MENU
  1. Ratgeber und Tipps
  2. Sicherheit
  3. Fahrtipps: Risiko Fahrbahnrand

Fahrtipps zum Fahrbahnrand

Sicher kennen Sie die Situation: Auf einer schmalen Landstraße kommt Ihnen ein breites Fahrzeug entgegen, Sie wollen möglichst weit an den Fahrbahnrand fahren und befinden sich auf einmal mit den rechten Reifen auf dem unbefestigten Seitenstreifen. Eine Schrecksekunde für jeden Autofahrer. Wenn jetzt die Bankette tief ausgefahren oder ausgespült sein sollte, kann es lebensgefährlich werden. Jedes Jahr kommen 30.000 Autos auf deutschen Landstraßen von der Fahrbahn ab, häufig mit fatalen Folgen. In mindestens jedem fünften Fall sind ausgewaschene Bankette die Unfallursache.

Die richtige Reaktion ist jetzt gefragt Rutscht das Auto seitwärts in eine ausgewaschene Rinne ab, ist besonnenes Handeln gefragt. Der Wagen befindet sich dann in Schräglage und wird durch die hohe Asphaltkante wie auf Schienen geführt. Instinktiv reißen viele Fahrer das Lenkrad jetzt abrupt nach links, um möglichst schnell wieder auf die Fahrbahn zu kommen – doch wer so reagiert, riskiert sein Leben. Denn das scharf eingeschlagene Vorderrad springt ruckartig über die Kante und das Fahrzeug ist nun nicht mehr zu kontrollieren. Meist gerät es auf die Gegenfahrbahn oder darüber hinaus. Wer Glück hat, landet dort auf einer Wiese, wer weniger Glück hat, rast gegen einen Baum oder kollidiert mit entgegenkommenden Fahrzeugen.

Wenn Sie also in die Bankette geraten sollten, bleiben Sie zunächst in der Rinne und bremsen Sie behutsam ab. Erst wenn Sie bei 20 oder 30 Stundenkilometern sind, steuern Sie kontrolliert auf die Fahrbahn zurück. Lassen Sie sich davon auch nicht von den Leitpfosten abhalten, denn die Kunststoffpfosten fliegen schon bei der geringsten Berührung zur Seite.



Wodurch entstehen solche gefährliche Rinnen überhaupt?

Oftmals weichen auf schmalen Landstraßen große Lkw, Busse oder Traktoren bei Gegenverkehr in die Bankette aus. Diese wird dadurch allmählich ausgefahren und mit der Zeit entstehen dann gefährliche Kanten am Fahrbahnrand.