 6285
Veranstaltungsform
Zeitraum
Veranstaltungsort
Keine Termine gefunden

Mo 21. 02. – Di 22. 02. 2022

09:00 bis 16:30 Uhr

1.071,00 € (inkl. USt)
900,00 € (zzgl. USt)

Mi 20. 04. – Do 21. 04. 2022

09:00 bis 16:30 Uhr

1.071,00 € (inkl. USt)
900,00 € (zzgl. USt)

Mo 16. 05. – Di 17. 05. 2022

09:00 bis 16:30 Uhr

1.071,00 € (inkl. USt)
900,00 € (zzgl. USt)

Mo 29. 08. – Di 30. 08. 2022

09:00 bis 16:30 Uhr

1.071,00 € (inkl. USt)
900,00 € (zzgl. USt)

Mo 05. 09. – Di 06. 09. 2022

09:00 bis 16:30 Uhr

1.071,00 € (inkl. USt)
900,00 € (zzgl. USt)

Do 15. 09. – Fr 16. 09. 2022

09:00 bis 16:30 Uhr

1.071,00 € (inkl. USt)
900,00 € (zzgl. USt)

Di 04. 10. – Mi 05. 10. 2022

09:00 bis 16:30 Uhr