Nutzen

Immissionsschutzbeauftragte stehen Betreiberinnen und Betreibern sowie Betriebsangehörigen zu Immissionsschutz-Sachverhalten beratend zur Seite. In der Immissionsschutzbeauftragter-Online-Schulung verschafft Ihnen unser erfahrenes Schulungsteam eine Übersicht zu den Aufgaben, Rechten und Pflichten von Immissionsschutzbeauftragten nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) § 53. Auch aktuelle gesetzliche Änderungen werden dazu thematisiert. Unser Fachkundelehrgang teilt sich in zwei Blöcke auf. Im dreitägigen ersten Block bringen Ihnen Trainerinnen bzw. Trainer mit langjähriger Berufserfahrung die rechtlichen Belange näher. Der anschließende zweitägige Block befasst sich mit dem überwiegend praktischen Bezug zum Thema TA Lärm und TA Luft und wird durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TÜV NORD Umweltschutz GmbH & Co. KG durchgeführt. Gruppenarbeiten und praktische Beispiele erleichtern Ihnen die Umsetzung der umfassenden Anforderungen an Ihre Fachkunde in Ihren beruflichen Alltag. Unser Skript, die aktuelle Textausgabe BImSchG, praxisorientierte Tipps sowie der interaktive Austausch mit dem Webinar-Team und den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sind ebenfalls Bestandteile der Online-Schulung. Die offizielle Bescheinigung der TÜV NORD Akademie, die Sie nach erfolgreichem Abschluss erhalten, ist ein in Hamburg behördlich anerkannter Fachkundelehrgang nach § 7 der 5. BImSchV.

Inhalt

Rechtliche Aspekte des Immissionsschutzes

  • Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG)
  • BImSchG-Verordnungen
  • TA Luft, TA Lärm
  • Aufgaben, Rechte und Pflichten des Immissionsschutzbeauftragten

Technische Aspekte des Immissionsschutzes

  • Anlagen- und Verfahrenstechnik für den Immissionsschutz
  • Messung, Überwachung und Begrenzung von Luftverunreinigungen
  • Energienutzung und Energieeinsparung
  • Vorbeugender Brand- und Explosionsschutz
  • Abfallvermeidung, -verwertung und -beseitigung
  • Messung und Beurteilung von Geräuschen und Erschütterungen
  • Ausbreitungsberechnungen, Immissionsberechnungen
  • Physikalische und chemische Eigenschaften von Schadstoffen

Die IE-Richtlinie in der betrieblichen Praxis

Teilnehmerkreis

Die Veranstaltung richtet sich an Personen, die die Qualifikation eines Betriebsbeauftragten für Immissionsschutz (Immissionsschutzbeauftragter) erwerben wollen. Betreiberinnen und Betreiber genehmigungsbedürftiger Anlagen, die einen Betriebsbeauftragten für Immissionsschutz bestellen müssen, sind ebenso angesprochen wie fachlich Interessierte (Sachverständige, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Immissionsschutzbehörden oder Berufsgenossenschaften

Voraussetzungen

Voraussetzung für diese Fachkunde ist ein Hochschulstudium (Ingenieurwesen, Physik, Chemie). In Einzelfällen wird eine technische Fachschulausbildung, die Qualifikation als Meister oder eine gleichwertige Ausbildung anerkannt. Weiterhin sind anlagenspezifische Fachpraxis-Kenntnisse notwendig, die der Teilnehmer/die Teilnehmerin während einer zweijährigen praktischen Tätigkeit (vierjährig bei technischer Fachschul- oder Meisterausbildung) erworben hat. Neben den Fachkenntnissen werden vom Gesetzgeber auch Anforderungen an die Zuverlässigkeit (s. § ­10 5. BImSchV) des Immissionsschutzbeauftragten gestellt.

Abschluss

Behördlich anerkannte Bescheinigung

Termin(e)

{{ selectedTermin.date }}
{{ selectedTermin.time }}

Veranstaltungsort

{{ selectedTermin.Verort.VORT_NAME1 }}
{{ selectedTermin.Verort.VORT_NAME2 }}
{{ selectedTermin.Verort.VORT_NAME3 }}

Hinweise

Dieses Webinar ist auch als Präsenzseminar (Seminar-Nr. 40251101, Ihre Anwesenheit am Veranstaltungsort ist erforderlich) verfügbar.Zum Präsenzseminarwechseln

Technische Voraussetzungen:
Wir setzen ausschließlich browserbasierte Tools (bspw. edudip next, BigBlueButton oder MS TEAMS) im Rahmen unserer Webinare ein. Es sind somit keine Installationen im Vorfeld notwendig. Zur Teilnahme an unseren Webinaren benötigen Sie:

  • eine Internetverbindung mit mind. 6000er-DSL-Leitung. Wir empfehlen die Nutzung eines LAN-Kabels.
  • einen aktuellen Webbrowser (Firefox, Google Chrome, Edge, Safari). Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme über den Internet Explorer nicht möglich ist.
  • ein audiofähiges Endgerät (PC oder Laptop) mit Lautsprecher/Kopfhörer, Mikrofon und Webcam.

Teilnahmegebühr

{{ selectedTermin.TERM_PREIS.VER_BRUTTOPREIS | currency:'€' }} (inkl. USt)
{{ selectedTermin.TERM_PREIS.VER_NETTOPREIS | currency:'€' }} (zzgl. USt) umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG

{{ detail.Preis.VER_BRUTTOPREIS | currency:'€' }} (inkl. USt)
{{ detail.Preis.VER_NETTOPREIS | currency:'€' }} (zzgl. USt) umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG

Preis pro Person, inkl. Seminarunterlagen.

Ansprechpartner

Karina Broedner{{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_VNAME }} {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_NAME }}

{{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_VNAME }} {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_NAME }}

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Große Bahnstraße 31
22525 Hamburg

+49 89 9988699-12 {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_TEL }}
Fax: Fax: {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_FAX }}

kbroedner@tuev-nord.de {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_EMAIL }}

Kurzbeschreibung

In unserem behördlich anerkannten Fachkundelehrgang nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG), 5. BlmSchV Anhang II vermitteln wir Ihnen das Fachwissen, das Sie als Betriebsbeauftragte oder Betriebsbeauftragter für Immissionsschutz in Ihrem Unternehmen brauchen. Die Immissionsschutzbeauftragter-Online-Schulung gliedert sich in zwei Blöcke à drei und zwei Tage.

Alle Termine zu Webinar: Immissionsschutzbeauftragter-Online-Schulung nach § 53 BImSchG

Nach Datum sortieren Nach Veranstaltungsort sortieren

Mi 17. 11. – Di 23. 11. 2021

OnlineCampus

Täglich von 09:00 bis 16:30 Uhr

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
OnlineCampus

Teilnahmegebühr:
1.749,30 € (inkl. USt)
1.470,00 € (zzgl. USt)

Mi 02. 02. – Di 08. 02. 2022

OnlineCampus

Täglich von 09:00 bis 16:30 Uhr

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
OnlineCampus

Teilnahmegebühr:
1.796,90 € (inkl. USt)
1.510,00 € (zzgl. USt)

Mi 04. 05. – Di 10. 05. 2022

OnlineCampus

Täglich von 09:00 bis 16:30 Uhr

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
OnlineCampus

Teilnahmegebühr:
1.796,90 € (inkl. USt)
1.510,00 € (zzgl. USt)

Mi 03. 08. – Di 09. 08. 2022

OnlineCampus

Täglich von 09:00 bis 16:30 Uhr

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
OnlineCampus

Teilnahmegebühr:
1.796,90 € (inkl. USt)
1.510,00 € (zzgl. USt)

Mi 02. 11. – Di 08. 11. 2022

OnlineCampus

Täglich von 09:00 bis 16:30 Uhr

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
OnlineCampus

Teilnahmegebühr:
1.796,90 € (inkl. USt)
1.510,00 € (zzgl. USt)

Ansprechpartner

Karina Broedner{{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_VNAME }} {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_NAME }}

{{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_VNAME }} {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_NAME }}

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Große Bahnstraße 31
22525 Hamburg

+49 89 9988699-12 {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_TEL }}
Fax: Fax: {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_FAX }}

kbroedner@tuev-nord.de {{ selectedTermin.Termansp.TERMANSP_EMAIL }}

Rechte und Pflichten des Immissionsschutz- und Störfallbeauftragten – Fortbildung

Behördlich anerkannt nach § 9 der 5. BImSchV

Präsenzseminar
1 Tag
ab 595,00 € inkl. USt (500,00 € zzgl. USt)

Immissionsschutzbeauftragter nach § 53 BImSchG

Behördlich anerkannter Fachkundelehrgang nach § 7 der 5. BImSchV

Präsenzseminar
5 Tage
ab 1.939,70 € inkl. USt (1.630,00 € zzgl. USt)

Notfallübungen in Störfallanlagen – Fortbildung

Behördlich anerkannt nach § 9 der 5. BImSchV

Präsenzseminar
1 Tag
ab 618,80 € inkl. USt (520,00 € zzgl. USt)

Genehmigungsverfahren nach Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) – Fortbildung

Behördlich anerkannt nach § 9 der 5. BImSchV

Präsenzseminar
1 Tag
ab 618,80 € inkl. USt (520,00 € zzgl. USt)

Webinar: Rechte und Pflichten von Immissionsschutz- und Störfallbeauftragten

Behördlich anerkannte Fortbildung nach § 9 der 5. BImSchV

Webinar
1 Tag
ab 535,50 € inkl. USt (450,00 € zzgl. USt)

Störfallbeauftragter nach § 58a BImSchG

Behördlich anerkannter Fachkundelehrgang nach § 7 der 5. BImSchV

Präsenzseminar
3 Tage
ab 1.511,30 € inkl. USt (1.270,00 € zzgl. USt)

Sicherheitsmanagementsystem nach Anhang III der Störfallverordnung

Behördlich anerkannt nach § 9 der 5. BImSchV

Präsenzseminar
1 Tag
ab 595,00 € inkl. USt (500,00 € zzgl. USt)

TA Lärm – Fortbildung

Behördlich anerkannt nach § 9 der 5. BImSchV

Präsenzseminar
1 Tag
ab 642,60 € inkl. USt (540,00 € zzgl. USt)