MENU
Steckbrief

Anja Horn: „Programmieren ist die Schlüsselqualifikation der Zukunft“

© pexels

10. April 2017

Den Auftakt zur neuen #explore-Steckbrief-Serie in der interessante Menschen aus der digitalen Szene porträtiert werden, macht Anja Horn, Gründerin der „Coding Kids“. Sie setzt sich für digitale Bildung in der Schule und Zuhause ein.

 

Name:

Anja Horn

Alter:

Nun doch schon 49 Jahre ;)

Beruf:

Technische Zeichnerin mit Schwerpunkt Elektrotechnik, Studium der angewandten Kunst, Chefin der Medienagentur Einhorn Solutions GmbH sowie Gründerin von „Coding Kids“.

Was ist Coding Kids?

Coding Kids ist das Leitmedium für die digitale Bildung. Ein journalistisches Produkt auf mehreren Kanälen, das für eine zukunftsfähige Gesellschaft steht. Kreativ, clever, digital.

Die größte Herausforderung ...

... ist meine Tochter, die als Digital Native von Code umgeben ist, diesen aber noch nicht zu knacken versteht. Coding Kids ist daher eine persönliche Mission, verbunden mit einer Leidenschaft, die ich mit Eltern, Pädagogen, Kindern und allen Technikbegeisterten teilen möchte. Alles auf Augenhöhe und mit viel Spaß und Freude die Neugier vorantreiben.

„Coding Kids ist das Leitmedium für die digitale Bildung.“

Anja Horn

Die Welt braucht Coding Kids, weil …

… es in Zeiten des digitalen Wandels unabdingbar ist, sich die neuen Technologien zunutze zu machen, mit ihnen bewusst und kreativ umzugehen. Je früher, desto besser. Coding Kids bildet diese Entwicklung nicht nur ab, sondern ordnet ein, zeigt Hintergründe, bietet praktische Anleitungen und schafft somit den Raum, die digitale Zukunft mit zu gestalten.

Programmieren ist …

... die Schlüsselqualifikation der Zukunft. Eine Sprache, die Dir im Leben und im Beruf einen selbstbestimmten Weg ermöglicht.

Sind Sie ein Digital Native?

Sagen wir’s so, ich bin ein Digital Junkie, der zu früh geboren wurde.

Welche technische Anwendung wird auch Ihnen immer ein Rätsel bleiben?

Snapchat und musical.ly

Auf welche fünf Apps können Sie nicht verzichten?

Wetter, WhatsApp, Banking, GoogleMaps, DB Navigator.

Welches digitale Produkt muss erst noch erfunden werden?

Oh, da gibt es einiges. Ganz wichtig für mich wäre ein Schreibtisch-Aufräumer.

Und auf welches können Sie verzichten?

Sheepcounter, Kawaii Assistant.

Wann waren Sie das letzte Mal 24 Stunden offline?

1990, Geburtsstunde des öffentlichen Internets ;-))

Die Serie „Steckbrief“ ist ein neues Format von #explore: Hier wollen wir regelmäßig, spannende und inspirierende Menschen aus der digitalen Szene zu Wort kommen lassen – von Forscher*innen, Blogger*innen, Startup-Gründer*innen, Unternehmer*innen, Hacker*innen, Visionäre*innen.

ZUR PERSON

Snapchat und musical.ly werden für Anja Horn von Coding Kids immer ein Rätsel bleiben.