Nutzen

Sie vertiefen die notwendigen Kenntnisse, um vorgeschriebene Prüfungen von Anschlag- und Lastaufnahmemitteln selbst durchführen zu können: Wo immer Lasten gehoben oder zum Transport bewegt werden, kommen diese Mittel ins Spiel. Diese Arbeitsmittel müssen regelmäßig durch eine beauftragte Fremdfirma oder durch eine Befähigte Person des Betreibers geprüft werden. Diese vorgeschriebenen Prüfungen sind zu dokumentieren. Neben den rechtlichen Grundlagen vertiefen Sie im Webinar auch die physikalischen Grundbegriffe der Anschlagtechnik kennen. Sie erfahren alles neu Wissenswerte über die Aufgaben, Rechte und Pflichten einer Befähigten Person. Unsere Referenten besprechen mit Ihnen Aufbau und Werkstoffe von Anschlag- und Lastaufnahmemitteln sowie die Kontrolle vor dem Gebrauch, die vorbeugende Instandhaltung und die richtige Lagerung. Diese Webinar vermittelt Ihnen die zur Prüfung notwendigen Kenntnisse. Diese ist eine der Voraussetzungen, um als zur Prüfung befähigte Person nach BetrSichV (Betriebssicherheitsverordnung) und dem ArbschG (Arbeitsschutzgesetz) weiter bestellt zu werden.

Inhalt

Gesetze und Verordnungen

  • Betriebssicherheitsverordnung

Arten, Aufbau und Werkstoffe der Anschlagmittel/Lastaufnahmemittel

  • Seile, Ketten, Hebebänder
  • Stahldrahtseile und Drahtseilklemmen
  • Anschlagketten
  • Schäkel
  • Hebebänder und Rundschlingen
  • Faserseile
  • Kombinierte Anschlagmittel
  • Klemmen und Zangen

Physikalische Grundbegriffe

  • Lastenverteilung
  • Schwerpunktlage
  • Neigungswinkel
  • Zusammenwirken von Hebezeugen, Anschlagmitteln und Lasten

Durchführung von Prüfungen

  • Verantwortung und Haftung bei Prüfungen
  • Bedeutung der Befähigten Person
  • Verschleiß und Ablegereife
  • Schäden und deren Beurteilung
  • Mechanische und elektromagnetische Rissprüfung
  • Arbeitsschutz bei der Prüfung
  • Dokumentation

Vorbeugende Instandhaltung und Lagerung von Anschlagmitteln/Lastaufnahmemitteln

Teilnehmerkreis

Prüf-, Wartungs- und Instandsetzungspersonal, welches als Befähigte Person Prüfungen an Anschlagmitteln vornehmen soll

Voraussetzungen

Zum Besuch der Veranstaltung sind keine Voraussetzungen notwendig.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie

Termin(e)

{{selectedTermin.date}}
{{selectedTermin.time}}

Veranstaltungsort

{{selectedTermin.Verort.VORT_NAME1}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_NAME2}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_NAME3}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_STR}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_PLZ}} {{selectedTermin.Verort.VORT_ORT}}

Hinweise

Technische Voraussetzungen:

Wir setzen die browserbasierten Tools edudip next und Cisco Webex Events ein. Sie benötigen hierzu: 

  • eine Internetverbindung mit mind. 6000er-DSL-Leitung. Wir empfehlen die Nutzung eines LAN-Kabels.
  • einen aktuellen Webbrowser (Firefox, Google Chrome, Edge, Safari). Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme über den Internet Explorer nicht möglich ist.
  • ein audiofähiges Endgerät (PC oder Laptop) mit Lautsprecher/Kopfhörer und Mikrofon.

Teilnahmegebühr

{{selectedTermin.TERM_PREIS.VER_BRUTTOPREIS | currency:'€' }} (inkl. USt)
{{selectedTermin.TERM_PREIS.VER_NETTOPREIS | currency:'€' }} (zzgl. USt) umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG

{{detail.Preis.VER_BRUTTOPREIS | currency:'€' }} (inkl. USt)
{{detail.Preis.VER_NETTOPREIS | currency:'€' }} (zzgl. USt) umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG

Preis pro Person, inkl. Seminarunterlagen.

Ansprechpartner

Michaela Paul {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_VNAME}} {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_NAME}}

Michaela Paul {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_VNAME}} {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_NAME}}

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Große Bahnstraße 31
22525 Hamburg

0221 945352-16 {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_TEL}}
Fax: 0221 945352-20 Fax: {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_FAX}}

mipaul@tuev-nord.de {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_EMAIL}}

Kurzbeschreibung

Sie erneuern die notwendigen Kenntnisse, um vorgeschriebene Prüfungen von Anschlagmitteln/Lastaufnahmemittel selbst durchführen zu können: Wo immer Lasten gehoben oder zum Transport bewegt werden, kommen diese Mittel ins Spiel.

Alle Termine zu Webinar: Befähigte Person zur Prüfung von Anschlag- und Lastaufnahmemittel

Nach Datum sortieren Nach Veranstaltungsort sortieren

Fr, 24. 07. 2020

OnlineCampus

09:00 - 15:00 Uhr

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
OnlineCampus
Große Bahnstraße 31
22525 Hamburg

Teilnahmegebühr:
349,86 € (inkl. USt)
294,00 € (zzgl. USt)

Fr, 09. 10. 2020

OnlineCampus

09:00 - 15:00 Uhr

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
OnlineCampus
Große Bahnstraße 31
22525 Hamburg

Teilnahmegebühr:
349,86 € (inkl. USt)
294,00 € (zzgl. USt)

Ansprechpartner

Michaela Paul {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_VNAME}} {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_NAME}}

Michaela Paul {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_VNAME}} {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_NAME}}

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Große Bahnstraße 31
22525 Hamburg

0221 945352-16 {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_TEL}}
Fax: 0221 945352-20 Fax: {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_FAX}}

mipaul@tuev-nord.de {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_EMAIL}}

Befähigte Person zur Prüfung von Anschlag- und Lastaufnahmemitteln

Sachkundelehrgang nach DGUV Regel 100-500 (bisherige BGR 500)

Präsenzseminar
2 Tage
ab 940,10 € inkl. USt (790,00 € zzgl. USt)

Sicherer Umgang mit Hubarbeitsbühnen

Ausbildung der Bediener nach DGUV Regel 100-500 (bisherige BGR 500 Kapitel 2.10) und DGUV Grundsatz 308-008 (bisherige BGG 966)

Präsenzseminar
1 Tag
ab 535,50 € inkl. USt (450,00 € zzgl. USt)

Befähigte Person zur Prüfung von Flurförderzeugen

Präsenzseminar
2 Tage
ab 963,90 € inkl. USt (810,00 € zzgl. USt)

Befähigte Person zum Prüfen austauschbarer Kipp- und Absetzbehälter

Präsenzseminar
1 Tag
ab 559,30 € inkl. USt (470,00 € zzgl. USt)

Befähigte Person zur Prüfung von Winden, Hub- und Zuggeräten

Sachkundeschulung nach BetrSichV, DGUV Vorschrift 54 (bisherige BGV D8), DGUV Grundsatz 309-007 und 309-008 (bisherige BGG 956 und BGG 956-1)

Präsenzseminar
2 Tage
ab 940,10 € inkl. USt (790,00 € zzgl. USt)

Befähigte Person zur Prüfung von Flurförderzeugen - Fortbildung

Fortbildung und Erfahrungsaustausch nach § 37 DGUV Vorschrift 68

Präsenzseminar
1 Tag
ab 487,90 € inkl. USt (410,00 € zzgl. USt)

Ausbilder von Flurförderzeug-Bedienern und Gabelstaplerfahrern

Präsenzseminar
ab 1.340,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Anschlagen von Lasten

Unterweisung im Umgang mit Anschlagmitteln nach DGUV Regel 100-500 (bisherige BGR 500, Kapitel 2.8)

Präsenzseminar
1 Tag
ab 487,90 € inkl. USt (410,00 € zzgl. USt)

Kranführer Ausbildung – Brücken- und Portalkran

Präsenzseminar
5 Tage
ab 1.213,80 € inkl. USt (1.020,00 € zzgl. USt)

Befähigte Person zur Prüfung von Wechselbehältern (Wechselbrücken)

Präsenzseminar
1 Tag
ab 559,30 € inkl. USt (470,00 € zzgl. USt)

Jährliche Fortbildung - Ausbilder von Kranführern

Präsenzseminar
1 Tag
ab 330,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Befähigte Person zur Prüfung von Hubarbeitsbühnen

Präsenzseminar
2 Tage
ab 773,50 € inkl. USt (650,00 € zzgl. USt)

Ausbilder von Hubarbeitsbühnenbedienern

Präsenzseminar
ab 1.340,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Befähigte Person zur Prüfung von Anschlag- und Lastaufnahmemitteln – Fortbildung

Präsenzseminar
1 Tag
ab 559,30 € inkl. USt (470,00 € zzgl. USt)

Jährliche Fortbildung - Ausbilder von Hubarbeitsbühnenbedienern

Präsenzseminar
ab 330,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Befähigte Person zur Prüfung von Brücken- und Portalkranen

Präsenzseminar
2 Tage
ab 773,50 € inkl. USt (650,00 € zzgl. USt)

Ausbilder von Kranführern

Präsenzseminar
3 Tage
ab 1.340,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)