KI-Konferenz 2024

KI-Konferenz 2024

Jetzt anmelden

Beschreibung

21.11. - 21.11.2024 | Berlin

Termin in Kalender eintragen

21.11

KI-Konferenz 2024

Auf unserer KI-Konferenz 2024 widmen wir uns gemeinsam der Frage, wie wir Innovationswege durch den Einsatz von KI im Unternehmen mit der Gesetzgebung in Einklang bringen können. Die Veranstaltung bietet Ihnen die Gelegenheit, sich über die neuesten Entwicklungen im Bereich der Künstlichen Intelligenz zu informieren und gleichzeitig einen Ein- und Ausblick in die aktuelle Gesetzgebung zu erhalten. 

Die rasante Entwicklung von KI-Technologien wirft neben immensen Chancen auch entscheidende Kernfragen zu ethischen Standards, Datenschutz und gesellschaftlicher Verantwortung auf. Unser KI-Kongress bringt Expertinnen und Experten aus unternehmerischer Praxis und Gesetzgebung zusammen, um gemeinsam die Herausforderungen und Potenziale der KI-Revolution zu diskutieren. 

In den Keynote-Vorträgen erfahren Sie aus erster Hand, welche bahnbrechenden Innovationen die KI vorantreiben und wie diese den aktuellen Markt beeinflussen. 

Darüber hinaus findet eine Paneldiskussion zu rechtlichen Aspekten der KI statt. Expertinnen und Experten aus der Rechtspraxis und Politik beleuchten dabei die aktuelle Gesetzgebung im Bereich KI und diskutieren anhand der aktuellen Rechtslage, wie ein fairer und ethisch vertretbarer Umgang mit KI-Technologien sichergestellt werden kann. 

Nutzen Sie die Pausen, um sich mit Gleichgesinnten sowie Expertinnen und Experten auszutauschen und Ihr berufliches Netzwerk zu erweitern. 

Veranstaltungstermine und -orte

Do. 21.11— Do. 21.11.2024

IntercityHotel Berlin Hauptbahnhof

Teilnahmegebühr

999,60 inkl. USt (840,00 zzgl. USt) pro Person

Der Preis beinhaltet die Teilnehmerunterlagen.

Jelena Wybranietz

Jelena Wybranietz

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Tagungen und Kongresse
Große Bahnstraße 31, 22525 Hamburg

+49 40 8557-2046
Fax : +49 40 8557-2958

tagungen@tuev-nord.de

Programm

KI-Konferenz 2024

09:30

Begrüßung und Einleitung

Jelena Wybranietz,TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Matthias Vaterrodt, TÜV NORD AG

09:45

KI zwischen Rechtsunsicherheit und unendlichen Möglichkeiten

ChatGPT & Co. sind inzwischen in vielen Unternehmen im Bereich der produktiven Nutzung angelangt. Umso mehr stellt man sich die Frage danach, wie der Einsatz dieser neuen Technik rechtlich zu beurteilen ist. Wie sieht es mit dem Urheberrecht an den Texten oder Bildern aus der KI aus? Welche Anforderungen stellt die KI-Verordnung? Kann ich mich gegen die Nutzung meiner Werke durch die KI wehren? Dieser Vortrag stellt die aktuelle Rechtslage praxisnah dar und weist Ihnen Wege durch den Dschungel der juristischen Vorgaben.

Jörg Heidrich
Heidrich Rechtsanwälte,
Hannover

10:30

Anwendung von KI in der Geschäftswelt: Von Vision zu Wirklichkeit

Entdecken Sie, wie führende Unternehmen künstliche Intelligenz strategisch einsetzen, um ihre Geschäftsprozesse zu revolutionieren, innovative Lösungen zu schaffen und sich einen Vorsprung im Wettbewerb zu sichern. Anhand realer Erfolgsbeispiele zeigen wir Ihnen, wie Sie die Potenziale von KI effektiv nutzen, um Chancen zu ergreifen und Herausforderungen zu überwinden. Lassen Sie sich inspirieren, wie Ihre KI-Strategie Wirklichkeit werden kann.

Robert Tech
Assecor GmbH, Berlin

11:15

Kaffeepause im Foyer

11:45

KI und die Evolution der Arbeitswelt: Vorbereitung auf die Jobs von morgen

Mit dem Vormarsch der künstlichen Intelligenz erleben wir eine tiefgreifende Transformation der Arbeitswelt. Während Routineaufgaben zunehmend automatisiert werden, entstehen neue Berufsfelder, die kreative Lösungen und ein erweitertes Skillset erfordern. Dieser Vortrag beleuchtet, wie Unternehmen ihre Belegschaft auf diese Veränderungen vorbereiten können, indem sie in die Entwicklung neuer Kompetenzen und Fähigkeiten investieren. Erfahren Sie, warum es entscheidend ist, heute in die Mitarbeiterentwicklung zu investieren, um für die Herausforderungen und Chancen von morgen gerüstet zu sein.

Anthony Obiri-Yeboah
growify GmbH, Berlin

12:30

Immersives Lernen mit KI: Das Soft Skill Training der Zukunft

Seit Jahren wünschen sich HR-Professionals das „Adaptive Lernen“ also Lernen so individuell wie die Lernenden selbst. KI macht dieser Vision nun zur Realität – genauer gesagt zur „virtuellen Realität“. Mit Hilfe von VR und KI können Lernende nun mit intelligenten Avataren dialogbasiert üben. Von Verkaufsverhandlungen bis zum Kündigungsgespräch ist alles möglich was wichtig aber in der echten Welt kaum trainierbar ist. Erstellt werden können solche Lernszenarien heute komplett ohne Programmierung innerhalb von Minuten

Thomas Hoger, 3spin

13:15

Mittagspause im Restaurant

14:15

Rahmenbedingungen für vertrauenswürdige KI in Deutschland und Europa

Vertrauenswürdigkeit und Sicherheit ist Voraussetzung für den erfolgreichen Einsatz von KI. Qualitätssicherung von KI ist allerdings komplex und vielschichtig aufgrund von KI-spezifischen Herausforderungen in der Prüfung, Dynamik in Regulatorik, Standardisierung und technologischem Fortschritt.

Franziska Weindauer, Geschäftsführerin TÜV AI.Lab

15:00

Risikofaktor KI: Ethik, Datenschutz und Cybersicherheit im Fokus

In diesem Vortrag werden die komplexen Herausforderungen beleuchtet, die sich aus der zunehmenden Integration von Künstlicher Intelligenz ergeben. Neben ethischen Bedenken und Datenschutzrisiken wird ein besonderes Augenmerk auf die Aspekte der IT-Sicherheit und der Robustheit von KI-Systemen gelegt. Weiterhin werden die Ansätze zur Minimierung dieser Risiken vorgestellt. Das Hauptziel besteht darin, zu einem verantwortungsbewussten Einsatz von KI-Technologien anzuleiten und deren zuverlässige sowie wirksame Nutzung über verschiedene Branchen hinweg zu erleichtern.

Thora Markert, Head of AI Research and Governance
TÜV Informationstechnik GmbH, Essen

Vasilios Danos, Technische Leitung der KI
TÜV Informationstechnik GmbH, Essen

15:45

Kaffeepause im Foyer

16:00

Paneldiskussion zu rechtlichen Aspekten der KI

Experten aus der Rechtspraxis, der Legislative und Arbeitgeber beleuchten die aktuelle Gesetzgebung im Bereich KI und diskutieren mögliche Anpassungen, um einen fairen und ethisch vertretbaren Umgang mit KI-Technologien sicherzustellen.

Moderation: Matthias Vaterrodt

Teilnehmer
Polina Khubbeeva, BDI
Filiz Elmas-Arslan, DIN
Oliver Suchy, DGB Bundesvorstand
Jonas Wöll, DIHK

16:45

Zusammenfassung und Abschlussdiskussion

17:00

Ende der Veranstaltung

Teilnahmegebühr

999,60 inkl. USt (840,00 zzgl. USt) pro Person

Der Preis beinhaltet die Teilnehmerunterlagen.

Jelena Wybranietz

Jelena Wybranietz

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Tagungen und Kongresse
Große Bahnstraße 31, 22525 Hamburg

+49 40 8557-2046
Fax : +49 40 8557-2958

tagungen@tuev-nord.de

Weitere Informationen

Teilnehmerkreis

Firmeninhaber, Geschäftsleitungen, Unternehmensentwicklung, -strategie, Compliance-Manager und -beauftragte, Risikomanager, Krisenmanager, Führungskräfte, Betriebsräte

Ihre Ansprechpartnerin

Jelena WybranietzTÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Tagungen und Kongresse
Große Bahnstraße 31, 22525 Hamburg

Tel.: +49 40 8557-2046
Fax: +49 40 8557-2958
tagungen@tuev-nord.de

Anmelden

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen? Kontaktieren Sie uns!
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt - sichern Sie sich online Ihren Platz.