MENU

Erdölelektriker - Anfänger

Ihr Nutzen

Gemäß Elektrobergverordnung unterscheidet die Bergbehörde zwischen Elektrofachkräften und qualifizierten Elektrofachkräften. Mit diesem Lehrgang erwerben Elektrofachkräfte nach bestandener Abschlussprüfung den Nachweis zur qualifizierten Elektrofachkraft.

Erfahrene Referenten vermitteln Ihnen die nötigen Kenntnisse zur DIN VDE 0100. Dazu zählen die Themen Schutzmaßnahmen, Hilfsstromkreise und der Betrieb von Starkstromanlagen nach DIN VDE 0105. Informationen zum Explosionsschutz und Zündschutzarten runden das Anfängerseminar ab.

Unsere anerkannten Referenten vermitteln Ihnen praxisorientiert die aktuellen Kenntnisse Ihrer Branche. Innovative Unterrichtsmaterialien erleichtern es Ihnen, das Gelernte in Ihrem Berufsalltag umzusetzen. Für Erfahrungsaustausch und Diskussionen mit anderen Seminarteilnehmenden bietet der Lehrgang genügend Raum.

Teilnehmerkreis

Dieser Kurs richtet sich speziell an Fachkräfte der Elektrotechnik, die in Erdgas -, Erdöl- und Kavernenbetrieben eingesetzt werden.

Inhalt

Schutzmaßnahmen DIN VDE 0100, Teil 410

Auswahl, Errichtung und Schutz von Kabeln und Leitungen DIN VDE 0100, Teil 430

Hilfsstromkreise DIN VDE 0100, Teil 557

Betrieb von elektrischen Anlagen DIN VDE 0105, Teil 100

Errichten elektrischer Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen

DIN VDE 0165, Teil 1

Explosionsgefahr und ihre Beurteilungskriterien

Maßnahmen des Explosionsschutzes

Zündschutzarten und Baumusterprüfungen

Gesetze und Verordnungen in Bergbaubetrieben

Abschlussprüfung DIN VDE 0165, Teil 1

Voraussetzungen

Die Voraussetzung für diese Schulung ist eine elektrotechnische Fachausbildung.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie
Sicherheitspass der TÜV NORD Akademie

Veranstaltungstermine/-orte