MENU
  1. Verkehr
  2. Schiffbau
Schiffsausrüstungsgegenstände, die entsprechend der Richtlinie 2014/90/EU zertifiziert sind, werden mit dem Steuerrad-Kennzeichen "Wheelmark"gekennzeichnet.

 

 

Damit Produkte wie z.B. Brandschutzausrüstungen und Rettungsmittel auf Schiffen verwendet werden dürfen, müssen sie das in der Schiffsausrüstungsrichtlinie 2014/90/EU beschriebene EG-Konformitätsbewertungsverfahren durchlaufen. In Abhängigkeit der gewählten Modulkombination erhalten Sie als Kunde am Ende des Verfahrens entsprechende Zertifikate z.B.  

  • eine EG-Baumusterprüfbescheinigung (Modul B) und
  • eine EG-Konformitätsbescheinigung über eine gültige Qualitätssicherung bezogen auf die Produktion (Modul D) oder das Produkt (Modul E).

Mit Erhalt der beiden „Zertifikate“ sind Sie als Kunde berechtigt, das „Steuerrad-Kennzeichen (Wheelmark)“ auf dem Produkt anzubringen.

Unsere Leistungen

Die Zertifizierungsstelle „SEECERT"

  • Die Zertifizierungsstelle "SEECERT" der TÜV NORD Systems GmbH & Co. KG ist Benannte Stelle gemäß § 3 der Schiffausrüstungsverordnung (SchAusrV) und wird im „Nando“ (New Approach Notified and Designated Organisations) mit der Identifikationsnummer 0045 gelistet. Die Notifizierung gilt für die Schiffsausrüstungsrichtlinie 2014/90/EU.
  • Die Zertifizierungsstelle „SEECERT“ ist somit berechtigt EG-Konformitätsbewertungen für Schiffsausrüstungen wie z.B. Brandschutzausrüstungen und Rettungsmittel nach der Richtlinie 2014/90/EU für das Modul B in Verbindung mit den Modulen D, E und F sowie für das Modul G durchzuführen.
  • In Kooperation mit dem Brandversuchslabor DMT (IMO anerkannt) bieten wir die Prüfung und Zertifizierung Ihrer Produkte aus einer Hand.

Unsere Kompetenz

  • Unabhängigkeit, Neutralität und Unparteilichkeit
  • Langjährige Erfahrung in der Produktzertifizierung
  • IMO anerkanntes Prüflabor nach IMO 2010 FTP-Code
  • Benannte Stelle (NoBo) für Brandschutzausrüstungen und Rettungsmittel auf Schiffen nach Richtlinie 2014/90/EU
  • Spezialisierte Sachverständige mit langjähriger Erfahrung

Ihr Nutzen

  • Brandprüfung und MED-Zulassung aus einer Hand
  • Persönliche Unterstützung durch unsere Experten
  • Prozessoptimierung durch Bündelung von Audits
  • Europaweite Akzeptanz durch Notifizierung
  • Mehr Sicherheit im Zulassungsprozess
  • Freier Warenverkehr innerhalb der EU durch das „Steuerrad-Kennzeichen (Wheelmark)“,
  • Aufgrund des MRA (Mutual Recognition Agreement) zwischen der EU und der USA ist es der Zertifizierungsstelle „SEECERT“ möglich eine US Coast Guard Zulassungsnummer ohne weitere Prüfung oder Zertifizierung zu erteilen
  • Unabhängige und bedarfsgerechte Beratung zum EG-Konformitätsbewertungsverfahren

Damit Produkte wie z.B. Brandschutzausrüstungen und Rettungsmittel auf Schiffen verwendet werden dürfen, müssen sie das in der Richtlinie 2014/90/EU beschriebene EG-Konformitätsbewertungsverfahren durchlaufen.

TÜV NORD Systems

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Produktzertifizierung "Brandschutz in Schienenfahrzeugen"

Wir bieten Ihnen die Produktzertifizierung nach den Normteilen der DIN EN 45545 für Brandschutzausrüstungen in Schienenfahrzeugen.
Weiterlesen

Zertifizierungsstelle SEECERT

SEECERT ist von der Deutschen Akkreditierungsstelle DAkkS als Zertifizierungsstelle für Produkte in den Bereichen Funktionale Sicherheit und Zuverlässigkeit von Software, Mess- und Steuerungstechnik, Industrie-, Kerntechnik- und Bahntechnik-Anwendungen gemäß DIN EN 45011 akkreditiert.
Weiterlesen

Produktzertifizierung Industrie

Technologie erfüllt nur dann ihren Zweck, wenn von ihr keine Gefahren ausgehen. Seit mehr als 150 Jahren hilft TÜV NORD CERT, Risiken zu minimieren, und sorgt damit für ein Maximum an Sicherheit und Qualität.
Weiterlesen