arbeitnehmerdatenschutz-fachtagung

Nachbericht

Arbeitnehmerdatenschutz 2015

06. Oktober 2015

Hamburg

Ermittlungen gegen Mitarbeiter – und ihre Grenzen

Compliance, zu Deutsch: Regeltreue, wird für Unternehmen immer wichtiger. Aber wie weit darf die Überwachung von Mitarbeitern gehen? Dieser spannenden Frage stellten sich gut zwei Dutzend Datenschutzbeauftragte, IT-Leiter und Betriebsräte, die an der diesjährigen Fachtagung Arbeitnehmerdatenschutz teilnahmen. Zahlreiche Experten gaben fundierte Antworten – von der Einführung eines rechtskonformen Whistleblowing-Systems über die Auskunftsgrenzen der Mitarbeiter bis hin zur Spurensuche auf Unternehmensrechnern mit Hilfe der IT-Forensik. Dabei ging es auch um den Umgang mit betriebsärztlichen Unterlagen, um psychische Eignungstests sowie die Nutzung von Mitarbeiter-Fotos und -Videos für die Außendarstellung des Unternehmens.

„Die neue Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts schafft in vielen Bereichen Klarheit über die Regeln“, sagt Rechtsanwalt Frank Henkel, der die Veranstaltung moderierte. „Viele Teilnehmer kannten sich schon von früheren Veranstaltungen der TÜV NORD Akademie zu diesem Thema und nutzten den vertrauten Rahmen, um sich über die brandaktuellen Fragen intensiv auszutauschen.“

Teilnehmer der Veranstaltung finden die Vorträge zum Download in unserem Extranet.

Die nächste Fachtagung zum Thema Datenschutz

Die nächste Fachtagung Datenschutz findet am 16./17. Juni 2016 in Hamburg statt. Das Programm und weitere Informationen finden Sie hier.

Gerne informieren wir Sie auch persönlich. Bitte sprechen Sie uns an!

Ihre Ansprechpartnerin

Meike Langmann
TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Tagungen und Kongresse
Große Bahnstr. 31
22525 Hamburg

Tel.: +49 40 8557-2046
Fax: +49 40 8557-2958
mlangmanntuev-nord.de

Programm

Die Themen im Überblick

  • Datenschutzkonformes Whistleblowing (Best Practice)
    Für immer mehr Unternehmen spielt das Thema Compliance und die Einführung eines Whistleblowing-Systems eine wichtige Rolle. Dabei werden regelmäßig eine Vielzahl von Arbeitnehmerdaten verarbeitet, so dass Compliance-Arbeit immer in einem Spannungsverhältnis zum Datenschutz steht. Der Vortrag zeigt auf, wie im Unternehmensalltag das Zusammenspiel von Compliance und Datenschutz funktioniert und ein datenschutzrechtskonformes Whistleblowing umgesetzt werden kann.

 

  • Interne Ermittlungen und Auskunftsgrenzen des Mitarbeiters
    Der Vortrag beschäftigt sich mit Ermittlungen des Arbeitgebers bei Compliance-Tatbeständen. Dabei steht die Frage, was der Arbeitgeber tatsächlich an Daten erheben und an Untersuchungen veranlassen darf, im Vordergrund sowie die Frage, was der Arbeitnehmer für Rechte, aber auch für Pflichten hat, um an solchen Untersuchungen mitzuwirken.

 

  • IT-Forensik: technische Möglichkeiten der Spurensuche auf Unternehmensrechner

 

  • Korrekter Umgang mit betriebsärztlichen Unterlagen bei Betriebsarztwechsel
    Das informationelle Selbstbestimmungsrecht der Arbeitnehmer und die ärztliche Schweigepflicht des Betriebsarztes verhindern, wenn nicht ein überbetrieblicher Dienst besteht, dass der neue Betriebsarzt die Dokumentation des früheren Betriebsarztes einfach übernimmt. Eine Einwilligung aller betroffenen Arbeitnehmer zu erlangen, ist nur theoretisch ein Lösungsansatz. Es gibt zwei praktikable Ansätze, über deren Gestaltungs-Erfordernisse der Referent informiert.

 

  • Entwicklungen zur Mitarbeiterüberwachung  - neueste Rechtsprechung des BAG und Sichtweisen der Aufsichtsbehörden zur Regelung in Betriebsvereinbarungen

 

  • Mitarbeiterfotos /- videos für die Unternehmensaußendarstellung – Konsequenzen aus aktueller Rechtsprechung des BAG
    Immer mehr Unternehmen präsentieren ihre Mitarbeiter umfangreich in Publikationen, insbesondere im Internet. Das strahlt Sympathie, Vertrauen und Zufriedenheit gegenüber Kunden und potenziellen Bewerbern aus. Wann dies mit dem Arbeitnehmerdatenschutz kollidiert und welche Regeln bestehen, hat u. a. das Bundesarbeitsgericht in seinem Urteil vom 19. Februar 2015 (- 8 AZR 1011/13 - ) festgelegt.

 

  • Psychische Eignungstests - datenschutzrechtlich zulässig?
    Persönlichkeitstest zur Beschäftigtenauswahl gibt es orientiert an den Einträgen in Internetsuchmaschine zu entsprechenden Stichwörtern wie Sand am Meer. Doch welche Persönlichkeitstests sind geeignet, verhältnismäßig und rechtlich zulässig? Die Datenschutzaufsichtsbehörden haben sich mit dem Thema bis dato nicht offiziell befasst. Auch die Rechtsprechung gibt nur wenig Anhaltspunkte für eine zuverlässige Bewertung. Dieser Vortrag vermittelt Grundlagenwissen über Persönlichkeitstests, gibt nützliche Orientierungshilfen und zeigt auf, unter welchen Umständen die Durchführung von Persönlichkeitstests datenschutzrechtlich zulässig ist.

 

 

Ihre Referenten


Rechtsanwalt Frank Henkel ist zugelassener Einzelanwalt und beschäftigt sich in seiner beratenden und forensischen Tätigkeit schwerpunktmäßig mit medienrechtlichen und vor allem datenschutzrechtlichen Themengebieten. Er verfügt über langjährige Erfahrungen in seiner Funktion als (externer) betrieblicher Datenschutzbeauftragter. Er ist ausgebildeter Datenschutzauditor und Autor diverser Fachbeiträge.

Rechtsanwalt Dr. Christoph Bausewein ist Syndikusanwalt und Konzerndatenschutzbeauftragter mit internationalem Zuständigkeitsbereich bei einem marktführenden US-amerikanischen Technologiekonzern. Er ist spezialisiert im Bereich des Beschäftigtendatenschutzes, zu dem er promoviert hat und regelmäßig publiziert sowie referiert.
Prof. Dr. jur. Dipl.-Math. Günter Borchert lehrte vor seinem Ruhestand Arbeits- und Sozialrecht an der Bergischen Universität Wuppertal.  

Prof. Dr. jur. Dipl.-Math. Günter Borchert lehrte vor seinem Ruhestand Arbeits- und Sozialrecht an der Bergischen Universität Wuppertal.

Rechtsanwalt Dr. Philipp Byers berät als Fachanwalt für Arbeitsrecht vornehmlich Unternehmen in allen Bereichen des Arbeitsrechts sowie des Datenschutzes und ist als Partner bei der LUTZ | ABEL Rechtsanwalts GmbH in München tätig. Da¬neben publiziert und referiert Herr Dr. Byers regelmäßig zu arbeitsrechtlichen und datenschutzrechtlichen Themen.

Olaf C. Sauer betreut als Fachanwalt für Arbeitsrecht diverse Arbeitgeber- und Arbeitnehmermandate in allen arbeitsrechtlichen Bereichen. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist die Beratung und Vertretung von Presse-, Medien- und IT-Unternehmen.

Rechtsanwalt Dr. Peter Schrader ist Partner der jetzigen Sozietät Laborius - Die Fachanwälte für Arbeitsrecht. Dr. Schrader berät in erster Linie Arbeitgeber, insbesondere im Rahmen von Umstrukturierungen. Herr Rechtsanwalt Dr. Schrader ist außerdem Lehrbeauftragter an der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover.

Dennis Pielken ist Sachverständiger für IT-Forensik  bei der FAST DETECT GmbH. Seine Tätigkeiten dort sind u. a. die Erstellung  von forensischen IT-Gerichts- und Parteigutachten, die Wiederherstellung kryptografisch gesicherter Daten und Passwörter, Auswertung und Analyse von Internetkommunikation, Sicherheitsanalyse von Infrastrukturen, IT-Security-Beratung und die Erarbeitung individueller Sicherheitsrichtlinien.

Dr. jur. Sven Polenz LL.M. studierte Rechtswissenschaft in Leipzig. Er war als Rechtsanwalt in den Bereichen Gesellschaftsrecht und gewerblicher Rechtsschutz tätig. Er promovierte an der Technischen Universität Chemnitz und belegte an der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf den Masterstudiengang „Informationsrecht“. Seit 2007 ist Herr Polenz am Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein tätig. Als Referatsleiter ist er für den Bereich Privatwirtschaft zuständig.

 


Die Teilnehmerzahl ist begrenzt - sichern Sie sich online Ihren Platz, oder nehmen Sie persönlichen Kontakt zu uns auf:

 

    Arbeitnehmerdatenschutz, Fachtagung am 6. Oktober 2015 in Hamburg
    Folder mit Fax-Anmeldeformular


http://www.tuev-nord.de/de/messen-veranstaltungen-1829-arbeitnehmerdatenschutz-fachtagung-114322.htm
nach oben Seite drucken
messen-veranstaltungen-1829-arbeitnehmerdatenschutz-fachtagung-114322.htm
Kontakt
UNTERNEHMEN
infotuev-nord.de Kontaktformular

Soziale Netzwerke

Social Media Profile - Jetzt mitmachen und mit uns vernetzen:

TÜV NORD GROUP:

     
   

TÜV NORD Karriere:

     

Weiterlesen

Messen & Veranstaltungen
 
MDMDFSS
22  1

Integrierte Managementsysteme (IMS)

2

Kühlwasser Symposium 2016
Integrierte Managementsysteme (IMS)

3

Integrierte Managementsysteme (IMS)

4

Integrierte Managementsysteme (IMS)

5

Integrierte Managementsysteme (IMS)

236

Integrierte Managementsysteme (IMS)

7

Fachtagung Umwelt 2016
Integrierte Managementsysteme (IMS)

8

TÜV NORD Branchenforum Gesundheitswesen 2016
Fachtagung Arbeitsschutz 2016
Integrierte Managementsysteme (IMS)

9

Fachtagung Arbeitsschutz 2016
Integrierte Managementsysteme (IMS)

10

Integrierte Managementsysteme (IMS)

11

TÜV NORD Aktionstage 2016 Region Bremen
Integrierte Managementsysteme (IMS)

12

Integrierte Managementsysteme (IMS)

2413

Integrierte Managementsysteme (IMS)

14

TÜV NORD Gebäudetechnik-Dialog 2016

15

7. Firmenkontaktmesse der Hochschule Anhalt
TÜV NORD Branchenforum Lebensmittel 2016

16

Fachtagung Datenschutz 2016

17

Fachtagung Datenschutz 2016

18

TÜV NORD Aktionstag TÜV-STATION Paderborn Neueröffnung

19
252021222324

TÜV NORD Aktionstage 2016 Region Ostwestfalen
TÜV NORD Schweisserfrühstück 2016 Druckgeräte
TÜV NORD Aktionstage 2016 Region Ostwestfalen

2526
2627

TÜV NORD UrlaubsCheck Reg. Weser/Ems

28

TÜV NORD Bauernfrühstück 2016
TÜV NORD UrlaubsCheck Reg. Weser/Ems

29

TÜV NORD UrlaubsCheck Reg. Weser/Ems

30

TÜV NORD UrlaubsCheck Reg. Weser/Ems

   
        
Juni
 
left   right

Stellenangebote

Erfahren Sie mehr über die aktuellen Angebote der TÜV NORD GROUP.

Zu den Stellenangeboten

COPYRIGHT 2014 TÜV NORD GROUP
ALL RIGHTS RESERVED.

Imagefilm Wir über uns Allgemeine Geschäftsbedingungen Organisation Messen / Veranstaltungen
BILDUNG ENERGIE GEBÄUDE GESUNDHEIT INDUSTRIE IT UMWELT Verkehr ZERTIFIZIERUNG
Profil Präsenz Projekte
Stellenangebote Berufserfahrene Hochschulabsolventen Studierende Schüler TÜV NORD ALS ARBEITGEBER Karriere Messen und Veranstaltungen Ansprechpartner Mediathek
Presseinformationen Presse-Info-Abo Presse-Bildmaterial Mediathek
Sitemap Impressum Datenschutz Newsletter Kundenlogin Mitarbeiterlogin