Nutzen

Das Seminar dient der Auffrischung der Verhaltensregeln bei der Kranarbeit, der Inbetriebnahme und Bedienung. Mit dem Seminarbesuch Ihrer Mitarbeiter stellen Sie sicher, dass diese mindestens einmal jährlich in den Neuerungen und Veränderungen für den sicheren Betrieb von Kränen unterwiesen werden. Die Verpflichtung ist in der UVV DGUV Vorschrift 1 (bisherige BGV A1) und der Betriebssicherheitsverordnung festgeschrieben. Erfahrene Referenten vermitteln die aktuellen Anforderungen im Produktsicherheitsgesetz. Auch die rechtlichen Neuerungen in der Betriebssicherheitsverordnung und der Unfallverhütungsvorschrift werden umfassend besprochen. Innovative Unterrichtsmaterialien erleichtern die Umsetzung des Gelernten in den beruflichen Alltag. Das Seminar bietet Ihnen genügend Möglichkeiten, um sich mit Teilnehmenden zu vernetzen und über berufliche Erfahrungen auszutauschen. Unsere Veranstaltung ist geeignet als Fortbildung im Sinne des § 5 Absatz 3 ASIG und wird mit zwei VDSI-Weiterbildungspunkten für Arbeitsschutz bewertet.

Inhalt

Rechtliche Neuerungen

  • Aktuelle Anforderungen aus dem Produktsicherheitsgesetz
  • Betriebssicherheitsverordnung
  • Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift 52 (bisherige BGV D6)

Krantechnik und sicherer Kranbetrieb

  • Kranarten nach Verwendungszweck
  • Technische Voraussetzungen
  • Verhaltensregeln bei der Kranarbeit
  • Inbetriebnahme und Bedienung

Transport von Lasten

  • Möglichkeiten der Lastaufnahme
  • Zusammenwirken von Hebezeugen, Anschlagmitteln und Lasten
  • Unfälle, die durch falsches Anschlagen verursacht werden

Erfahrungsaustausch

Teilnehmerkreis

Bedienpersonal von Kranen

Voraussetzungen

Bedienpersonal von Kranen mit gültigem Kranführerschein.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie
Sicherheitspass der TÜV NORD Akademie

Termin(e)

{{selectedTermin.date}}
{{selectedTermin.time}}

Veranstaltungsort

{{selectedTermin.Verort.VORT_NAME1}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_NAME2}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_NAME3}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_STR}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_PLZ}} {{selectedTermin.Verort.VORT_ORT}}

Teilnahmegebühr

{{selectedTermin.TERM_PREIS.VER_BRUTTOPREIS | currency:'€' }} (inkl. USt)
{{selectedTermin.TERM_PREIS.VER_NETTOPREIS | currency:'€' }} (zzgl. USt) umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG

{{detail.Preis.VER_BRUTTOPREIS | currency:'€' }} (inkl. USt)
{{detail.Preis.VER_NETTOPREIS | currency:'€' }} (zzgl. USt) umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG

Preis pro Person, inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung.

Ansprechpartner

Katja Sievert {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_VNAME}} {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_NAME}}

{{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_VNAME}} {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_NAME}}

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Große Bahnstraße 31
22525 Hamburg

0531 2362356-14 {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_TEL}}
Fax: 0531 2362356-62 Fax: {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_FAX}}

kasievert@tuev-nord.de {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_EMAIL}}

Kurzbeschreibung

Das Seminar dient der Auffrischung der Verhaltensregeln bei der Kranarbeit, der Inbetriebnahme und Bedienung. Mit dem Seminarbesuch Ihrer Mitarbeiter stellen Sie sicher, dass diese mindestens einmal jährlich in den Neuerungen und Veränderungen für den sicheren Betrieb von Kränen unterwiesen werden. Die Verpflichtung ist in der UVV DGUV Vorschrift 1 (bisherige BGV A1) und der Betriebssicherheitsverordnung festgeschrieben.

Alle Termine zu Kranführer Fortbildung

Mo, 22. 06. 2020

Braunschweig

09:00 - 16:30 Uhr

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Braunschweig
Schmalbachstr. 16
38112 Braunschweig

Teilnahmegebühr:
547,40 € (inkl. USt)
460,00 € (zzgl. USt)

Ansprechpartner

Katja Sievert {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_VNAME}} {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_NAME}}

{{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_VNAME}} {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_NAME}}

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Große Bahnstraße 31
22525 Hamburg

0531 2362356-14 {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_TEL}}
Fax: 0531 2362356-62 Fax: {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_FAX}}

kasievert@tuev-nord.de {{selectedTermin.Termansp.TERMANSP_EMAIL}}

Befähigte Person zur Prüfung von Hubarbeitsbühnen

Präsenzseminar
2 Tage
ab 773,50 € inkl. USt (650,00 € zzgl. USt)

Ausbilder von Kranführern

Präsenzseminar
3 Tage
ab 1.340,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Befähigte Person zur Prüfung von Anschlag- und Lastaufnahmemitteln

Sachkundelehrgang nach DGUV Regel 100-500 (bisherige BGR 500)

Präsenzseminar
2 Tage
ab 940,10 € inkl. USt (790,00 € zzgl. USt)

Befähigte Person zum Prüfen austauschbarer Kipp- und Absetzbehälter

Präsenzseminar
1 Tag
ab 559,30 € inkl. USt (470,00 € zzgl. USt)

Befähigte Person zur Prüfung von Wechselbehältern (Wechselbrücken)

Präsenzseminar
1 Tag
ab 559,30 € inkl. USt (470,00 € zzgl. USt)

Webinar: Befähigte Person zur Prüfung von Anschlag- und Lastaufnahmemittel

Fortbildung

Webinar
4.5 Stunden
ab 349,86 € inkl. USt (294,00 € zzgl. USt)

Sicherer Umgang mit Hubarbeitsbühnen

Ausbildung der Bediener nach DGUV Regel 100-500 (bisherige BGR 500 Kapitel 2.10) und DGUV Grundsatz 308-008 (bisherige BGG 966)

Präsenzseminar
1 Tag
ab 535,50 € inkl. USt (450,00 € zzgl. USt)

Befähigte Person zum Prüfen austauschbarer Kipp- und Absetzbehälter - Fortbildung

Fortbildung und Erfahrungsaustausch nach DGUV Information 214-016

Präsenzseminar
1 Tag
ab 487,90 € inkl. USt (410,00 € zzgl. USt)

Befähigte Person zur Prüfung von Flurförderzeugen

Präsenzseminar
2 Tage
ab 963,90 € inkl. USt (810,00 € zzgl. USt)

Befähigte Person zur Prüfung von Winden, Hub- und Zuggeräten

Sachkundeschulung nach BetrSichV, DGUV Vorschrift 54 (bisherige BGV D8), DGUV Grundsatz 309-007 und 309-008 (bisherige BGG 956 und BGG 956-1)

Präsenzseminar
2 Tage
ab 940,10 € inkl. USt (790,00 € zzgl. USt)

Befähigte Person zur Prüfung von Flurförderzeugen - Fortbildung

Fortbildung und Erfahrungsaustausch nach § 37 DGUV Vorschrift 68

Präsenzseminar
1 Tag
ab 487,90 € inkl. USt (410,00 € zzgl. USt)

Ausbilder von Flurförderzeug-Bedienern und Gabelstaplerfahrern

Präsenzseminar
ab 1.340,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Anschlagen von Lasten

Unterweisung im Umgang mit Anschlagmitteln nach DGUV Regel 100-500 (bisherige BGR 500, Kapitel 2.8)

Präsenzseminar
1 Tag
ab 487,90 € inkl. USt (410,00 € zzgl. USt)

Kranführer Ausbildung – Brücken- und Portalkran

Präsenzseminar
5 Tage
ab 1.213,80 € inkl. USt (1.020,00 € zzgl. USt)

Jährliche Fortbildung - Ausbilder von Kranführern

Präsenzseminar
1 Tag
ab 330,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Ausbilder von Hubarbeitsbühnenbedienern

Präsenzseminar
ab 1.340,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Befähigte Person zur Prüfung von Anschlag- und Lastaufnahmemitteln – Fortbildung

Präsenzseminar
1 Tag
ab 559,30 € inkl. USt (470,00 € zzgl. USt)

Jährliche Fortbildung - Ausbilder von Hubarbeitsbühnenbedienern

Präsenzseminar
ab 330,00 € (umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Befähigte Person zur Prüfung von Brücken- und Portalkranen

Präsenzseminar
2 Tage
ab 773,50 € inkl. USt (650,00 € zzgl. USt)