MENU

Die Anforderungen an die Zuverlässigkeit und Sicherheit von bahntechnischen Anlagen auf dem weltweiten Markt wachsen konstant. Die CENELEC Sicherheitsstandards EN 50126 (IEC 62278), EN 50128 (IEC 62279), EN 50129 (IEC 62425) und EN 50159 fordern Unternehmen auf sicherzustellen, dass die mit Funktionaler Sicherheit vertrauten Personen einen ausreichenden Grad an Kompetenz und Qualifikation besitzen. In der Bahntechnik wird auf dem Arbeitsmarkt dringend entsprechend geschultes Personal gesucht, das seine Kompetenz und Professionalität durch entsprechende Qualifikationen nachweisen kann.

Dazu haben wir einen 3-stufiges Personenzertifizierungsprogramm ausgearbeitet:

Stufe 1 = FSCER (Functional Safety Certified Engineer Railway) damit werden die Grundlagen, Konzepte und Ziele des Funktionalen Sicherheitsmanagements nachgewiesen.

Stufe 2 = FSCCR (Functional Safety Certified Coordinator /Consultant Railway) damit wird die Kompetenz die Funktionale Sicherheit auf Basis der CENELEC-Standards zu planen, durchzuführen und zu dokumentieren nachgewiesen

Stufe 3 = FSCMR (Functional Safety Certified Manager Railway) damit wird die Kompetenz als Verantwortlicher für Zuverlässigkeit und Sicherheit von Infrastruktur und Bahnbetrieb eingesetzt werden zu können nachgewiesen und verantworten die Tätigkeiten innerhalb von Projekten

Personenzertifizierung  Bahntechnik
 Nachname  Vorname  Zertifikats Nr.  Version  Gültig bis Monat  Gültig bis Jahr  Zertifikate