MENU
  • Zertifizierung
  • 0800 2457457
  • kostenlose Service-Hotline (Mo.-Fr. 8:00-18:00 Uhr)

Immer auf dem neuesten Stand

Die Arbeitsgruppen und damit auch die Richtlinien sind einem großen Wandel unterzogen. Es wird kontinuierlich an den Richtlinien im Bereich Netzanschluss gearbeitet und dadurch wandeln sich die Anforderungen sehr stark.

Die Experten von TÜV NORD CERT arbeiten aktiv bei der Gestaltung der neuen Anforderungen und Richtlinien mit und von diesem Know-How können Sie in Form von Schulungen profitieren. In unseren Seminaren wird auf Wunsch auf die folgenden Themen eingegangen:

  • Ablauf einer Einheiten-, Komponenten- und/oder Anlagenzertifizierung
  • Anforderungen an Einheiten, Komponenten und/oder Anlagen
  • Probleme und Hindernisse bei erfolgreich abgeschlossenen Projekten
  • Darstellung einer Anlagensimulation und -berechnung
  • Internationaler Vergleich
  • Trends im Bereich Netzanschluss

Wenn Sie Interesse an einer Schulung zum Thema Energie und Netze haben, kontaktieren Sie uns bitte mit nebenstehendem Kontaktformular, damit wir Ihnen die nächsten geplanten Termine mitteilen können.

TÜV NORD CERT steht Anlagenplanern, Anlagenerrichtern und Anlagenbetreibern, Einheitenherstellern, Komponentenherstellern und Netzbetreiber mit einem breiten Dienstleistungsportfolio als kompetenter Partner zur Seite. Darüber hinaus bieten wir für alle Zielgruppen folgende Leistungen:

Schulung

  • Beschreibung der Anforderungen aus Netzanschlussrichtlinien speziell für das jeweilige Produkt und Zielland
  • Vergleich der Anforderungen aus Deutschland zu anderen Weltweit
  • neue nationale und internationale Richtlinien und Anforderungen
  • Darstellung des Zertifizierungsprozesses / Ablauf einer Zertifizierung
  • Auswirkungen von EEG-Anlagen auf das Netz und ggf. bisher ungenutzte Fähigkeiten für das Netz von EZAs

Coaching und Workshops

  • Auslegung der Anforderungen für eine angestrebte Zertifizierung
  • Gemeinsame Bewertung von Anschlüssen von Erzeugungsanlagen (EZA)