Nutzen

Unsere speziell auf die DIN EN ISO/IEC 17025:2018 ausgerichtete Labormanagement-Weiterbildung vermittelt Ihnen umfangreiche Kenntnisse für ein effizientes Management Ihres Labors. In dieser ISO-17025-Schulung lernen Sie, Ihre Prüf- und Kalibrierprozesse so zu gestalten, dass sie den Anforderungen Ihrer Kundinnen und Kunden sowie den normativen Anforderungen der IATF 16949 und ISO 9001 entsprechen. Ein systematischer Prozess stellt sicher, dass die Labor- und Kalibrierergebnisse nachvollziehbar, dokumentiert und vergleichbar sind. In unserem Seminar lernen Sie, wie man grundsätzlich vorgeht, um die Messunsicherheit anhand typischer Prüf- und Kalibrierverfahren zu bestimmen. Das Seminar verbessert Ihr Verständnis für die Anforderungen an Laboratorien gemäß DIN EN ISO/IEC 17025:2018 und zeigt Ihnen, wie Sie diese in Ihre eigene Laborpraxis übertragen können. Es ist eine 17025-Schulung, die in die Tiefe geht und Ihnen alle notwendigen Werkzeuge für ein effizientes Labormanagement liefert. Die Labormanagement-Schulung beleuchtet auch die Bedeutung einer Akkreditierung nach DIN EN ISO/IEC 17025:2018 und berücksichtigt dabei auch den Kontext eines DAkkS-Akkreditierungsverfahrens. Mit praxisnahen Fallbeispielen, Diskussionen und Übungen bereitet Sie unser Labormanagement-Seminar auf die technischen und organisatorischen Herausforderungen in Ihrem Labor vor. Abschließend bietet Ihnen unsere Labormanagement-Weiterbildung die Möglichkeit, Ihr erworbenes Wissen durch praktische Übungen zu testen und zu festigen, so dass Sie optimal auf die Umsetzung der DIN EN ISO/IEC 17025:2018 in Ihrem Labor vorbereitet sind. Interessierte Parteien wie Behörden, Versicherungen, Kundinnen und Kunden, Eigentümerinnen und Eigentümer sowie andere Organisationen verlangen aus Gründen der Kompetenz, der Anerkennung, aber auch der Akkreditierung, dass Laboratorien professionell und damit nach einem weltweit anerkannten Standard arbeiten. Für Ihr Labor ist es erforderlich, dass Sie entweder normenkonforme Prüf- und Kalibrierverfahren eingeführt oder gegebenenfalls eine Akkreditierung nach DIN EN ISO/IEC 17025:2018 bei den betreffenden Prüf- und Kalibrierverfahren beauftragt haben. Damit erreichen Sie eine höhere interne und externe Anerkennung und erbringen den Nachweis, dass Sie die erforderlichen Prüf- und Kalibrierdienstleistungen erbringen können.

Inhalt

Grundlagen I

  • Typische Aufgaben in Prüf- und Kalibrierlaboratorien, die es zu beherrschen gilt
  • Aktuelle Anforderungen an Laboratorien aus der ISO 9001, ISO 13485, IATF 16949, ISO/TS 22163, EN 9100 und ISO 22000
  • Haftung, Normen im Vergleich, ausgewählte Grundbegriffe

Grundlagen II

  • Anwendungsbereich und Ziel der Norm
  • Veränderungen und Neuerungen mit Umsetzungshinweisen und weiteren Quellenangaben
  • Ausgewählte Begriffe, Verweisungen und Quellenangaben

Allgemeine (z. B. Unparteilichkeit; Vertraulichkeit) und strukturelle Anforderungen an Laboratorien

Anforderungen an Ressourcen

  • Personal, Räumlichkeiten und Umgebungsbedingungen
  • Einrichtungen und metrologische Rückführbarkeit
  • Extern bereitgestellte Produkte und Dienstleistungen

Anforderungen an Prozesse

  • Prüfung von Anfragen, Angeboten und Verträgen
  • Auswahl, Verifizierung und Validierung von Verfahren
  • Probenahme
  • Handhabung von Prüf- und Kalibriergegenständen
  • Technische Aufzeichnungen
  • Ermittlung der Messunsicherheit
  • Sicherung der Validität von Ergebnissen und Berichten von Ergebnissen
  • Beschwerden und nichtkonforme Arbeit
  • Lenkung von Daten und Informationsmanagement

Anforderungen an das Managementsystem

  • Optionen; Anforderungen 8.2 … 8.9 für Option A, einschließlich 8.5: Maßnahmen zum Umgang mit Risiken und Chancen

Anhänge

  • Anhang A: Metrologische Rückführbarkeit
  • Anhang B: Managementsystemoptionen

Akkreditierungsverfahren

  • Vorbereitung; DAkkS-Dokumentenstruktur und Antragsunterlagen
  • Checkliste zur Begutachtung

Praxisbeispiele, u. a.

  • Arbeitsgebiet eines Labors, Regeln und Grundsätze guter Laborpraxis
  • Labor-Unparteilichkeitserklärung, Ziele, Handbuch/Prozessbeschreibungen
  • Personalkompetenz und Befugnis-Matrix
  • Anforderungen an Messräume
  • Sicherheitsrichtlinien nach DGUV-I 213-850-0, Arbeits- und Prüfanweisungen
  • Prüfmittelmanagement (DIN 32937, ISO 10012)
  • Auftragserfassung und -begleitung
  • Verifizierung und Validierung von Verfahren
  • Risiko- und Chancenmanagement im Labor
  • Labor 4.0

Messunsicherheitsbestimmung im Überblick (Verfahren nach GUM, Nordtest, VDA-Band 5, AIAG MSA-Handbuch)

Durchführung praktischer Übungen

Zielgruppe

Unser Seminar ist geeignet für Einsteiger und Fortgeschrittene. Sie werden in die Lage versetzt, Ihre Tätigkeiten rund um das Laboratorium praxisnah und in Erfüllung der DIN EN ISO/IEC 17025:2018 zu lenken. Das Seminar richtet sich an die Laborleitung, das Laborpersonal (Verwaltung, Technik), Labormanager/-beauftragte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Fachbereich Metrologie, Prüfmittelbeauftragte und Auditoren sowie Assessoren.

Voraussetzungen

Zum Besuch der Veranstaltung sind keine Voraussetzungen notwendig

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie
Teilnahmegebühr

Online-Veranstaltung

1.201,90 € (inkl. USt) 1.010,00 € (zzgl. USt)

Preis pro Person

Präsenz-Veranstaltung

1.201,90 € (inkl. USt) 1.010,00 € (zzgl. USt)

inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung

Termin auswählen
Sie benötigen Beratung oder haben eine Frage zum Seminar?

Seminar-Organisation

+49 800 8888 020
Sie möchten sich anmelden oder Ihre Buchung ändern?

Service-Center

Veranstaltungsform
Zeitraum
Veranstaltungsort
Keine Termine gefunden

Mo 24. 06. – Di 25. 06. 2024

09:00 – 17:00 Uhr

1.201,90 € (inkl. USt)

1.010,00 € (zzgl. USt)

Mo 29. 07. – Di 30. 07. 2024

09:00 – 17:00 Uhr

1.201,90 € (inkl. USt)

1.010,00 € (zzgl. USt)

Mi 07. 08. – Do 08. 08. 2024

09:00 – 16:30 Uhr

1.201,90 € (inkl. USt)

1.010,00 € (zzgl. USt)

Mo 26. 08. – Di 27. 08. 2024

09:00 – 17:00 Uhr

1.201,90 € (inkl. USt)

1.010,00 € (zzgl. USt)

Mi 25. 09. – Do 26. 09. 2024

09:00 – 17:00 Uhr

1.201,90 € (inkl. USt)

1.010,00 € (zzgl. USt)

Mo 30. 09. – Di 01. 10. 2024

09:00 – 17:00 Uhr

1.201,90 € (inkl. USt)

1.010,00 € (zzgl. USt)

Do 07. 11. – Fr 08. 11. 2024

09:00 – 17:30 Uhr

1.201,90 € (inkl. USt)

1.010,00 € (zzgl. USt)

Mi 04. 12. – Do 05. 12. 2024

09:00 – 17:00 Uhr

1.201,90 € (inkl. USt)

1.010,00 € (zzgl. USt)

Prüfmittelbeauftragter (TÜV)

Prüfmittelmanagement, Überwachung und Qualitätsmanagement

Präsenzseminar, Webinar
2 Tage
ab 1.297,10 € inkl. USt (1.090,00 € zzgl. USt)

Prüfmittelbeauftragter (TÜV) -Prüfung-

Online-Prüfung, Prüfung
60 min
ab 380,80 € inkl. USt (320,00 € zzgl. USt)

Produktsicherheitsbeauftragter (TÜV), PSB/PSCR – Grundlagen

Produktsicherheit und Produktintegrität

Präsenzseminar
2 Tage
ab 1.130,50 € inkl. USt (950,00 € zzgl. USt)

Produktsicherheitsbeauftragter (TÜV), PSB/PSCR – Automotive

Product Safety and Conformity Representative (PSCR)

Präsenzseminar
1 Tag
ab 737,80 € inkl. USt (620,00 € zzgl. USt)

Produktsicherheitsbeauftragter (TÜV), PSB/PSCR – Automotive -Prüfung-

Product Safety and Conformity Representative (PSCR)

Prüfung
60 min
ab 380,80 € inkl. USt (320,00 € zzgl. USt)

Messmitteleignung und -überwachung

Messmittel systematisch überprüfen und Eignung sicherstellen

Präsenzseminar
1 Tag
ab 797,30 € inkl. USt (670,00 € zzgl. USt)

Prozessmanagement-Weiterbildung: Prozessmanager (TÜV)

Effizientes Prozessmanagement und Lean Management

Präsenzseminar, Webinar
4 Tage
ab 2.094,40 € inkl. USt (1.760,00 € zzgl. USt)

Qualitätsfachkraft (TÜV)

Qualitätssicherung in Produktionsprozessen

Präsenzseminar, Webinar
4 Tage
ab 1.725,50 € inkl. USt (1.450,00 € zzgl. USt)

Werkerselbstprüfung

Instrument zur Fehlervermeidung und Kostensenkung

Präsenzseminar
2 Tage
ab 1.154,30 € inkl. USt (970,00 € zzgl. USt)

Prozessmanager (TÜV) -Prüfung-

Online-Prüfung, Prüfung
60 min
ab 380,80 € inkl. USt (320,00 € zzgl. USt)

Qualitätsfachkraft (TÜV) -Prüfung-

Online-Prüfung, Prüfung
75 min
ab 380,80 € inkl. USt (320,00 € zzgl. USt)

Instandhaltungsmanager (TÜV)

Instandhaltungsstrategien entwickeln und planen

Präsenzseminar
3 Tage
ab 1.606,50 € inkl. USt (1.350,00 € zzgl. USt)

Instandhaltungsmanager (TÜV) -Prüfung-

Prüfung
75 min
ab 380,80 € inkl. USt (320,00 € zzgl. USt)

Prüfmittelbeauftragter – Fortbildung

Präsenzseminar
1 Tag
ab 654,50 € inkl. USt (550,00 € zzgl. USt)