MENU

Arbeiten und Retten in Behältern und engen Räumen

Zurück zur Übersicht: Sicherheit

Arbeiten in engen Räumen, Behaltern und Silos (Confined Space) sind durch besondere Umstände gekennzeichnet. Diese besonderen Umstände betreffen die speziellen Gefahren, die auftreten können. Sie betreffen auch die jeweils angepassten Techniken der Rettung, die in der Regel sehr schnell durchgeführt werden muss.

Bei Arbeiten in Behältern, vor allem bei Rettungsvorgängen, wird so gut wie immer eine PSA gegen Absturz verwendet. Diese Inhalte werden in der Unterweisung ebenso vermittelt.

Die Unterweisung nach den DGUV Regeln 112-198 und 113-004 dauert zwei Tage.

Ausbildungsinhalte

  • Gesetzliche Rahmenbedingungen und Dienstanweisungen
  • Unterschiedliche Ausrüstungsarten und ihre jeweiligen Anforderungen
  • Sachgerechte Verwendung der PSA gemäß DGUV-Regeln 113-004
  • Das vorschriftsgemäße Anschlagen
  • Anwendung von Personenaufnahmemitteln
  • Prüfung und Dokumentation durch den Benutzer
  • Anzeichen von Schäden erkennen
  • Das ordentliche Aufbewahren der PSA

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Personen, die im Rahmen ihrer beruflichen Aufgaben und Tätigkeit in engen Räumen und/oder Behältern tätig sind

Abschlüsse

  • TÜV NORD Teilnahmebescheinigung

Dauer

1 Tag

Preis

260,00 Euro inkl. Seminarunterlagen (MwSt. befreit gem. § 4 Nr. 21 a UStG)

Veranstaltungsort und Termine

Technisches Schulungszentrum Hamburg

Gründgensstraße 6, 22309 Hamburg

Unsere Starttermine

Hamburg

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter