Nutzen

Unsere Arbeitswelt befindet sich im Wandel und neue Arbeitsmodelle gewinnen zunehmend an Bedeutung. Doch wie verhält es sich mit dem Direktionsrecht von Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern? Die genaue Erfassung von Arbeitszeiten, die Bestimmung des Arbeitsortes und die Gewährleistung des Arbeitsschutzes sind entscheidende Faktoren für ein gesundes und produktives Arbeitsumfeld. Unsere Expertinnen und Experten zeigen Ihnen auf unserem Kongress Arbeitsrecht am 4. Dezember 2024 in Hamburg praxisnahe Lösungsansätze auf, um mögliche Fallstricke zu vermeiden. Sie lernen die rechtlichen Aspekte beim Einsatz von Künstlicher Intelligenz im Bewerbungsverfahren kennen und erhalten wertvolle Einblicke, wie Sie Datenschutzbestimmungen einhalten und dennoch effizient und zielgerichtet neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter finden. Unsere Tagung Arbeitsrecht bietet Ihnen eine umfassende Plattform, um sich über aktuelle Trends und Herausforderungen im Arbeitsrecht zu informieren. Unsere praxiserfahrenen Referentinnen und Referenten behandeln die wichtigsten Themen, die für Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber, Personalverantwortliche sowie Juristinnen und Juristen von großer Bedeutung sind. Verpassen Sie also nicht diese einzigartige Gelegenheit, Ihr Wissen im Arbeitsrecht zu erweitern und von den Erfahrungen renommierter Expertinnen und Experten zu profitieren.

Inhalt

Programmablauf am 04.12.2024

9.00 Uhr Registration

TÜV NORD Akademie

Moderation:

Ole Bödeker

Rechtsanwalt, Nanzka & Bödeker, Rechtsanwälte, Berlin

9.30 Uhr Begrüßung und Einleitung

Clarissa Hörnke-Dobrick, TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG, Hamburg

Ole Bödeker, Rechtsanwalt, Nanzka & Bödeker Rechtsanwälte, Berlin

9.45 Uhr Datenschutz/KI im Bewerbungsmanagement

Der Einsatz von KI im Bewerbungsmanagement gewinnt immer mehr an Einfluss. KI-Tools ermöglichen die Prüfung von einer Vielzahl an Bewerbungen, ohne dass ein Mensch als Recruiter eingeschaltet werden müsste. Die DSGVO und der EU- AI-Act setzen hier jedoch rechtliche Grenzen. Auch an anderen Stellen lauern im Bewerbungsverfahren datenschutzrechtliche Fallstricke. Der Vortrag zeigt auf, wie sich der Einsatz von KI im rechtskonform umsetzen lässt und wo die allgemeinen datenschutzrechtlichen Don’ts im Bewerbungsverfahren liegen.

Dr. Philipp Byers, Rechtsanwalt für Arbeitsrecht, Dentons Europe (Germany) GmbH & Co. KG, München

10.30 Uhr „Moderne Arbeitswelten vs. Direktionsrecht“: Arbeitszeiterfassung, Ort der Arbeitsleistung und Arbeitsschutz, etc.

Das Bedürfnis nach flexiblerem Arbeitsort trifft auf mögliche Einschränkungen bei der flexiblen Arbeitszeitgestaltung durch gesetzliche Regelungen zur Arbeitszeiterfassung. Dieser Vortrag zeigt Ihnen auf, wie wichtig klare Richtlinien für Home- und Mobile-Office sowie die Möglichkeit, Mitarbeiter wieder „ins Büro zu holen“, sind.

Ina Jähne, Fachanwältin für Handels- und Gesellschaftsrecht, Fachanwältin für Arbeitsrecht, Partnerin,

Jähne Günther Rechtsanwälte PartGmbB, Hannover

11.15 Uhr Kaffeepause

11.45 Uhr Risiken beim Fremdpersonaleinsatz

Der Einsatz von Fremdpersonal ermöglicht einerseits sowohl auftragsgebenden Unternehmen als auch Auftragnehmern ein hohes Maß an Flexibilität und ist daher in einer modernen Arbeitswelt weit verbreitet. Diesem Vorzug stehen rechtliche und juristische Risiken gegenüber.

Dr. Philipp Werner, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, LEGAL CONCEPT RECHTSANWÄLTE, München

12.30 Uhr Diskussionsrunde mit allen Referenten

13.15 Uhr Mittagspause

14.15 Uhr Strategien im Kündigungsschutzprozess

Lydia Heimicke, Rechtsanwältin, Nanzka & Bödeker Rechtsanwälte, Berlin

15.00 Uhr KI und Mitbestimmung des Betriebsrates

Vortrag zur aktuellen Rechts- und Sachlage in Sachen Arbeitsrecht und KI, insbesondere im Hinblick auf das Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG). Der Fokus liegt dabei auf Verhandlungsstrategien und Lösungen zur Einführung von KI(-Anwendungen) gemeinsam mit den Arbeitnehmervertretungen sowie Best Practice (Dos and donts) aus Sicht des der Verhandlungsführer / -beteiligten auf Arbeitgeberseite im Unternehmen bzw. Konzern.

Christian Bodler, Fachanwalt für Sozial- und Arbeitsrecht, KÖRBER AG, Hamburg

15.45 Uhr Kaffeepause

16.00 Uhr Best Practice: Fachkräftemigration und Beschäftigung von ausländischen Mitarbeitenden

Der Vortrag gibt eine Einführung in das Aufenthalt- und Bestimmungsrecht für ausländische Mitarbeiter und einen Überblick über die wichtigsten Beschäftigungskategorien einschließlich der Neuerungen durch das Gesetz zur Weiterentwicklung der Fachkräfteeinwanderung.

Matthias W. Kroll, LL.M., Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Fachanwalt für Versicherungsrecht, DR. NIETSCH & KROLL RECHTSANWÄLTE I FACHANWÄLTE, Hamburg

16.45 Uhr Zusammenfassung und Abschlussdiskussion

17.00 Uhr Ende der Veranstaltung

Zielgruppe

Geschäftsführer, Prokuristen, Führungskräfte mit Personalverantwortung und Mitarbeiter der Personalabteilung, Personalmanager, Personalentwickler

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie
Teilnahmegebühr

Präsenz-Veranstaltung

999,60 € (inkl. USt) 840,00 € (zzgl. USt)

inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung

Termin auswählen
Sie benötigen Beratung oder haben eine Frage zum Seminar?

Seminar-Organisation

+49 800 8888 020
Sie möchten sich anmelden oder Ihre Buchung ändern?

Service-Center

Veranstaltungsform
Zeitraum
Veranstaltungsort
Keine Termine gefunden

Mi, 04. 12. 2024

09:30 – 17:00 Uhr

999,60 € (inkl. USt)

840,00 € (zzgl. USt)

VOB B: Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen

Rechtssichere Anwendung zur Mängel- und Kostenvermeidung

Präsenzseminar, Webinar
1 Tag
ab 749,70 € inkl. USt (630,00 € zzgl. USt)

Seminar: Betriebsverfassungsrecht für Arbeitgeber

Rechtliche Grundlagen für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat

Präsenzseminar, Webinar
1 Tag
ab 773,50 € inkl. USt (650,00 € zzgl. USt)

Webinar Meldungen aus dem Hinweisgebersystem prüfen – Umsetzung des Hinweisgeberschutzgesetzes

Hinweise nach dem HinSchG rechtssicher prüfen und dokumentieren

Webinar
1 Tag
ab 773,50 € inkl. USt (650,00 € zzgl. USt)

Seminar Arbeitsrecht für Führungskräfte und Personaler

Durch die Arbeitsrecht-Schulung souverän und rechtssicher in schwierigen Situationen

Präsenzseminar, Webinar
2 Tage
ab 1.344,70 € inkl. USt (1.130,00 € zzgl. USt)

Lieferkettengesetz – das Sorgfaltspflichtengesetz und seine Folgen

Rechtssicherheit und Nachhaltigkeit nach LkSG und CSDDD

Webinar
1 Tag
ab 773,50 € inkl. USt (650,00 € zzgl. USt)

E-Commerce-Weiterbildung Zivil- u. Steuerrecht

Rechtliche Herausforderungen beim Online-Handel

Webinar
1 Tag
ab 725,90 € inkl. USt (610,00 € zzgl. USt)

Die HOAI 2021

Preisbestimmung, Gestaltung und Abwicklung von Verträgen mit Architekten und Ingenieuren

Webinar
6 Stunden
ab 595,00 € inkl. USt (500,00 € zzgl. USt)

Arbeitnehmerüberlassung: Grundlagen des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes (AÜG)

Fremdpersonal im Unternehmen gesetzeskonform einsetzen

Präsenzseminar, Webinar
1 Tag
ab 773,50 € inkl. USt (650,00 € zzgl. USt)

Seminar: Ihr Hinweisgebersystem – so gelingt die Umsetzung!

Fachkundenachweis für Beauftragte der Meldestelle nach § 15 Abs. 2 HinSchG

Webinar
1 Tag
ab 773,50 € inkl. USt (650,00 € zzgl. USt)

Risiken beim Einsatz von Fremdpersonal

Rechtsfolgen von Scheinselbständigkeit und unerlaubter Arbeitnehmerüberlassung vermeiden

Webinar
1 Tag
ab 773,50 € inkl. USt (650,00 € zzgl. USt)

Webinar: Arbeitsrecht aktuell

Aktuelle Entwicklungen und Themen des Arbeitsrechts

Webinar
4 Stunden
ab 499,80 € inkl. USt (420,00 € zzgl. USt)

Vertragsrecht für Nichtjuristen

Grundlagen der Vertragsgestaltung und Einsatz von AGB

Präsenzseminar, Webinar
1 Tag
ab 690,20 € inkl. USt (580,00 € zzgl. USt)

Produkthaftung und Produktsicherheit

ProdSG, EU-Produktsicherheitsverordnung und CE-Vorschriften im Rahmen des Produkthaftungsrechts

Webinar
1 Tag
ab 749,70 € inkl. USt (630,00 € zzgl. USt)

Service- und Wartungsverträge für Maschinen und Anlagen

Für Auftraggeber und Auftragnehmer

Präsenzseminar, Webinar
1 Tag
ab 749,70 € inkl. USt (630,00 € zzgl. USt)

Vertrags- und Claim-Management

Risikoreduzierung beim Ein- und Verkauf von technischen Produkten

Webinar
1 Tag
ab 749,70 € inkl. USt (630,00 € zzgl. USt)

Webinar KI-Regulierung im Unternehmen

Rechtliche Anforderungen an KI sicher umsetzen

Webinar
4 Stunden
ab 535,50 € inkl. USt (450,00 € zzgl. USt)

Haftung der Technischen Leiter und Verantwortlichen

Strafrecht, Schadensersatz und arbeitsrechtliche Folgen

Webinar
1 Tag
ab 749,70 € inkl. USt (630,00 € zzgl. USt)

Vergaberecht in der Praxis

Bieterstrategien bei Ausschreibungen von Dienst- und Lieferleistungen

Präsenzseminar, Webinar
1 Tag
ab 749,70 € inkl. USt (630,00 € zzgl. USt)