Nutzen

In der webbasierten Weiterbildung zum Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen qualifizieren Sie sich zum Qualitätsmanagementbeauftragten (TÜV) für das Gesundheits- und Sozialwesen. Der Fokus liegt hierbei auf den spezifischen Anforderungen in den Organisationen der Gesundheitsversorgung. Sie lernen vor allem die gesetzlichen und behördlichen Anforderungen im Gesundheitswesen kennen, sodass Sie den Anforderungen des G-BA (Gemeinsamer Bundesausschuss) oder dem Patientenrechtegesetz gerecht werden. Auf strategischer und operativer Ebene haben Sie Einblick in den risikobasierten Ansatz. Anhand dessen können Sie Risiken für Ihre Prozesse der Patientenversorgung ermitteln und bewerten. Systematisch durchgeführte und auf das Gesundheits- und Sozialwesen ausgerichtete praktische Übungen wirken dabei unterstützend für die Entwicklung Ihrer Umsetzungskompetenz. Auf alle Prozesse und auf das QMS als Ganzes können Sie zudem den Deming-Kreis (PDCA: Plan-Do-Check-Act) anwenden. Er ermöglicht Ihrer Einrichtung, wandlungsfähig und auf Verbesserungen ausgerichtet zu bleiben. Eignen Sie sich in kurzen Online-Phasen, in Kombination mit Selbststudium und Transfereinheiten (Gruppenarbeiten), einen Normenüberblick sowie die Grundlagen eines Qualitätsmanagementsystems (QMS) an. Somit können Sie entsprechend aktueller ISO-9001-Anforderungen ein QMS aufbauen. Sie lernen außerdem, mit den Anforderungen an die Dokumentation, Prozessorientierung und an das Prozessmanagement umzugehen und den Bezug zum Gesundheits- und Sozialwesen herzustellen. Von der Norm ausgehend werden Sie an Qualitätstechniken und das Auditwesen herangeführt. Nach erfolgreichem Abschluss der Weiterbildung verfügen Sie über notwendiges QM-Wissen und den Zertifikatsabschluss Qualitätsmanagementbeauftragter (TÜV) – Gesundheitswesen. Sie können damit zusätzliche Funktions- und Aufgabenbereiche in Ihrer Einrichtung übernehmen. Auf dieser Basis können Sie Ihre Kompetenzen mit dem Präsenzseminar Interner Auditor (TÜV) – Gesundheits- und Sozialwesen und Zertifikatsabschluss vervollständigen. Es besteht für die Absolventinnen und Absolventen dieser branchenabhängigen QB-Online-Weiterbildung die Möglichkeit, nach Erfüllung persönlicher Voraussetzung wie QM- und Berufserfahrung, die Teilnahme an der branchenunabhängigen Prüfung Qualitätsbeauftragter (TÜV). Das ermöglicht weitere branchenunabhängige Ausbildungsschritte wie z. B. Qualitätsmanager (TÜV) und Qualitätsauditor (TÜV) inklusive Personenzertifikat. Es besteht für Sie auch die Möglichkeit, den international anerkannten Abschluss Qualitätsmanagement Auditor (IRCA) – Gesundheitswesen, QMS Auditor/Lead Auditor Training Course (18034) zu absolvieren.

Inhalt

1. Online-Phase (1,5 Tage)

Grundlagen und Begriffe, Normenüberblick

  • Qualitätsmanagementgrundsätze, Kano, PDCA etc.
  • Gesetzliche und behördliche Vorgaben aus dem Gesundheits- und Sozialwesen, G-BA-Richtlinie

Grundlagen zum Prozessmanagement – Prozessorientierung – Prozesslandschaften

  • Anforderungen aus ISO 9001 Kap. 4 (Kontext der Organisation)

Transfereinheit mit Ergebnisdiskussion

  • Prozesslandschaft entwerfen, Prozessabgrenzungen, ausgelagerte Prozesse, Aufteilungstiefe

Aufbau QM-Systemdokumentation

  • Dokumentation und Inhalte einer Prozessfestlegung, Lenkung dokumentierter Informationen
  • Zweck von Arbeitsanweisungen oder anderen Vorgaben

Transfereinheit mit Ergebnisdiskussion

  • Anhand eines Template erarbeitet jeder Teilnehmer/jede Teilnehmerin eine Prozessbeschreibung und lädt das Ergebnis hoch, Prozessziele, Dokumentationstiefe, Kennzahlen, Abgrenzung, Prozess Input-Output

Erläuterung Vorgaben für Selbstlernphase

2. Online-Phase (1,5 Tage)

Kontext und Führung (ISO 9001 Kap. 5)

  • Externe und interne Themen, interessierte Parteien
  • Aufgaben der Leitung, Q-Politik und -Ziele, Maßnahmen, Verantwortlichkeiten, Stellenbeschreibung, Arbeitsplatzbeschreibung, Beauftragungen

Risiken und Chancen (ISO 9001 Kap. 6)

  • Ziel, Methoden und praktische Beispiele

Transfereinheit mit Ergebnisdiskussion

Teilnehmer identifizieren für einen Prozess Risiken und Chancen und bewerten diese

Unterstützung (ISO 9001 Kap. 7)

  • Vorstellung ausgewählter Themen durch den Trainer
  • Normtextanalyse zu ausgewähltem Thema (generiert aus Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer)

Betrieb (ISO 9001 Kap. 8)

  • Vorstellung und Normtextanalyse ausgewählter Themen
  • Vergleich G-BA-Richtlinie und Normanforderung ISO 9001
  • Praktische Beispiele und Umsetzungsmöglichkeiten im Gesundheitswesen

Kundenzufriedenheitsmessung und Managementbewertung (ISO 9001 Kap. 9)

  • Datenanalyse, Kennzahlen für verschiedene Prozesse erarbeiten
  • Managementbewertung, Normentextanalyse, inhaltliche Anforderungen

Transfereinheit mit Ergebnisdiskussion

  • Teilnehmerinnen und Teilnehmer erstellen mit allen inhaltlichen Anforderungen eine Managementbewertung

Erläuterung Vorgaben für Selbstlernphase

3. Online-Phase (1,5 Tage)

Verbesserung (ISO 9001 Kap. 10)

  • Umgang mit Fehlern und Korrekturmaßnahmen, Wirksamkeitsüberprüfung
  • Dokumentationsmöglichkeiten und Nachvollziehbarkeit

Qualitätstechniken im Überblick

  • Vorstellung Ishikawa-Modell, Brainstorming

Transfereinheit mit Ergebnisdiskussion

  • Ishikawa-Diagramm erarbeiten

Anforderungen interne Audits und Umsetzung

  • Auditergebnisse und -berichterstattung, Einstufung von Audit-Findings, Maßnahmenverfolgung

Transfereinheit mit Ergebnisdiskussion

Auditcheckliste, Normthemen und Fragen an verschiedenen Beispielen erarbeiten

Prüfungsvorbereitung und Multiple-Choice-Prüfung (Online)

Zielgruppe

Diese Online-Veranstaltung richtet sich an Qualitätsmanagementbeauftragte und interessierte Personen (z. B. Heimleitung, Pflegedienstleitung, Medizinische Fachangestellte, Gesundheits- und Krankenpfleger) aus den Bereichen Klinik oder Krankenhäuser, Arztpraxen, MVZ, Rehabilitationseinrichtungen, mobile Pflegedienste, Senioren- und Pflegeheime, Rettungsdienste und soziale Einrichtungen.

Voraussetzungen

Zur Teilnahme dieses Seminars sind keine Voraussetzungen notwendig.

Voraussetzung zur Teilnahme an der Online-Prüfung Qualitätsmanagementbeauftragter (TÜV) – Gesundheitswesen (TÜV) ist der Besuch des gleichnamigen Seminars/Webinars.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie

Hinweise

Die drei Webinar-Einheiten á 1,5 Tage sind nicht separat buchbar! Die integrierte Selbstlernphase umfasst ca. 2 Tage. Zusätzlich zu den webinarbegleitenden Unterlagen erhalten Sie ein QM-Normenbuch und ein QM-Lexikon. Als Abschluss des Webinars ist eine Online-Prüfung vorgesehen. Die Prüfung findet an separaten Terminen statt. Zur Teilnahme ist eine separate Anmeldung erforderlich. Es entstehen zusätzliche Prüfungsgebühren. Bitte beachten Sie den Leitfaden und die Prüfungsordnung. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat der TÜV NORD CERT. Aufbauend darauf können Sie die Präsenzschulung Interner Auditor (TÜV) – Gesundheitswesen besuchen. Technische Voraussetzungen:

Wir setzen ausschließlich browserbasierte Tools (bspw. edudip next, BigBlueButton oder MS TEAMS) im Rahmen unserer Webinare ein. Es sind somit keine Installationen im Vorfeld notwendig. Zur Teilnahme an unseren Webinaren benötigen Sie:

  • eine Internetverbindung mit mind. 6000er-DSL-Leitung. Wir empfehlen die Nutzung eines LAN-Kabels.
  • einen aktuellen Webbrowser (Firefox, Google Chrome, Edge, Safari). Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme über den Internet Explorer nicht möglich ist.
  • ein audiofähiges Endgerät (PC oder Laptop) mit Lautsprecher/Kopfhörer, Mikrofon und Webcam.

Technische Voraussetzungen

Technische Voraussetzungen:

Wir setzen ausschließlich browserbasierte Tools (bspw. edudip next, BigBlueButton oder MS TEAMS) im Rahmen unserer Webinare ein. Es sind somit keine Installationen im Vorfeld notwendig. Zur Teilnahme an unseren Webinaren benötigen Sie:

  • eine Internetverbindung mit mind. 6000er-DSL-Leitung. Wir empfehlen die Nutzung eines LAN-Kabels.
  • einen aktuellen Webbrowser (Firefox, Google Chrome, Edge, Safari). Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme über den Internet Explorer nicht möglich ist.
  • ein audiofähiges Endgerät (PC oder Laptop) mit Lautsprecher/Kopfhörer, Mikrofon und Webcam.

Teilnahmegebühr

Preis pro Person
inkl. Seminarunterlagen
Online-Veranstaltung

1.368,50 € (inkl. USt)
1.150,00 € (zzgl. USt)

Termin auswählen
Sie benötigen Beratung oder haben eine Frage zum Seminar?

Seminar-Organisation

+49 800 8888 020
Sie möchten sich anmelden oder Ihre Buchung ändern?

Service-Center

+49 40 8557 69 6285
Veranstaltungsform
Zeitraum
Veranstaltungsort
Keine Termine gefunden

Do 13. 01. – Do 27. 01. 2022

09:00 bis 16:30 Uhr

1.368,50 € (inkl. USt)
1.150,00 € (zzgl. USt)

Do 21. 04. – Sa 07. 05. 2022

09:00 bis 16:30 Uhr

1.368,50 € (inkl. USt)
1.150,00 € (zzgl. USt)

Do 23. 06. – Fr 15. 07. 2022

09:00 bis 16:30 Uhr

1.368,50 € (inkl. USt)
1.150,00 € (zzgl. USt)

Do 15. 09. – Mi 05. 10. 2022

09:00 bis 16:30 Uhr

1.368,50 € (inkl. USt)
1.150,00 € (zzgl. USt)

Europäische Medizinprodukteverordnung

Grundlagen des Medizinprodukterechts

Präsenzseminar, Webinar
1 Tag
ab 678,30 € inkl. USt (570,00 € zzgl. USt)

Qualitätsmanagement für Medizinprodukte nach DIN EN ISO 13485

Medizinprodukte — Qualitätsmanagementsysteme — Anforderungen für regulatorische Zwecke

Präsenzseminar, Webinar
1 Tag
ab 642,60 € inkl. USt (540,00 € zzgl. USt)

GMP-Richtlinien – Grundlagen aus Recht und Praxis

Good Manufacturing Practice: Pharmazeutische Regelwerke und praktische Umsetzung

Präsenzseminar, Webinar
2 Tage
ab 737,80 € inkl. USt (620,00 € zzgl. USt)

Qualitätsmanagement Auditor (IRCA) – Gesundheitswesen

QMS Auditor/Lead Auditor Training Course (18034)

Präsenzseminar
5 Tage
ab 2.689,40 € inkl. USt (2.260,00 € zzgl. USt)

Verantwortliche Person nach Artikel 15 MDR

Anforderungen der Medical Device Regulation (MDR)

Präsenzseminar, Webinar
1 Tag
ab 571,20 € inkl. USt (480,00 € zzgl. USt)

Risikomanagement für Organisationen des Gesundheitswesens

Einschließlich QM-Richtlinie des G-BA

Präsenzseminar
2 Tage
ab 952,00 € inkl. USt (800,00 € zzgl. USt)

Qualitätsbeauftragter für Medizinprodukte nach DIN EN ISO 13485 (TÜV) - Teil 1

Präsenzseminar
3 Tage
ab 2.023,00 € inkl. USt (1.700,00 € zzgl. USt)

Medizinprodukteberater

Gemäß Medizinprodukterecht-Durchführungsgesetz (MPDG)

Präsenzseminar, Webinar
1 Tag
ab 642,60 € inkl. USt (540,00 € zzgl. USt)

Beauftragter für Medizinproduktesicherheit

Umsetzung der Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV)

Präsenzseminar, Webinar
1 Tag
ab 523,60 € inkl. USt (440,00 € zzgl. USt)

Klinische Bewertung und klinische Prüfung von Medizinprodukten

Neue Anforderungen nach MDR, DIN EN ISO 14155 und MEDDEV 2.7/1 Rev. 4

Präsenzseminar, Webinar
1 Tag
ab 642,60 € inkl. USt (540,00 € zzgl. USt)

Qualitätsmanagementbeauftragter (TÜV) – Gesundheitswesen -Online-Prüfung-

Online-Prüfung
60 min
ab 345,10 € inkl. USt (290,00 € zzgl. USt)

Qualitätsbeauftragter für Medizinprodukte nach DIN EN ISO 13485 (TÜV) - Teil 2

Präsenzseminar
3 Tage
ab 2.023,00 € inkl. USt (1.700,00 € zzgl. USt)

Risikomanagement für Medizinprodukte nach DIN EN ISO 14971

Risikomanagement in der Medizinprodukteindustrie

Präsenzseminar
1 Tag
ab 714,00 € inkl. USt (600,00 € zzgl. USt)

Qualitätsbeauftragter für Medizinprodukte nach DIN EN ISO 13485 (TÜV) -Prüfung-

Prüfung
ab 357,00 € inkl. USt (300,00 € zzgl. USt)

Interner Auditor (TÜV) – Gesundheits- und Sozialwesen

Weiterentwicklung und Verbesserung des Qualitätsmanagementsystems

Präsenzseminar
3 Tage
ab 1.368,50 € inkl. USt (1.150,00 € zzgl. USt)

Interner Auditor (TÜV) – Gesundheits- und Sozialwesen -Prüfung-

Prüfung
75 min
ab 351,05 € inkl. USt (295,00 € zzgl. USt)

Software als Medizinprodukt

Entwicklung medizinischer Software gemäß EN 62304 und IEC 82304

Präsenzseminar
1 Tag
ab 714,00 € inkl. USt (600,00 € zzgl. USt)