Nutzen

Mit Inkrafttreten der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) am 01. Januar 2021 ist das Architekten- und Ingenieurrecht grundlegend reformiert worden. Auslöser für die Neugestaltung der HOAI war die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs vom 04. Juli 2019 zur Unvereinbarkeit der Mindest- und Höchstsätze in der bisherigen HOAI 2013. Das Online-Seminar Die HOAI 2021 vermittelt Ihnen anschaulich und praxisnah, was Sie bei Beauftragung und Gestaltung von HOAI-Verträgen bei Architekten- und Ingenieurleistungen beachten müssen. Sie lernen nicht nur den rechtssicheren Umgang mit der HOAI 2021 – vom Projektstart über den Vertragsabschluss bis hin zur Abnahme des Werkes – kennen. Unsere Referentinnen und Referenten erläutern Ihnen außerdem Chancen, Risiken und praxistaugliche Strategien der honorarrelevanten Vorgaben der HOAI. Das Webinar Die HOAI 2021 richtet sich an Auftraggeberinnen und Auftraggeber sowie Planungsbüros und eignet sich für Einsteigerinnen und Einsteiger und jeden, der bereits über Grundkenntnisse verfügt. In der HOAI-Weiterbildung bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuelle Nachfragen zu stellen und Fallkonstellationen zu besprechen: Mit Streichung der Mindest- und Höchstsätze sieht die HOAI 2021 nur noch eine Preisorientierung vor. Der neue Honorarrahmen und die unverändert gebliebenen Leistungsbilder sind für die Ausgestaltung der Verträge für die am Bau beteiligten Personen weiterhin praxisrelevant. Ein sicherer Umgang mit Architektinnen und Architekten sowie Ingenieurinnen und Ingenieuren, insbesondere im Hinblick auf eine verlässliche Kostenkontrolle, ist ohne Kenntnis der HOAI-Leistungsphasen und HOAI-Honorarzonen kaum möglich. Bauen Sie Ihr Basiswissen für die rechtssichere Vertragsgestaltung mit Architektinnen und Architekten sowie Ingenieurinnen und Ingenieuren in unserem online HOAI-Seminar auf.

Inhalt

Einleitung

  • Die am Bau Beteiligten
  • Entscheidung des EuGHs der HOAI aus 2021
  • Überblick zu neuen Vorschriften in der HOAI und BGB
  • Übergangsregelung

Zustandekommen des Planungsvertrages

  • Der Planungsvertrag und die allgemeinen Vertragsgrundsätze
  • Zustandekommen, Inhalt und Umfang des Vertrages
  • Rechtswirksame Verträge richtig gestalten/Textformerfordernis

Das Planungssoll

  • Leistungspflichten des Auftragnehmers/der Anlagenteil der HOAI
  • Vorvertragliche Aufklärungspflichten
  • Beratungsleistungen

Der Umfang des Honorars

  • Vergütungsmodelle der HOAI
  • Bonus-Malus-Honorar
  • Kostenberechnung und anrechenbare Kosten
  • Leistungsbilder und Leistungsphase
  • Honorarzone und Honorarsatz

Sonstiges Basiswissen im Überblick

  • Leistungsänderung nach Abschluss des Vertrages
  • Leistungsstörungen
  • Die Architektenvollmacht
  • Vergabe von Planungsleistungen nach Wegfall der Mindest- und Höchstsätze

Zielgruppe

Private und öffentliche Auftraggeber, Bauherren/Bauherrenvertreter, Baujuristen, Baudezernenten, Baureferenten, Projektleiter, Projektsteuerer und Investoren, Architekten, Ingenieure, Generalplaner, Projektsteuerer

Voraussetzungen

Zum Besuch der Veranstaltung sind keine Voraussetzungen notwendig.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie

Technische Voraussetzungen für Online-Veranstaltungen

Wir setzen ausschließlich browserbasierte Tools (bspw. edudip next, BigBlueButton oder MS TEAMS) im Rahmen unserer Webinare ein. Es sind somit keine Installationen im Vorfeld notwendig. Zur Teilnahme an unseren Webinaren benötigen Sie:

  • eine Internetverbindung mit mind. 6.000 kbit/s Bandbreite. Wir empfehlen die Nutzung eines LAN-Kabels.
  • einen aktuellen Webbrowser (Firefox, Google Chrome, Edge, Safari). Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme über den Internet Explorer nicht möglich ist.
  • ein audiofähiges Endgerät (PC oder Laptop) mit Lautsprecher/Kopfhörer, Mikrofon und Webcam.
Teilnahmegebühr

Online-Veranstaltung

595,00 € (inkl. USt) 500,00 € (zzgl. USt)

Preis pro Person

Termin auswählen
Sie benötigen Beratung oder haben eine Frage zum Seminar?

Seminar-Organisation

+49 800 8888 020
Sie möchten sich anmelden oder Ihre Buchung ändern?

Service-Center

Veranstaltungsform
Zeitraum
Veranstaltungsort
Keine Termine gefunden

Mi, 24. 07. 2024

09:00 – 15:00 Uhr

595,00 € (inkl. USt)

500,00 € (zzgl. USt)

Mi, 23. 10. 2024

09:00 – 15:00 Uhr

595,00 € (inkl. USt)

500,00 € (zzgl. USt)

Fr, 13. 12. 2024

09:00 – 15:00 Uhr

595,00 € (inkl. USt)

500,00 € (zzgl. USt)

VOB B: Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen

Rechtssichere Anwendung zur Mängel- und Kostenvermeidung

Präsenzseminar, Webinar
1 Tag
ab 749,70 € inkl. USt (630,00 € zzgl. USt)

Seminar: Betriebsverfassungsrecht für Arbeitgeber

Rechtliche Grundlagen für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat

Präsenzseminar, Webinar
1 Tag
ab 773,50 € inkl. USt (650,00 € zzgl. USt)

Webinar Meldungen aus dem Hinweisgebersystem prüfen – Umsetzung des Hinweisgeberschutzgesetzes

Hinweise nach dem HinSchG rechtssicher prüfen und dokumentieren

Webinar
1 Tag
ab 773,50 € inkl. USt (650,00 € zzgl. USt)

Seminar Arbeitsrecht für Führungskräfte und Personaler

Durch die Arbeitsrecht-Schulung souverän und rechtssicher in schwierigen Situationen

Präsenzseminar, Webinar
2 Tage
ab 1.344,70 € inkl. USt (1.130,00 € zzgl. USt)

Lieferkettengesetz – das Sorgfaltspflichtengesetz und seine Folgen

Rechtssicherheit und Nachhaltigkeit nach LkSG und CSDDD

Webinar
1 Tag
ab 773,50 € inkl. USt (650,00 € zzgl. USt)

E-Commerce-Weiterbildung Zivil- u. Steuerrecht

Rechtliche Herausforderungen beim Online-Handel

Webinar
1 Tag
ab 725,90 € inkl. USt (610,00 € zzgl. USt)

Arbeitnehmerüberlassung: Grundlagen des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes (AÜG)

Fremdpersonal im Unternehmen gesetzeskonform einsetzen

Präsenzseminar, Webinar
1 Tag
ab 773,50 € inkl. USt (650,00 € zzgl. USt)

Seminar: Ihr Hinweisgebersystem – so gelingt die Umsetzung!

Fachkundenachweis für Beauftragte der Meldestelle nach § 15 Abs. 2 HinSchG

Webinar
1 Tag
ab 773,50 € inkl. USt (650,00 € zzgl. USt)

Risiken beim Einsatz von Fremdpersonal

Rechtsfolgen von Scheinselbständigkeit und unerlaubter Arbeitnehmerüberlassung vermeiden

Webinar
1 Tag
ab 773,50 € inkl. USt (650,00 € zzgl. USt)

Webinar: Arbeitsrecht aktuell

Aktuelle Entwicklungen und Themen des Arbeitsrechts

Webinar
4 Stunden
ab 499,80 € inkl. USt (420,00 € zzgl. USt)

Vertragsrecht für Nichtjuristen

Grundlagen der Vertragsgestaltung und Einsatz von AGB

Präsenzseminar, Webinar
1 Tag
ab 690,20 € inkl. USt (580,00 € zzgl. USt)

Produkthaftung und Produktsicherheit

ProdSG, EU-Produktsicherheitsverordnung und CE-Vorschriften im Rahmen des Produkthaftungsrechts

Webinar
1 Tag
ab 749,70 € inkl. USt (630,00 € zzgl. USt)

Service- und Wartungsverträge für Maschinen und Anlagen

Für Auftraggeber und Auftragnehmer

Präsenzseminar, Webinar
1 Tag
ab 749,70 € inkl. USt (630,00 € zzgl. USt)

Vertrags- und Claim-Management

Risikoreduzierung beim Ein- und Verkauf von technischen Produkten

Webinar
1 Tag
ab 749,70 € inkl. USt (630,00 € zzgl. USt)

Webinar KI-Regulierung im Unternehmen

Rechtliche Anforderungen an KI sicher umsetzen

Webinar
4 Stunden
ab 535,50 € inkl. USt (450,00 € zzgl. USt)

Haftung der Technischen Leiter und Verantwortlichen

Strafrecht, Schadensersatz und arbeitsrechtliche Folgen

Webinar
1 Tag
ab 749,70 € inkl. USt (630,00 € zzgl. USt)

Vergaberecht in der Praxis

Bieterstrategien bei Ausschreibungen von Dienst- und Lieferleistungen

Präsenzseminar, Webinar
1 Tag
ab 749,70 € inkl. USt (630,00 € zzgl. USt)

Kongress Arbeitsrecht

Die neuesten Entwicklungen und bewährte Strategien für eine erfolgreiche Arbeitsplatzgestaltung

Fachtagung
1 Tage
ab 999,60 € inkl. USt (840,00 € zzgl. USt)