Nutzen

Vergaberecht in der Praxis: In der Schulung erhalten Sie einen Überblick aus Bietersicht über die gesetzlichen Regelungen. Das ermöglicht Ihnen einerseits, eine erfolgreiche Vergabe auszuschöpfen und andererseits, Haftungsrisiken zu vermeiden. Ein besonderes Augenmerk legen unsere Referenten zudem auf die aktuelle Vergaberechtsnovelle, denn hier müssen die Bieter seit April 2016 wichtige Neuregelungen beachten: beim Nachweis ihrer Eignung, bei der inhaltlichen Bewertung ihres Angebotes sowie der elektronischen Kommunikation mit dem Ausschreibenden. Als Teilnehmer des Seminars erhalten Sie kompakt und praxisnah das notwendige Grundwissen, um bei der Erstellung Ihrer Angebote häufige Fehler zu vermeiden, die zu erheblichen finanziellen Nachteilen führen können. Die Veranstaltung zeigt, wie Sie als Bewerber die Klippen des öffentlichen Auftragswesens umschiffen und sich erfolgreich um öffentliche Aufträge bewerben können. Dabei lernen Sie im Seminar, sich rechtssicher zu verhalten, um spätere Schadenersatzansprüche des Ausschreibenden zu vermeiden. Außerdem werden Erfahrungen weitergegeben, welche Methoden es gibt, Mitbietern nicht zu unterliegen. Ebenso werden die bestehenden Bieterrechte und deren Durchsetzung erläutert. In Deutschland umfasst das öffentliche Auftragswesen ein Gesamtvolumen von über 400 Mrd. Euro jährlich. Bei der Ausschreibung und der Erstellung der Angebote greifen die Regelungen des Vergaberechts. Das Vergaberecht ist eines der kompliziertesten Rechtsgebiete, da vor allem die vielschichtigen europarechtlichen Vorgaben zu einem ständigen Anpassungsbedarf führen. Für die betroffenen Bieter im Vergabeverfahren ist es bitter, wenn die Auftragsvergabe nicht an der Qualität des Angebotsinhalts, sondern an formellen Aspekten scheitert.

Inhalt

Grundlagen, Anwendungsbereich und Rechtsquellen des Vergaberechts

  • Grundsätze der Vergabe und Verfahrensarten
  • Vergaberechtsreform 2016/2015: Überblick über die relevanten Änderungen im Vergaberecht (GWB, VOL/A, VgV und UVgO)

Im Vorfeld der Ausschreibung

  • Mittelstandsschutz und Grundsatz der Losvergabe
  • Anforderungen an eine ordnungsgemäße Leistungsbeschreibung
  • Eignungsanforderungen (Zulässigkeit von Tariftreueerklärungen, Mindestlohn, Verbandsmitgliedschaften etc.)
  • Bildung von Bietergemeinschaften und der Einsatz von Nachunternehmern
  • Eigenerklärungen und Fremdnachweise

Bestimmung der Zuschlagskriterien

  • Preis: nicht alleiniges Zuschlagskriterium
  • Inhalte und Grenzen von weiteren Wertungskriterien
  • Trennung von Zuschlags- und Eignungskriterien

Nebenangebote

  • Begriffsdefinitionen
  • Anforderungen an die Zulässigkeit, Veröffentlichung von Mindestanforderungen
  • Abgabe mehrerer Hauptangebote

Inhalt der Vergabebekanntmachung

  • Veröffentlichung im Amtsblatt der EU
  • Angemessene Fristen (Angebots- und Bewerbungsfrist)

Ausschreibung bis Submission

  • Unklarheiten, Fehler und Bedenken in der Leistungsbeschreibung
  • Reaktionsmöglichkeiten und -pflichten des Bieters bei Fehlern und Unklarheiten in der Leistungsbeschreibung
  • Vermeidung von Fehlern in der Angebotsbearbeitung

Angebotseröffnung (Submission) bis Zuschlag

  • Zuschlags- und Bindefrist
  • Formelle Überprüfung und die neu normierte Nachforderungsmöglichkeit von fehlenden Unterlagen oder Preisen
  • Eignungsprüfung
  • Angemessenheit der Preise
  • Abgrenzung zulässiger Preisspekulation von unzulässiger Mischkalkulation
  • Ermittlung des wirtschaftlichsten Angebots, Bewertungsmatrix
  • Inhalte und Grenzen von Aufklärungsgesprächen

Aufhebung der Ausschreibung

  • Voraussetzungen
  • Anspruch auf Fortführung des Vergabeverfahrens oder Schadensersatz

Rechtsschutz im Vergabeverfahren

  • Grundzüge des Nachprüfungsverfahrens
  • Aktenübersendung und Akteneinsichtsrecht des Bieters
  • Sofortige Beschwerde zum Oberlandesgericht
  • Rechtsschutz unterhalb der Schwellenwerte

Teilnehmerkreis

Kaufmännische Führungskräfte, Projekt- bzw. Verkaufsleiter, die sich für ihr Unternehmen um öffentliche Aufträge bewerben; außerdem im Vergaberecht tätige Juristen, Berater und Sachverständige, die auf der Bieterseite Vergabeverfahren betreuen sowie alle interessierten Personen, die sich einen Überblick über das geltende Vergaberecht verschaffen wollen

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie

Termin(e)

{{selectedTermin.date}}
{{selectedTermin.time}}

Veranstaltungsort

{{selectedTermin.Verort.VORT_NAME1}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_NAME2}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_NAME3}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_STR}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_PLZ}} {{selectedTermin.Verort.VORT_ORT}}

Teilnahmegebühr

{{selectedTermin.TERM_PREIS.VER_BRUTTOPREIS | currency:'€' }} (inkl. USt)
{{selectedTermin.TERM_PREIS.VER_NETTOPREIS | currency:'€' }} (zzgl. USt) umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG

{{detail.Preis.VER_BRUTTOPREIS | currency:'€' }} (inkl. USt)
{{detail.Preis.VER_NETTOPREIS | currency:'€' }} (zzgl. USt) umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG

Preis pro Person, inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung.

Ansprechpartner

Andreas Fingerle {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_VNAME}} {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_NAME}}

Andreas Fingerle {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_VNAME}} {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_NAME}}

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Große Bahnstraße 31
22525 Hamburg

0711 620413-13 {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_TEL}}
Fax: 0711 620413-10 Fax: {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_FAX}}

afingerle@tuev-nord.de {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_EMAIL}}

Kurzbeschreibung

Vergaberecht in der Praxis: In der Schulung erhalten Sie einen Überblick aus Bietersicht über die gesetzlichen Regelungen. Das ermöglicht Ihnen einerseits, eine erfolgreiche Vergabe auszuschöpfen und andererseits, Haftungsrisiken zu vermeiden. Ein besonderes Augenmerk legen unsere Referenten zudem auf die aktuelle Vergaberechtsnovelle, denn hier müssen die Bieter ab April 2016 wichtige Neuregelungen beachten: beim Nachweis ihrer Eignung, bei der inhaltlichen Bewertung ihres Angebotes sowie der elektronischen Kommunikation mit dem Ausschreibenden.

Alle Termine zu Vergaberecht in der Praxis

Nach Datum sortieren Nach Veranstaltungsort sortieren

Do, 28. 02. 2019

Stuttgart

09:00 - 17:00

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Stuttgart
Wankelstr. 1 (2. OG)
70563 Stuttgart

Teilnahmegebühr:
642,60 € (inkl. USt)
540,00 € (zzgl. USt)
Termin bereits ausgebucht

Mo, 25. 03. 2019

Leipzig

09:00 - 17:00

Sachsenpark-Hotel
Walter-Köhn-Str. 3
04356 Leipzig

Teilnahmegebühr:
642,60 € (inkl. USt)
540,00 € (zzgl. USt)
Termin bereits ausgebucht

Di, 30. 04. 2019

Hamburg

09:00 - 17:00

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Hamburg
Große Bahnstr. 31
22525 Hamburg

Teilnahmegebühr:
642,60 € (inkl. USt)
540,00 € (zzgl. USt)
Termin bereits ausgebucht

Mo, 13. 05. 2019

München

09:00 - 17:00

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle München
Barthstr. 14 (1. OG)
80339 München

Teilnahmegebühr:
642,60 € (inkl. USt)
540,00 € (zzgl. USt)
Termin bereits ausgebucht

Mo, 05. 08. 2019

Berlin

09:00 - 17:00

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Berlin-Brandenburg
Zimmerstr. 23
10969 Berlin

Teilnahmegebühr:
642,60 € (inkl. USt)
540,00 € (zzgl. USt)
Termin bereits ausgebucht

Mo, 09. 09. 2019

Dresden

09:00 - 17:00

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Dresden
Prager Str. 3
01069 Dresden

Teilnahmegebühr:
642,60 € (inkl. USt)
540,00 € (zzgl. USt)
Termin bereits ausgebucht

Mo, 11. 11. 2019

Bissendorf (OS)

09:00 - 17:00

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Osnabrücker Land
Gewerbepark 18
49143 Bissendorf (OS)

Teilnahmegebühr:
642,60 € (inkl. USt)
540,00 € (zzgl. USt)
Termin bereits ausgebucht

Mo, 25. 11. 2019

Köln

09:00 - 17:00

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Köln
Brügelmannstr. 5
50679 Köln

Teilnahmegebühr:
642,60 € (inkl. USt)
540,00 € (zzgl. USt)
Termin bereits ausgebucht

Ansprechpartner

Andreas Fingerle {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_VNAME}} {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_NAME}}

Andreas Fingerle {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_VNAME}} {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_NAME}}

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Große Bahnstraße 31
22525 Hamburg

0711 620413-13 {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_TEL}}
Fax: 0711 620413-10 Fax: {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_FAX}}

afingerle@tuev-nord.de {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_EMAIL}}

Produkthaftung und Produktsicherheit

ProdSG und CE-Vorschriften im Rahmen des Produkthaftungsrechts

Seminar
1 Tag
ab 642,60 € inkl. USt (540,00 € zzgl. USt)

Coaching-Methoden für Führungskräfte

Wie Sie Ihre Führungskompetenz weiterentwickeln

Seminar
2 Tage
ab 1.082,90 € inkl. USt (910,00 € zzgl. USt)

Vom Mitarbeiter zur Führungskraft – Grundlagenseminar

Führungskompetenz und Souveränität von Anfang an

Seminar
2 Tage
ab 1.154,30 € inkl. USt (970,00 € zzgl. USt)

GmbH-Geschäftsführer (TÜV) – Teil 1

Recht und Haftung für GmbH-Geschäftsführer

Seminar
2 Tage
ab 1.237,60 € inkl. USt (1.040,00 € zzgl. USt)

Agiles Projektmanagement

Agile und klassische Steuerungsmethoden im PM

Seminar
2 Tage
ab 1.166,20 € inkl. USt (980,00 € zzgl. USt)

Prokurist

Unternehmerisch agieren und rechtssicher handeln

Seminar
1 Tag
ab 642,60 € inkl. USt (540,00 € zzgl. USt)

Moderne Mitarbeiterführung

Die zeitgemäße Motivation und Führung von Mitarbeitern

Seminar
2 Tage
ab 1.201,90 € inkl. USt (1.010,00 € zzgl. USt)

Kennzahlen für Unternehmen (KPI)

ISO 9001:2015 – Wirksamkeit, Effizienz und Risiken

Seminar
2 Tage
ab 1.082,90 € inkl. USt (910,00 € zzgl. USt)

Handlungsvollmacht, Unterschriftenregelung und Vertretungsregelung

Rechtssicherheit in Unternehmen und mittelständischen Betrieben

Seminar
1 Tag
ab 642,60 € inkl. USt (540,00 € zzgl. USt)

Energierecht aktuell

Energiesteuergesetz, Stromsteuergesetz, KWKG, EEG und EnEV

Seminar
1 Tag
ab 535,50 € inkl. USt (450,00 € zzgl. USt)

Projektmanager (TÜV)

Projektmanagement-Methoden für die Praxis

Seminar
4 Tage
ab 1.642,20 € inkl. USt (1.380,00 € zzgl. USt)

Das neue Bauvertragsrecht für die Praxis

Neuregelungen im BGB und Auswirkungen auf die VOB/B

Seminar
1 Tag
ab 642,60 € inkl. USt (540,00 € zzgl. USt)

Claim- und Vertragsmanagement

Risikoreduzierung beim Ein- und Verkauf von technischen Produkten

Seminar
1 Tag
ab 642,60 € inkl. USt (540,00 € zzgl. USt)

Vertragsrecht für Nichtjuristen

Grundlagen der Vertragsgestaltung und Einsatz von AGB

Seminar
1 Tag
ab 642,60 € inkl. USt (540,00 € zzgl. USt)

Laterale Führung im Projektmanagement

Soft Skills für Projektleiter

Seminar
2 Tage
ab 1.166,20 € inkl. USt (980,00 € zzgl. USt)

Arbeitsrecht für Führungskräfte

Souverän und rechtssicher in schwierigen Führungssituationen

Seminar
2 Tage
ab 1.082,90 € inkl. USt (910,00 € zzgl. USt)

Grundlagen des Qualitätsmanagements gemäß ISO 9001:2015

Seminar
2 Tage
ab 1.154,30 € inkl. USt (970,00 € zzgl. USt)

Arbeitnehmerüberlassung: Grundlagen des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes (AÜG)

Seminar
1 Tag
ab 642,60 € inkl. USt (540,00 € zzgl. USt)

Rechtssichere Beendigung von Arbeitsverhältnissen

Kündigungsstrategien auch für schwierige Fälle

Seminar
1 Tag
ab 642,60 € inkl. USt (540,00 € zzgl. USt)

Selbst- und Zeitmanagement

Steigerung der Effizienz und Effektivität

Seminar
2 Tage
ab 1.118,60 € inkl. USt (940,00 € zzgl. USt)

Kaufmännische Leitung – Verantwortung und Haftung

Führungskompetenz, Recht und BWL kompakt

Seminar
3 Tage
ab 1.487,50 € inkl. USt (1.250,00 € zzgl. USt)

Service- und Wartungsverträge für Maschinen und Anlagen

Für Auftraggeber und Auftragnehmer

Seminar
1 Tag
ab 642,60 € inkl. USt (540,00 € zzgl. USt)

Kommunikation und Gesprächsführung

Stärkung der Überzeugungskraft und persönlichen Wirkung

Seminar
2 Tage
ab 1.118,60 € inkl. USt (940,00 € zzgl. USt)

Risikomanager (TÜV)

Risiken systematisch identifizieren und präventiv agieren

Seminar
3 Tage
ab 1.463,70 € inkl. USt (1.230,00 € zzgl. USt)

Corporate Social Responsibility (CSR)

Gesetzliche Verpflichtung oder vielmehr Chance für den Unternehmenserfolg?

Seminar
1 Tag
ab 642,60 € inkl. USt (540,00 € zzgl. USt)

Vom Mitarbeiter zur Führungskraft – Vertiefungsseminar

Umgang mit schwierigen Führungssituationen

Seminar
2 Tage
ab 1.154,30 € inkl. USt (970,00 € zzgl. USt)

Betriebsverfassungsrecht für Arbeitgeber

Recht kompakt für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat

Seminar
1 Tag
ab 642,60 € inkl. USt (540,00 € zzgl. USt)

GmbH-Geschäftsführer (TÜV) – Teil 2

Betriebswirtschaft für GmbH-Geschäftsführer

Seminar
2 Tage
ab 1.237,60 € inkl. USt (1.040,00 € zzgl. USt)

Teamleiter (TÜV)

Führen und Entwickeln von Teams mit Methodik und Sozialkompetenz

Seminar
4 Tage
ab 1.642,20 € inkl. USt (1.380,00 € zzgl. USt)

Haftung der Technischen Leiter und Verantwortlichen

Strafrecht, Schadensersatz und arbeitsrechtliche Folgen

Seminar
1 Tag
ab 642,60 € inkl. USt (540,00 € zzgl. USt)

Veränderungsprozesse erfolgreich gestalten

Change Management im Unternehmen – Einführungsseminar

Seminar
2 Tage
ab 1.154,30 € inkl. USt (970,00 € zzgl. USt)

Die Rolle der Führungskraft in Veränderungsprozessen

Veränderungsmanagement für Führungskräfte – Aufbauseminar

Seminar
2 Tage
ab 1.154,30 € inkl. USt (970,00 € zzgl. USt)

VOB 2016 Teil B: Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen

Rechtssichere Anwendung zur Mängel- und Kostenvermeidung

Seminar
1 Tag
ab 642,60 € inkl. USt (540,00 € zzgl. USt)

Professionelle Chefassistenz

Kompetenz für Sekretariat und Organisation

Seminar
2 Tage
ab 1.118,60 € inkl. USt (940,00 € zzgl. USt)

Datenschutz und Social Media

Facebook, Twitter, Google & Co. rechtskonform nutzen

Seminar
1 Tag
ab 642,60 € inkl. USt (540,00 € zzgl. USt)

Kalkulation und Kostenrechnung

Preisfindung im Mittelstand kompakt für Nichtkaufleute

Seminar
1 Tag
ab 642,60 € inkl. USt (540,00 € zzgl. USt)

Multiprojektmanagement

Project Governance: Führen von Projektleitern

Seminar
2 Tage
ab 1.166,20 € inkl. USt (980,00 € zzgl. USt)

Rechtsfragen der digitalen Arbeitswelt

Arbeitsrecht 4.0: Fallstricke und Herausforderungen

Seminar
1 Tag
ab 642,60 € inkl. USt (540,00 € zzgl. USt)