Nutzen

Im Seminar Abfallrecht steht die praktische Umsetzung der Rechtsgrundlagen im Bereich der Abfallentsorgung im Fokus. Dabei eignen Sie sich Kenntnisse über die relevantesten bindenden Verpflichtungen im Bereich der Abfallwirtschaft an und bekommen eine Grundlagenschulung zum Abfallrecht. Sie werden darüber hinaus in die Themen Abfallentsorgung, fachgerechter Transport sowie Entsorgung und Umweltschutz eingeführt und erhalten einen Überblick über einzelne Gesetze und Verordnungen zum Kreislaufwirtschaftsgesetz. Außerdem erhalten Sie Einblicke in Prozesse und Verfahren und werden an den praxisgerechten Einsatz zur fachgerechten und rechtssicheren Entsorgung verschiedener Abfälle herangeführt. Dabei lernen Sie, die Lagerung und den Transport von Abfällen ordnungsgemäß durchzuführen und die Entsorgung durch Begleitschein, Übernahmeschein, Sammelentsorgung, Registrierung und Nachweisführung zu dokumentieren. Dazu zählt auch, das fakultative und privilegierte Nachweisverfahren kennenzulernen. Zusätzlich erhalten Sie Informationen, um zwischen gefährlichen und nicht gefährlichen Abfällen unterscheiden zu können und erfahren, welche abfallrechtlichen und umweltrechtlichen Vorschriften eine Rolle spielen. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten außerdem eine aktuelle Ausgabe des Buches „Abfallrecht” sowie umfangreiche Arbeitsmittel, wie Flussdiagramme und Prüflisten. Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung, welche Ihre Kenntnisse über die Grundlagen des Abfallrechts bestätigt.

Inhalt

Überblick Rechtsquellen und ihre praktische Relevanz

  • EG, Bund, Länderhierarchie der Gesetzgebung
  • Gesetze, Verordnungen, kommunale Satzungen, technische Regelungen

Das Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG)

  • Anwendungsbereich
  • Aufbau, Grundsätze und Ziele
  • Begriffsdefinitionen
  • Abfalleinteilung (Überblick)
  • Abfallhierarchie
  • Verordnungen zum KrWG (Überblick)

Weitere Regelwerke zur Abfallgesetzgebung

  • Gewerbeabfallverordnung (GewAbfV)
  • Verpackungsgesetz
  • Altölverordnung (AltölV)
  • Altholzverordnung (AltholzV)
  • Batteriegesetz (BattG)

Anforderungen an die Betriebsorganisation

  • Umweltmanagementsysteme
  • Beauftragte im Umweltbereich
  • Haftungsrechtliche Betrachtung
  • Andere relevante Rechtsgebiete

Anforderungen beim Umgang, bei der Lagerung, Beförderung und Entsorgung

gefährlicher und nicht gefährlicher Abfälle

  • Abfallschlüsselsystematik nach Abfallverzeichnis-Verordnung (AVV)
  • Einteilung der Abfälle hinsichtlich ihrer Gefährlichkeit
  • Gefährliche Abfälle/nicht gefährliche Abfälle
  • Anforderungen an die Lagerung und betriebliche Abfall-Sammellogistik

Vorabkontrolle (Überblick zu erforderlichen Genehmigungen für die Entsorgung)

  • Einzelentsorgungsverfahren, Sammelentsorgungsverfahren (Überblick)

Verbleibskontrolle (Lieferscheinverfahren zum Nachweis der ordnungsgemäßen Entsorgung)

  • Begleitschein
  • Übernahmeschein
  • Verwendung der vorgeschriebenen Formulare
  • Sonstige Regelungen zum Nachweis
  • Elektronisches Nachweisverfahren
  • Registerführung für Erzeuger, Beförderer, Sammler und Entsorger
  • Entsorgung von Abfällen durch Dritte (grundlegende Anforderungen)
  • Kontrolle und Überwachung von Abfalltransporten nach KrWG und Anzeige- und Erlaubnisverordnung (AbfAEV)
  • Begleitpapiere und Kennzeichnung von Fahrzeugen

Beispiele aus der bzw. für die betriebliche Praxis

Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in die Abfallentsorgung eingebunden sind oder zukünftig eingebunden werden sollen; Einkäufer, Betriebsleiter, Bereichs- oder Gruppenleiter, in deren Verantwortung die Abfallentsorgung fällt; Interessierte, die sich einen Überblick über relevante Inhalte des Umweltrechts verschaffen wollen

Voraussetzungen

Zum Besuch der Veranstaltung sind keine Voraussetzungen notwendig.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie

Hinweise

Teilnahmegebühr inkl. Fachbuch Abfallrecht - Sammlung wichtiger Vorschriften mit Kreislaufwirtschaftsgesetz. Dieses Seminar dient der Einführung in das Thema Abfallrecht und stellt keine behördlich anerkannte Fortbildung dar.

Technische Voraussetzungen für Online-Veranstaltungen

Wir setzen ausschließlich browserbasierte Tools (bspw. edudip next, BigBlueButton oder MS TEAMS) im Rahmen unserer Webinare ein. Es sind somit keine Installationen im Vorfeld notwendig. Zur Teilnahme an unseren Webinaren benötigen Sie:

  • eine Internetverbindung mit mind. 6000er-DSL-Leitung. Wir empfehlen die Nutzung eines LAN-Kabels.
  • einen aktuellen Webbrowser (Firefox, Google Chrome, Edge, Safari). Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme über den Internet Explorer nicht möglich ist.
  • ein audiofähiges Endgerät (PC oder Laptop) mit Lautsprecher/Kopfhörer, Mikrofon und Webcam.
Teilnahmegebühr

Online-Veranstaltung

ab 1.047,20 € (inkl. USt) ab 880,00 € (zzgl. USt)

Preis pro Person

Präsenz-Veranstaltung

ab 1.047,20 € (inkl. USt) ab 880,00 € (zzgl. USt)

inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung

Termin auswählen
Sie benötigen Beratung oder haben eine Frage zum Seminar?

Seminar-Organisation

+49 800 8888 020
Sie möchten sich anmelden oder Ihre Buchung ändern?

Service-Center

Veranstaltungsform
Zeitraum
Veranstaltungsort
Keine Termine gefunden

Mo 02. 09. – Di 03. 09. 2024

09:00 – 16:30 Uhr

1.047,20 € (inkl. USt)

880,00 € (zzgl. USt)

Di 24. 09. – Mi 25. 09. 2024

09:00 – 16:30 Uhr

1.047,20 € (inkl. USt)

880,00 € (zzgl. USt)

Mi 09. 10. – Do 10. 10. 2024

09:00 – 16:30 Uhr

1.047,20 € (inkl. USt)

880,00 € (zzgl. USt)

Mo 11. 11. – Di 12. 11. 2024

09:00 – 16:30 Uhr

1.047,20 € (inkl. USt)

880,00 € (zzgl. USt)

Mo 11. 11. – Di 12. 11. 2024

09:00 – 16:30 Uhr

1.047,20 € (inkl. USt)

880,00 € (zzgl. USt)

Mi 11. 12. – Do 12. 12. 2024

09:00 – 16:30 Uhr

1.047,20 € (inkl. USt)

880,00 € (zzgl. USt)

Do 06. 02. – Fr 07. 02. 2025

09:00 – 16:30 Uhr

1.094,80 € (inkl. USt)

920,00 € (zzgl. USt)

Mo 17. 02. – Di 18. 02. 2025

09:00 – 16:30 Uhr

1.094,80 € (inkl. USt)

920,00 € (zzgl. USt)

Do 06. 03. – Fr 07. 03. 2025

09:00 – 16:30 Uhr

1.094,80 € (inkl. USt)

920,00 € (zzgl. USt)

Di 01. 04. – Mi 02. 04. 2025

09:00 – 16:30 Uhr

1.094,80 € (inkl. USt)

920,00 € (zzgl. USt)

Mo 05. 05. – Di 06. 05. 2025

09:00 – 16:30 Uhr

1.094,80 € (inkl. USt)

920,00 € (zzgl. USt)

Di 20. 05. – Mi 21. 05. 2025

09:00 – 16:30 Uhr

1.094,80 € (inkl. USt)

920,00 € (zzgl. USt)

Mi 04. 06. – Do 05. 06. 2025

09:00 – 16:30 Uhr

1.094,80 € (inkl. USt)

920,00 € (zzgl. USt)

Mo 11. 08. – Di 12. 08. 2025

09:00 – 16:30 Uhr

1.094,80 € (inkl. USt)

920,00 € (zzgl. USt)

Di 02. 09. – Mi 03. 09. 2025

09:00 – 16:30 Uhr

1.094,80 € (inkl. USt)

920,00 € (zzgl. USt)

Mi 19. 11. – Do 20. 11. 2025

09:00 – 16:30 Uhr

1.094,80 € (inkl. USt)

920,00 € (zzgl. USt)

Mi 26. 11. – Do 27. 11. 2025

09:00 – 16:30 Uhr

1.094,80 € (inkl. USt)

920,00 € (zzgl. USt)

Di 02. 12. – Mi 03. 12. 2025

09:00 – 16:30 Uhr

1.094,80 € (inkl. USt)

920,00 € (zzgl. USt)

Betriebsbeauftragter für Abfall – Fortbildung

Behördlich anerkannt nach § 60 KrWG Abs. 3 in Verbindung mit § 9 Abs. 2 AbfBeauftrV

Präsenzseminar, Webinar
2 Tage
ab 1.118,60 € inkl. USt (940,00 € zzgl. USt)

Entsorgungsfachbetriebe – Fortbildung nach EfbV/AbfAEV

Behördlich anerkannt nach § 9 Abs. 3 EfbV und § 5 Abs. 3 AbfAEV

Präsenzseminar, Webinar
2 Tage
ab 1.035,30 € inkl. USt (870,00 € zzgl. USt)

Betriebsbeauftragter für Abfall - Grundlehrgang -

Behördlich anerkannt nach § 60 KrWG Abs. 3 in Verbindung mit § 9 Abs. 1 AbfBeauftrV

Präsenzseminar
4 Tage
ab 2.011,10 € inkl. USt (1.690,00 € zzgl. USt)

Entsorgungsfachbetriebe - Erwerb des Fachkundenachweises nach EfbV und AbfAEV

Behördlich anerkannt nach § 9 Abs. 1 Nr. 3 EfbV und § 5 Abs. 1 Nr. 2 AbfAEV

Präsenzseminar
4 Tage
ab 2.011,10 € inkl. USt (1.690,00 € zzgl. USt)

Entsorgungsfachbetriebe - Erwerb des Fachkundenachweises nach EfbV und AbfAEV mit Fachkundenachweis nach AbfBeauftrV

Behördlich anerkannt nach § 9 Abs. 1 Nr. 3 EfbV und § 5 Abs. 1 Nr. 2 AbfAEV und § 9 Abs. 1 Nr. 3 AbfBeauftrV

Präsenzseminar
5 Tage
ab 2.177,70 € inkl. USt (1.830,00 € zzgl. USt)

Entsorgungsfachbetrieb – Fortbildung nach EfbV/ AbfAEV/ KrWG/ AbfBeauftrV

Behördlich anerkannte Fortbildung für verantwortliche Personen in Entsorgungsfachbetrieben und Abfallbeauftragte nach § 60 KrWG § 9 AbfBeauftrV und § 9 EfbV und § 5 AbfAEV

Präsenzseminar
2 Tage
ab 1.118,60 € inkl. USt (940,00 € zzgl. USt)

Seminar: Einstieg in die Ersatzbaustoffverordnung (EBV)

Umweltschutz durch erhöhte Recyclingquoten – wie werden mineralische Abfälle seit dem 01.08.2023 verwertet?

Präsenzseminar, Webinar
8 UE
ab 618,80 € inkl. USt (520,00 € zzgl. USt)

LAGA PN 98 – Lehrgang zur Probenahme

Probenahme fester Abfälle nach LAGA PN 98

Präsenzseminar
9 UE
ab 606,90 € inkl. USt (510,00 € zzgl. USt)