Nutzen

Dieses Seminar informiert Sie über die aktuell geltenden Anforderungen zum Reinigen und Stilllegen von Anlagen nach WHG und die derzeit geltenden wasserrechtlichen Vorschriften. Unsere Referenten vermitteln Ihnen auch den praxisbezogenen Umgang mit den geltenden technischen Regeln. Sie werden soweit qualifiziert, dass Sie die Aufgaben einer betrieblich verantwortlichen Person in einem Fachbetrieb nach § 62 AwSV/WHG übernehmen können. Sie erlernen zudem praxisbezogen den Umgang mit den geltenden technischen Regeln. Neben der Wissensvermittlung durch unsere erfahrenen Referenten bietet die Schulung genügend Möglichkeiten, sich mit den anderen Teilnehmern auszutauschen und zu vernetzen.

Inhalt

  • Anforderungen aus dem Wasserhaushaltsgesetz (WHG) und der Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV)
  • Vorgehensweise beim Reinigen und Stilllegen von Anlagen
  • Ausrüstung für einen Fachbetrieb gemäß § 62 AwSV
  • Zwischenlagerung von Restmengen auf der Baustelle
  • Transport von Restmengen gemäß ADR
  • Entsorgung von Restmengen
  • Arbeitsschutz
  • Beispiele
  • Teilnehmerkreis

    Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an betrieblich verantwortliche Personen aus Fachbetrieben nach AwSV/WHG, die Anlagen mit wassergefährdenden Stoffen reinigen oder stilllegen, aber auch an Betreiber und Mitarbeiter der für diese Anlagen zuständigen unteren Wasserbehörden.

    Voraussetzungen

    Betrieblich verantwortliche Personen von Fachbetrieben müssen die erfolgreiche Teilnahme am „WHG-Grundkurs“ nachweisen. Für alle anderen Interessenten gilt dies als Empfehlung.

    Abschluss

    Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie
    Sachkundenachweis

    Termin(e)

    {{selectedTermin.date}}
    {{selectedTermin.time}}

    Veranstaltungsort

    {{selectedTermin.Verort.VORT_NAME1}}
    {{selectedTermin.Verort.VORT_NAME2}}
    {{selectedTermin.Verort.VORT_NAME3}}
    {{selectedTermin.Verort.VORT_STR}}
    {{selectedTermin.Verort.VORT_PLZ}} {{selectedTermin.Verort.VORT_ORT}}

    Hinweise

    Mit der erfolgreich abgelegten Prüfung am Veranstaltungsende weisen Sie die Sachkunde für fachspezifische Zusatzkenntnisse nach.

    Teilnahmegebühr

    {{selectedTermin.TERM_PREIS.VER_BRUTTOPREIS | currency:'€' }} (inkl. USt)
    {{selectedTermin.TERM_PREIS.VER_NETTOPREIS | currency:'€' }} (zzgl. USt) umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG

    {{detail.Preis.VER_BRUTTOPREIS | currency:'€' }} (inkl. USt)
    {{detail.Preis.VER_NETTOPREIS | currency:'€' }} (zzgl. USt) umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG

    Preis pro Person, inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung.

    Ansprechpartner

    Maike Jakubassa {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_VNAME}} {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_NAME}}

    Maike Jakubassa {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_VNAME}} {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_NAME}}

    TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
    Große Bahnstraße 31
    22525 Hamburg

    040 8557-2745 {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_TEL}}
    Fax: 040 8557-2782 Fax: {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_FAX}}

    mjakubassa@tuev-nord.de {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_EMAIL}}

    Kurzbeschreibung

    Unsere Schulung informiert Sie über die aktuell geltenden Anforderungen zum Reinigen und Stilllegen von Anlagen nach WHG und der Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV). Neben der Gesetzgebung vermitteln Ihnen unsere Referenten zudem praxisorientiert den Umgang mit den technischen Regeln. Das Seminar schließt mit einem Wissenstest ab. Mit erfolgreichem Bestehen qualifizieren Sie sich für die Aufgaben einer betrieblich verantwortlichen Person in einem Fachbetrieb nach § 62 AwSV/WHG.

    Alle Termine zu WHG-Fachkurs: Reinigen und Stilllegen

    Nach Datum sortieren Nach Veranstaltungsort sortieren

    Do, 06. 06. 2019

    Hamburg

    09:00 - 16:30

    TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
    Geschäftsstelle Hamburg
    Große Bahnstr. 31
    22525 Hamburg

    Teilnahmegebühr:
    583,10 € (inkl. USt)
    490,00 € (zzgl. USt)
    Termin bereits ausgebucht

    Mi, 25. 09. 2019

    Essen

    09:00 - 16:30

    TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
    Geschäftsstelle Rhein-Ruhr
    II. Hagen 7
    45127 Essen

    Teilnahmegebühr:
    583,10 € (inkl. USt)
    490,00 € (zzgl. USt)
    Termin bereits ausgebucht

    Di, 05. 11. 2019

    Bremen

    09:00 - 16:30

    TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
    Geschäftsstelle Bremen
    Airbus-Allee 3
    28199 Bremen

    Teilnahmegebühr:
    583,10 € (inkl. USt)
    490,00 € (zzgl. USt)
    Termin bereits ausgebucht

    Ansprechpartner

    Maike Jakubassa {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_VNAME}} {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_NAME}}

    Maike Jakubassa {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_VNAME}} {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_NAME}}

    TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
    Große Bahnstraße 31
    22525 Hamburg

    040 8557-2745 {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_TEL}}
    Fax: 040 8557-2782 Fax: {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_FAX}}

    mjakubassa@tuev-nord.de {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_EMAIL}}

    Die neue Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV)

    Fortbildung für WHG-Fachbetriebe

    Seminar
    1 Tag
    ab 583,10 € inkl. USt (490,00 € zzgl. USt)

    WHG-Fachkurs: Arbeiten an Behältern und Rohrleitungen

    Seminar
    1 Tag
    ab 583,10 € inkl. USt (490,00 € zzgl. USt)

    WHG-Fachkurs: Arbeiten an Leichtflüssigkeitsabscheideranlagen

    DIN 1999-100 - Entwässerungsanlagen als Rückhalteeinrichtungen

    Seminar
    1 Tag
    ab 571,20 € inkl. USt (480,00 € zzgl. USt)

    Tankläger mit entzündbaren Flüssigkeiten – Fortbildung

    Fortbildung für WHG-Fachbetriebe

    Seminar
    1 Tag
    ab 583,10 € inkl. USt (490,00 € zzgl. USt)

    WHG-Fachkurs: Arbeiten in explosionsgefährdeten Bereichen

    Seminar
    1 Tag
    ab 583,10 € inkl. USt (490,00 € zzgl. USt)