Nutzen

Im Seminar legen Sie die Grundsteine für ein maßgeschneidertes BEM-Konzept in Ihrem Unternehmen: Erfahrene Referenten machen Sie mit den gesetzlichen Grundlagen und arbeitsrechtlichen Aspekten vertraut. Sie lernen die Aufgaben und Rollen der BEM-Beteiligten kennen und erfahren, mit welchen Maßnahmen Sie die Regeln in Ihrem Unternehmen umsetzen. Zusätzlich erhalten Sie eine Einführung in die Grundregeln der Kommunikation und erproben die Anwendung einer ziel- und lösungsorientierten Gesprächsführung. Zusammen mit einer Psychologin lernen Sie wichtige Aspekte von BEM-Gesprächen bei psychisch bedingten Arbeitsunfähigkeiten kennen: Demografischer Wandel, Zunahme psychisch bedingter Erkrankungen, Arbeitsverdichtung sowie Informationsflut sind Herausforderungen der aktuellen Arbeitswelt. Für Unternehmen gewinnt der Erhalt der Arbeits- und Beschäftigungsfähigkeit der Mitarbeiter/-innen zunehmend an Bedeutung. Die gesetzliche Grundlage hierfür wurde bereits 2004 in § 167 Abs. 2 SGB IX gelegt. Danach sind Unternehmen verpflichtet, jedem Mitarbeiter, der sechs Wochen oder länger krankheitsbedingt ausgefallen ist, ein Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) anzubieten.

Inhalt

BEM und Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

Hintergründe und Abläufe im BEM

  • Gesetzliche Grundlage – § 167 Abs. 1 & 2 SGB IX
  • Ziele des BEM
  • Die 6 Schritte des BEM-Prozesses
  • Datenschutz, Datenspeicherung & Datenweitergabe
  • Krankheitsbedingte Kündigung & BEM

Umsetzung der Regelung im Betrieb

  • Maßnahmen im BEM
  • Nutzen aus Arbeitnehmersicht und Arbeitgebersicht
  • Betriebs- bzw. Dienstvereinbarung

Akteure im BEM

  • Aufgaben & Rollen aller Beteiligten
  • BEM-Koordinator/-in

Kommunikation im BEM

  • BEM-Gespräche praktisch durchführen
  • Selbstwahrnehmung in BEM-Gesprächen
  • Besonderheiten bei psychisch bedingter Arbeitsunfähigkeit

Zielgruppe

Personalreferenten, Personalleiter, Personalverantwortliche, Betriebsräte, Personalräte, BEM-Koordinatoren/-Beauftragte, Schwerbehindertenvertretung (SBV), Gesundheitsmanager, Sozialbetreuung, Vertrauenspersonen, Betriebsärzte, Werksärzte, freie Berater, die ein Betriebliches Wiedereingliederungsmanagement aufbauen oder weiterentwickeln wollen

Voraussetzungen

Zum Besuch der Veranstaltung sind keine Voraussetzungen notwendig.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie

Hinweise

Kennen Sie schon unsere Fortbildung? Im Seminar „Fortbildung Betriebliches Eingliederungsmanagement haben Sie die Gelegenheit, sich mit anderen BEM-Beauftragten auszutauschen und gemeinsam Lösungsstrategien zu entwickeln.

Technische Voraussetzungen für Online-Veranstaltungen

Wir setzen ausschließlich browserbasierte Tools (bspw. edudip next, BigBlueButton oder MS TEAMS) im Rahmen unserer Webinare ein. Es sind somit keine Installationen im Vorfeld notwendig. Zur Teilnahme an unseren Webinaren benötigen Sie:

  • eine Internetverbindung mit mind. 6000er-DSL-Leitung. Wir empfehlen die Nutzung eines LAN-Kabels.
  • einen aktuellen Webbrowser (Firefox, Google Chrome, Edge, Safari). Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme über den Internet Explorer nicht möglich ist.
  • ein audiofähiges Endgerät (PC oder Laptop) mit Lautsprecher/Kopfhörer, Mikrofon und Webcam.
Teilnahmegebühr

Online-Veranstaltung

1.225,70 € (inkl. USt) 1.030,00 € (zzgl. USt)

Preis pro Person

Präsenz-Veranstaltung

ab 1.225,70 € (inkl. USt) ab 1.030,00 € (zzgl. USt)

inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung

Termin auswählen
Sie benötigen Beratung oder haben eine Frage zum Seminar?

Seminar-Organisation

+49 800 8888 020
Sie möchten sich anmelden oder Ihre Buchung ändern?

Service-Center

Veranstaltungsform
Zeitraum
Veranstaltungsort
Keine Termine gefunden

Mi 26. 06. – Do 27. 06. 2024

08:30 – 16:00 Uhr

1.225,70 € (inkl. USt)

1.030,00 € (zzgl. USt)

Mi 26. 06. – Do 27. 06. 2024

09:00 – 16:30 Uhr

1.225,70 € (inkl. USt)

1.030,00 € (zzgl. USt)

Di 30. 07. – Mi 31. 07. 2024

08:30 – 16:00 Uhr

1.225,70 € (inkl. USt)

1.030,00 € (zzgl. USt)

Do 01. 08. – Fr 02. 08. 2024

09:00 – 16:30 Uhr

1.225,70 € (inkl. USt)

1.030,00 € (zzgl. USt)

Mo 26. 08. – Di 27. 08. 2024

09:00 – 16:30 Uhr

1.225,70 € (inkl. USt)

1.030,00 € (zzgl. USt)

Mo 23. 09. – Di 24. 09. 2024

09:00 – 16:30 Uhr

1.225,70 € (inkl. USt)

1.030,00 € (zzgl. USt)

Mi 25. 09. – Do 26. 09. 2024

08:30 – 16:00 Uhr

1.225,70 € (inkl. USt)

1.030,00 € (zzgl. USt)

Di 15. 10. – Mi 16. 10. 2024

09:00 – 16:30 Uhr

1.225,70 € (inkl. USt)

1.030,00 € (zzgl. USt)

Mi 23. 10. – Do 24. 10. 2024

09:00 – 16:30 Uhr

1.225,70 € (inkl. USt)

1.030,00 € (zzgl. USt)

Mo 04. 11. – Di 05. 11. 2024

08:30 – 16:00 Uhr

1.225,70 € (inkl. USt)

1.030,00 € (zzgl. USt)

Di 26. 11. – Mi 27. 11. 2024

09:00 – 16:30 Uhr

1.225,70 € (inkl. USt)

1.030,00 € (zzgl. USt)

Do 28. 11. – Fr 29. 11. 2024

09:00 – 16:30 Uhr

1.225,70 € (inkl. USt)

1.030,00 € (zzgl. USt)

Di 10. 12. – Mi 11. 12. 2024

08:30 – 16:00 Uhr

1.225,70 € (inkl. USt)

1.030,00 € (zzgl. USt)

Di 14. 01. – Mi 15. 01. 2025

09:00 – 16:30 Uhr

1.273,30 € (inkl. USt)

1.070,00 € (zzgl. USt)

Mi 26. 02. – Do 27. 02. 2025

09:00 – 16:30 Uhr

1.273,30 € (inkl. USt)

1.070,00 € (zzgl. USt)

Do 06. 03. – Fr 07. 03. 2025

09:00 – 16:30 Uhr

1.273,30 € (inkl. USt)

1.070,00 € (zzgl. USt)

Mo 10. 03. – Di 11. 03. 2025

09:00 – 16:30 Uhr

1.273,30 € (inkl. USt)

1.070,00 € (zzgl. USt)

Mi 02. 04. – Do 03. 04. 2025

09:00 – 16:30 Uhr

1.273,30 € (inkl. USt)

1.070,00 € (zzgl. USt)

Do 24. 04. – Fr 25. 04. 2025

09:00 – 16:30 Uhr

1.273,30 € (inkl. USt)

1.070,00 € (zzgl. USt)

Di 20. 05. – Mi 21. 05. 2025

09:00 – 16:30 Uhr

1.273,30 € (inkl. USt)

1.070,00 € (zzgl. USt)

Mi 06. 08. – Do 07. 08. 2025

09:00 – 16:30 Uhr

1.273,30 € (inkl. USt)

1.070,00 € (zzgl. USt)

Mo 15. 09. – Di 16. 09. 2025

09:00 – 16:30 Uhr

1.273,30 € (inkl. USt)

1.070,00 € (zzgl. USt)

Mo 20. 10. – Di 21. 10. 2025

09:00 – 16:30 Uhr

1.273,30 € (inkl. USt)

1.070,00 € (zzgl. USt)

Di 02. 12. – Mi 03. 12. 2025

09:00 – 16:30 Uhr

1.273,30 € (inkl. USt)

1.070,00 € (zzgl. USt)

Mi 10. 12. – Do 11. 12. 2025

09:00 – 16:30 Uhr

1.273,30 € (inkl. USt)

1.070,00 € (zzgl. USt)

Fortbildung Betriebliches Eingliederungsmanagement

BEM-Fortbildung zur Wissensvertiefung

Präsenzseminar, Webinar
1 Tag
ab 666,40 € inkl. USt (560,00 € zzgl. USt)

Betrieblicher Gesundheitsmanager (TÜV)

Praktische Umsetzung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements von der Implementation bis zur Zertifizierung

Präsenzseminar, Webinar
4 Tage
ab 1.880,20 € inkl. USt (1.580,00 € zzgl. USt)

Betrieblicher Gesundheitsmanager (TÜV) -Prüfung-

Praktische Umsetzung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements von der Implementation bis zur Zertifizierung

Online-Prüfung, Prüfung
75 min
ab 380,80 € inkl. USt (320,00 € zzgl. USt)

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) – Grundlagen

Beschäftigungsfähigkeit im Unternehmen erhalten und fördern

Webinar
1 Tag
ab 666,40 € inkl. USt (560,00 € zzgl. USt)

Online-Unterweisung: Pflichten des Arbeitgebers bei psychischer Belastung

Belastungsfaktoren, Gefährdungsbeurteilung und präventive Maßnahmen

Online-Unterweisung
35 Minuten
ab 35,70 € inkl. USt (30,00 € zzgl. USt)

Online-Unterweisung: Psychische Gesundheit am Arbeitsplatz

Psychische Belastungsfaktoren sowie Bewältigungsstrategien für Arbeitnehmer

Online-Unterweisung
45 Minuten
ab 29,75 € inkl. USt (25,00 € zzgl. USt)

E-Learning: Burn-out und Bore-out – Über- und Unterforderung am Arbeitsplatz für Führungskräfte

Anzeichen erkennen und effektive Maßnahmen durchführen

E-Learning
35 Minuten
ab 29,75 € inkl. USt (25,00 € zzgl. USt)