MENU

Die Verordnung VO (EU) Nr. 167/2013 im Überblick

  • Kontakt
  • VO (EU) Nr. 167/2013

Bereits im Jahr 2013 ist die VO (EU) Nr. 167/2013 über die Genehmigung und Marktüberwachung von land- und forstwirtschaftlichen Fahrzeugen inkraft getreten. Diese bildet die Rahmenverordnung und ist erst nach inkrafttreten von delegierten Verordnungen und der Durchführungsverordnung anwendbar...

Im Überblick

Ziele

Ziel der Verordnung ist die Förderung des Binnenmarktes. Durch ein einheitliches Genehmigungsverfahren und die Harmonisierung technischer Anforderungen für Systeme, Bauteile und selbstständige technische Einheiten, besteht die Möglichkeit Fahrzeuge ohne weitere Prüfungen und Barrieren in der EU anbieten und vertreiben zu können. So werden Handelshemmnisse innerhalb der EU abgebaut und das Sicherheits- und Umweltniveau erhöht.
(Bild EU)

Übergangsbestimmungen

01.01.2016: Verpflichtend für neue Typen
01.01.2018: Verpflichtend für erstmaliges Inverkehrbringen

Weiterführende Informationen

Anwendungsbereiche VO (EU) Nr. 167/2013

Hier finden Sie die Anwendungsbereich der neuen Verordnung VO (EU) Nr. 167/2013. Diese Verordnung gilt für land- und forstwirtschaftliche Fahrzeuge, die in einer oder mehreren Stufen ausgelegt und gebaut werden.
Weiterlesen

Downloads

Hier können Sie die nötigen Informationen zu neuen Verordnung VO (EU) Nr. 167/2013 runterladen.
Weiterlesen

Fachteam

Mit hohem Fachwissen im Bereich Homologation betreuen wir seit vielen Jahren unsere Kunden. Stetig kommen neue Herausforderungen und Projekte auf uns zu.
Weiterlesen