Nutzen

In unserer Kombinationsveranstaltung lernen Sie die relevanten nationalen und internationalen Vorschriften für den Gefahrguttransport kennen. Sie erfahren, wie die Gefahrgutvorschriften aufgebaut und anzuwenden sind. Sie wissen um das ausgehende Gefährdungspotenzial von Gefahrgütern. Sie erhalten einen Überblick über alle notwendigen Dokumentationen und Begleitpapiere. Sie lernen ebenfalls die Maßnahmen zur Überprüfung der Verkehrs- und Betriebssicherheit eines Fahrzeugs kennen. Erfahrene Referenten vermitteln Ihnen, wie Fahrzeuge sachgerecht mit Stück- und Schüttgütern bzw. die Tanks be- und entladen werden. Sie erläutern, welche Vorschriften für die Durchführung eines Transports zu beachten sind. Dazu vermitteln sie Ihnen, welche Maßnahmen nach Unfällen und Zwischenfällen zu ergreifen sind. Innovative Unterrichtsmaterialien erleichtern es Ihnen, das Gelernte in Ihrem Berufsalltag umzusetzen. Auch für den Erfahrungsaustausch und Diskussionen mit anderen Seminarteilnehmenden bietet der Lehrgang genügend Raum.

Inhalt

Nationale und internationale Vorschriften

Gefahreigenschaften

Dokumentation und Begleitpapiere

Fahrzeug- und Beförderungsarten

Tankfahrzeuge und Tankarten

Umschließungen und Ausrüstungen

Kennzeichnung, Bezettelung und orangefarbene Tafeln

Abfahrtskontrolle und Ladungssicherung

Pflichten und Verantwortlichkeiten, Sanktionen

Maßnahmen nach Unfällen und Zwischenfällen

Feuerlöschübung

Prüfungen gemäß der zuständigen IHK

Zielgruppe

Personen, die für die Beförderung von gefährlichen Gütern in Versandstücken, in loser Schüttung sowie in Tankfahrzeugen, in Aufsetztanks, in Tankcontainern oder in Batterie-Fahrzeugen eine ADR-Bescheinigung benötigen

Voraussetzungen

Es sind keine Voraussetzungen notwendig.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie
ADR-Bescheinigung der IHK

Hinweise

Bringen Sie bitte Ihren gültigen Lichtbildausweis, ein Passbild (biometrische Form) und wetterfeste Kleidung mit. Diese Veranstaltung kann mit sieben Unterrichtseinheiten als Aus- oder Weiterbildungsmaßnahmen nach Berufskraftfahrerqualifikationsverordnung - BKrFQV bei Ihrer nach Landesrecht zuständigen Behörde angerechnet werden.
Teilnahmegebühr

Präsenz-Veranstaltung

ab 520,00 € (inkl. USt) ab 520,00 € (zzgl. USt)

inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung

Termin auswählen
Sie benötigen Beratung oder haben eine Frage zum Seminar?

Seminar-Organisation

+49 800 8888 020
Sie möchten sich anmelden oder Ihre Buchung ändern?

Service-Center

Veranstaltungsform
Zeitraum
Veranstaltungsort
Keine Termine gefunden

Mo 09. 09. – Do 12. 09. 2024

08:30 – 16:30 Uhr

520,00 € (inkl. USt)

520,00 € (zzgl. USt)

Mo 23. 09. – Mi 25. 09. 2024

08:00 – 16:00 Uhr

520,00 € (inkl. USt)

520,00 € (zzgl. USt)

Mo 18. 11. – Mi 20. 11. 2024

08:00 – 16:00 Uhr

520,00 € (inkl. USt)

520,00 € (zzgl. USt)

Mo 25. 11. – Do 28. 11. 2024

08:00 – 15:15 Uhr

520,00 € (inkl. USt)

520,00 € (zzgl. USt)

Mo 27. 01. – Do 30. 01. 2025

08:00 – 16:15 Uhr

530,00 € (inkl. USt)

530,00 € (zzgl. USt)

Mo 07. 04. – Do 10. 04. 2025

08:30 – 17:00 Uhr

530,00 € (inkl. USt)

530,00 € (zzgl. USt)

Di 20. 05. – Fr 23. 05. 2025

08:00 – 15:00 Uhr

530,00 € (inkl. USt)

530,00 € (zzgl. USt)

Di 08. 07. – Fr 11. 07. 2025

08:00 – 15:00 Uhr

530,00 € (inkl. USt)

530,00 € (zzgl. USt)

Mo 11. 08. – Do 14. 08. 2025

08:30 – 17:00 Uhr

530,00 € (inkl. USt)

530,00 € (zzgl. USt)

Mo 08. 09. – Do 11. 09. 2025

08:00 – 16:15 Uhr

530,00 € (inkl. USt)

530,00 € (zzgl. USt)

Gefahrgutfahrer – Auffrischungsschulung

IHK-anerkannter Lehrgang

Präsenzseminar
2 Tage
ab 280,00 € inkl. USt (280,00 € zzgl. USt)

Gefahrgutfahrer – Basiskurs

IHK-anerkannter Lehrgang

Präsenzseminar
3 Tage
ab 300,00 € inkl. USt (300,00 € zzgl. USt)

Gefahrgutfahrer – Aufbaukurs Tank

IHK-anerkannter Lehrgang

Präsenzseminar
2 Tage
ab 320,00 € inkl. USt (320,00 € zzgl. USt)