MENU

Elektropneumatik Steuerungstechnik

Ihr Nutzen

Die Elektropneumatik wird in vielen Bereichen der industriellen Automatisierungstechnik erfolgreich eingesetzt. In Fertigungs -, Montage- und Verpackungsanlagen werden heute überwiegend elektropneumatische Steuerungen verwendet. Ausgehend von konkreten Anwendungen aus der industriellen Praxis werden in dem Lehrgang grundlegende Schaltungen der Elektropneumatik erarbeitet: Ihnen werden der Aufbau und die Funktionsweise der Komponenten, deren Schaltzeichen nach DIN EN 60617-1 und DIN ISO 1219-1 sowie die Vorgehensweise bei der Projektierung und Realisierung elektropneumatischer Steuerungen anhand von Beispielen beschrieben. Die erworbenen Kenntnisse werden durch einen praktischen Übungsaufbau vertieft. Nach erfolgreicher Teilnahme am Seminar sind Sie in der Lage, einfache elektropneumatische Anlagen zu erstellen, Fehler systematisch einzugrenzen und Störungen zu beheben.

Teilnehmerkreis

Wartungs - und Instandhaltungspersonal, Meister und Techniker, die an elektropneumatisch gesteuerten Maschinen arbeiten

Inhalt

Arbeitssicherheit

Arbeitselemente, Ventiltechnik

Schaltzeichen nach DIN EN 60617 -1 und DIN ISO 1219-1

Logische Verknüpfungen in der Elektropneumatik

Grundschaltungen mit praktischem Übungsaufbau

Bewegungsabläufe und Schaltzustände darstellen

Schaltpläne der Elektropneumatik erstellen

Ablaufbeschreibung nach GRAFCET

Fehlersuche in elektropneumatischen Steuerungen

Voraussetzungen

Die Teilnehmer sollten über Grundlagenkenntnisse der Pneumatik und Elektrotechnik verfügen.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie

Veranstaltungstermine/-orte