Nutzen

Das Klima am Arbeitsplatz beeinflusst sowohl die Leistungsfähigkeit und Konzentration des Mitarbeiters als auch die Sicherheit und Gesundheit. Wesentliche Kenngrößen für das Klimaempfinden sind die Temperatur, die Luftfeuchte, die Luftgeschwindigkeit, der jeweilige Turbulenzgrad und die einwirkende Wärmestrahlung. Der Mensch muss zur Aufrechterhaltung gesunder Körperfunktionen seine Körpertemperatur etwa konstant bei 37 °C halten. Nur in dem relativ engen Bereich von etwa 35 °C bis 40 °C ist er lebensfähig. Zur Aufrechterhaltung dieser Temperatur laufen im Körper umfangreiche Regelprozesse ab. Seine Leistungsfähigkeit sinkt jedoch schon innerhalb wesentlich engerer Grenzen ab, was wir Ihnen in unserem Seminar Klima am Arbeitsplatz veranschaulichen. Die Körpertemperatur steht mit dem Umgebungsklima in enger Wechselwirkung. Die Leistungsfähigkeit des Menschen ist von der Aufrechterhaltung eines engen Regelbereiches der Körpertemperatur abhängig. Geschlechtsspezifische und körperliche Merkmale sowie die Arbeitsschwere, die Bekleidung und der konditionelle Zustand sind dabei wichtige Einflussparameter. Die Technischen Regeln zur Arbeitsstättenverordnung verlangen sowohl ausreichend gesundheitlich zuträgliche Atemluft (ASR A3.6) als auch eine gesundheitlich zuträgliche Raumtemperatur (ASR A3.5). Man unterscheidet klimatische Empfindungsbereiche, in denen unterschiedliche technisch/organisatorische Maßnahmen erforderlich sind. Die gesetzlichen Regelungen zur Arbeit im Kältebereich, Behaglichkeitsbereich, Erträglichkeitsbereich und im Hitzebereich werden erläutert. Nach dem Lehrgang können Sie die klimatischen Einflussfaktoren am Arbeitsplatz professionell einschätzen und die entsprechenden Maßnahmen zum Schutz Ihrer Mitarbeiter einleiten.

Inhalt

• Kenngrößen zur Beurteilung des Raumklimas (Lufttemperatur, Luftfeuchte, Luftgeschwindigkeit, Wärmestrahlung)

• Personenbezogene Größen (Arbeitsaktivität, Bekleidungssituation, Akklimatisierung, Gesundheitszustand, psychische Belastungen)

• Klimatische Empfindungsbereiche (Behaglichkeitsbereich, Erträglichkeitsbereich, Unerträglichkeitsbereich, Hitzearbeit, Kältearbeit)

• Unzufriedenheit mit den Klimabedingungen, Zugluftrisiko und Turbulenzgrad

• Gesetzliche Grundlagen, Arbeitsschutzgesetz, Arbeitsstättenverordnung

• ASR A3.5 Technische Regel für Arbeitsstätten Raumtemperatur

• ASR A3.6 Technische Regel für Arbeitsstätten Lüftung

• Beispiele aus der Praxis

Teilnehmerkreis

Führungskräfte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheits- und Umweltschutzbeauftragte

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie

Termin(e)

{{selectedTermin.date}}
{{selectedTermin.time}}

Veranstaltungsort

{{selectedTermin.Verort.VORT_NAME1}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_NAME2}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_NAME3}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_STR}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_PLZ}} {{selectedTermin.Verort.VORT_ORT}}

Teilnahmegebühr

{{selectedTermin.TERM_PREIS.VER_BRUTTOPREIS | currency:'€' }} (inkl. USt)
{{selectedTermin.TERM_PREIS.VER_NETTOPREIS | currency:'€' }} (zzgl. USt) umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG

{{detail.Preis.VER_BRUTTOPREIS | currency:'€' }} (inkl. USt)
{{detail.Preis.VER_NETTOPREIS | currency:'€' }} (zzgl. USt) umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG

Preis pro Person, inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung.

Ansprechpartner

Kerstin Pyschny

Kerstin Pyschny

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Große Bahnstraße 31
22525 Hamburg

0391 60747-12
Fax: 0391 60747-15

kpyschny@tuev-nord.de

Kurzbeschreibung

Erwerben Sie in diesem Seminar grundlegende Kenntnisse über die Ermittlung und Bewertung von klimatischen Einflussfaktoren auf die Gesundheit, Sicherheit und Leistungsfähigkeit am Arbeitsplatz. Wir vermitteln Ihnen unter anderem theoretisches Fachwissen über Kenngrößen zur Beurteilung des Raumklimas, erläutern die klimatischen Empfindungsbereiche des menschlichen Körpers und veranschaulichen die gesetzlichen Grundlagen sowie die technischen Regeln für Arbeitsstätten bezüglich Raumtemperatur und Lüftung. Anschauliche Beispiele aus der Praxis runden das Seminar ab.

Alle Termine zu Klima am Arbeitsplatz

Mo, 17. 12. 2018

Magdeburg

09:00 - 16:30

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Magdeburg
Gustav-Ricker-Str. 62
39120 Magdeburg

Teilnahmegebühr:
559,30 € (inkl. USt)
470,00 € (zzgl. USt)
Termin bereits ausgebucht

Ansprechpartner

Kerstin Pyschny

Kerstin Pyschny

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Große Bahnstraße 31
22525 Hamburg

0391 60747-12
Fax: 0391 60747-15

kpyschny@tuev-nord.de

Sicherheitsbeauftragter – Fortbildung

Gemäß § 22 SGB VII, § 20 DGUV Vorschrift 1 (bisherige BGV A1) und DGUV Regel 100-001 (bisherige BGR A1)

Seminar
1 Tag
ab 559,30 € inkl. USt (470,00 € zzgl. USt)

Sicherheitsbeauftragter

Gemäß § 22 SGB VII, § 20 DGUV Vorschrift 1 (bisherige BGV A1) und DGUV Regel 100-001 (bisherige BGR A1)

Seminar
2 Tage
ab 904,40 € inkl. USt (760,00 € zzgl. USt)

Fremdfirmenkoordinator

Sicherer Einsatz von Fremdfirmen

Seminar
1 Tag
ab 559,30 € inkl. USt (470,00 € zzgl. USt)

SGU-Schulung für operativ tätige Führungskräfte

Vorbereitung auf die SGU-Prüfung nach SCC-Regelwerk

Seminar
2 Tage
ab 856,80 € inkl. USt (720,00 € zzgl. USt)

Drohnenführerschein - Kenntnisnachweis zur Steuerung unbemannter Fluggeräte

Vorbereitung und Prüfung

Seminar
1 Tag
ab 571,20 € inkl. USt (480,00 € zzgl. USt)

SGU-Prüfung für operativ tätige Führungskräfte

Gemäß Dok. 017 des SCC-Regelwerks

Prüfung
1 Tag
ab 238,00 € inkl. USt (200,00 € zzgl. USt)

Befähigte Person/Sachkundiger für PSA gegen Absturz

Seminar
3 Tage
ab 760,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Spezialisierte PSA-Schulung für Dachdecker und Gerüstbau

Seminar
2 Tage
ab 400,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Anwendung von PSA gegen Absturz

nach DGUV Regel 112-198,199

Seminar
2 Tage
ab 505,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Anwendung von PSA gegen Absturz - Wiederholungsunterweisung

nach DGUV-Regel 112-198,199

Seminar
1 Tag
ab 230,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Einwirkung von Lärm am Arbeitsplatz

Anforderungen aus der Lärm-Vibrations-Arbeitsschutzverordnung

Seminar
1 Tag
ab 559,30 € inkl. USt (470,00 € zzgl. USt)

Einwirkungen von Vibrationen am Arbeitsplatz

Messung von Vibrationen und Gefährdungsbeurteilung

Seminar
1 Tag
ab 559,30 € inkl. USt (470,00 € zzgl. USt)

Arbeiten und Retten in Behältern und engen Räumen

nach DGUV Regel 113-004

Seminar
1 Tag
ab 230,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Beleuchtung am Arbeitsplatz

Anforderungen an die Arbeitsstättenbeleuchtung

Seminar
1 Tag
ab 559,30 € inkl. USt (470,00 € zzgl. USt)

Inkohärente optische Strahlung am Arbeitsplatz

Kenngrößen und mögliche Gefährdungen

Seminar
1 Tag
ab 559,30 € inkl. USt (470,00 € zzgl. USt)

SGU-Schulung für operativ tätige Mitarbeiter

Vorbereitung auf die SGU-Prüfung nach SCC-Regelwerk

Seminar
1 Tag
ab 464,10 € inkl. USt (390,00 € zzgl. USt)

SGU-Prüfung für operativ tätige Mitarbeiter

Gemäß Dok. 018 des SCC-Regelwerks

Prüfung
1 Tag
ab 208,25 € inkl. USt (175,00 € zzgl. USt)