MENU
  1. Ratgeber und Tipps
  2. Sparen
  3. Autogas Umrüstung

Gas geben und sparen

Gas im Aufwind. Angesichts hoher Spritpreise lockt die Umrüstung auf den alternativen Kraftstoff. Hersteller erobern neue Märkte. Darüber hinaus nutzen Besitzer von Wohnwagen und Booten Propangas zum Kochen und Heizen. Gute Gründe auch für uns Gas zu geben. Wir verraten Ihnen, worauf Sie jetzt achten sollten.

Zapfen Sie unser Wissen an

Bei welchen Modellen lohnt sich die Umrüstung auf Autogas? Gibt es ausreichend Zapfsäulen? Autofahrer, Hersteller und Geschäftskunden haben tausende Fragen. TÜV NORD Mobilität hat die Fachleute. Hier finden Sie häufigsten Fragen und passenden Antworten. Sollten Sie weitere Fragen haben, sprechen Sie mit unseren Sachverständigen an den TÜV-STATIONEN. Oder Sie senden uns eine E-Mail an verkehr@tuev-nord.de

Privatkunden

  • Für welche Antriebsart sollte ich mich entscheiden, wenn ich denn wechseln wollte?
  • Wo finde ich einen Umrüstbetrieb?
  • Ist das Tankstellennetz für meine Belange an meinem Ort ausreichend?
  • Muss ich meine Flüssiggasanlage im Wohnwagen, Wohnmobil oder Boot regelmäßig prüfen lassen?
  • Welche Kosten entstehen für die Eintragung einer Umrüstanlage?

Geschäftskunden

  • Welche Voraussetzungen muss mein Betrieb erfüllen, damit ich Umrüstungen von Gasanlagen durchführen kann?
  • Wie und bei wem kann ich meinen Betrieb als Umrüstbetrieb zertifizieren lassen?
  • http://www.tuev-thueringen.de// oder TÜV NORD CERT
  • Kann ich ein Gasfahrzeug als Prüfungsfahrzeug für meine Fahrschule nutzen?

Hersteller geben Vollgas

Immer mehr Hersteller setzen auf Erdgas. Wir sind der kompetente Partner für die Zulassung von Serienfahrzeugen und Systemkomponenten. Oder haben Sie rechtliche Fragen zur Zulassung? Dann sind Sie beim IFM – Institut für "Fahrzeugtechnik und Mobilität" an der richtigen Adresse.