Nutzen

Hochregalanlagen unterliegen aufgrund der quantitativ hohen und qualitativ oftmals komplexen Materialkonzentration mit entsprechenden Wechselwirkungen und der eingeschränkten Zugänglichkeit besonderen Anforderungen im Bereich des planerischen und abwehrenden Brandschutzes. Darüber hinaus hat der betriebliche und organisatorische Brandschutz und damit einhergehend die rechtswirksame Delegation von entsprechenden Schutzaufgaben auf betriebliche Angehörige einen besonders hohen Stellenwert. In der Praxis bestehen dagegen oftmals Unsicherheiten, welche rechtlichen Verpflichtungen und Verantwortlichkeiten im Einzelfall für die verschiedenen Beteiligten hieraus resultieren. Darüber hinaus besteht oftmals Unklarheit darüber, wie bei - teilweise unterschiedlichen - Anforderungen aus verschiedenen Rechtsquellen (baulicher Brandschutz und Arbeitsschutz) vorzugehen ist. In unserer Veranstaltung zeigen wir Ihnen unter Berücksichtigung der vorgenannten Fragestellungen und Problembereiche auf, wie Sie die gesetzlichen und normativen Anforderungen an den planerischen und arbeitsschutzbezogenen Brandschutz in dem Sonderbereich Hochregalanlagen vorsehen müssen. Dies auch unter dem Aspekt der Vermeidung von Haftungsrisiken sowohl auf Arbeitgeberseite als auch für externe Dienstleister, welche entsprechende Aufgaben auf vertraglicher Basis anbieten.

Inhalt

1. Die besonderen Risikokriterien für den Bereich der Hochregallager aus brandschutzrechtlicher und brandschutztechnischer Sicht

2. Normative Anforderungen an die Planung und Umplanung von Hochregalanlagen

3. Besonderheiten bei Umnutzung von Bestandsbauten in Hochregalanlagen

4. Anforderungen an den baulichen Brandschutz

4.1 Standort

4.2 Rettungswege

4.3 Anforderungen an tragende und aussteifende Teile, Wände, Dächer, Anschlüsse,

4.4 Brandabschnitte, vertikale und horizontale Schottungen

4.5 Rauchabzug, Wärmeabzug

4.6 Blitzschutz

4.7 bauliche Anforderungen zum Explosionsschutz

5. Anlagentechnischer Brandschutz

5.1 Löschwasserversorgung, automatische Löschanlagen, Sprinkleranlagen

5.2 Feuerlöscher, Wandhydranten, Steigleitung

5.3 Brandmeldeanlagen

5.4 arbeitsschutzrechtliche Anforderungen in Bezug auf Regalbediengeräte und technische Arbeitshilfen

6. Organisatorischer Brandschutz

6.1 Verantwortung für den organisatorischen und betrieblichen Brandschutz

6.2 rechtswirksame Delegation auf betriebliche Angehörige

6.3 Gefährdungsanalyse

6.4 Brandschutzordnung, Feuerwehrpläne, Kennzeichnung von Flucht- und Rettungswegen

6.5 Brandschutz- und Feuerwehreinsatzübungen

6.6 Vermeidung von unbefugtem Zutritt und Sabotage

6.7 Vermeidung von Zutritt Dritter

6.8 Außerbetriebsetzung von Brandschutzanlagen, Wartung, Reparatur

7. Der aktuelle Entwurf der VDI 3564

Teilnehmerkreis

Das Seminar richtet sich an alle verantwortlichen Personen und Dienstleister, welche entweder als Arbeitgeber und/oder Betreiber im Bereich Hochregalanlagen tätig sind bzw. entsprechende rechtliche Verantwortlichkeiten innehaben.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie

Termin(e)

{{selectedTermin.date}}
{{selectedTermin.time}}

Veranstaltungsort

{{selectedTermin.Verort.VORT_NAME1}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_NAME2}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_NAME3}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_STR}}
{{selectedTermin.Verort.VORT_PLZ}} {{selectedTermin.Verort.VORT_ORT}}

Hinweise

Unsere Veranstaltung ist geeignet als Fortbildung im Sinne des § 5 Abs. 3 ASIG und wird mit 2 VDSI-Weiterbildungspunkten für Brandschutz bewertet.

Teilnahmegebühr

{{selectedTermin.TERM_PREIS.VER_BRUTTOPREIS | currency:'€' }} (inkl. USt)
{{selectedTermin.TERM_PREIS.VER_NETTOPREIS | currency:'€' }} (zzgl. USt) umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG

{{detail.Preis.VER_BRUTTOPREIS | currency:'€' }} (inkl. USt)
{{detail.Preis.VER_NETTOPREIS | currency:'€' }} (zzgl. USt) umsatzsteuerfrei gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG

Preis pro Person, inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung.

Ansprechpartner

Maike Dittberner

Maike Dittberner

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Große Bahnstraße 31
22525 Hamburg

040 8557-1681
Fax: 040 8557-2958

mdittberner@tuev-nord.de

Kurzbeschreibung

Hochregalanlagen unterliegen aufgrund der quantitativ hohen und qualitativ oftmals komplexen Materialkonzentration mit entsprechenden Wechselwirkungen und der eingeschränkten Zugänglichkeit besondere Anforderungen im Bereich des planerischen und abwehrenden Brandschutzes. Darüber hinaus hat der betriebliche und organisatorische Brandschutz und damit einhergehend die rechtswirksame Delegation von entsprechenden Schutzaufgaben auf betriebliche Angehörige einen besonders hohen Stellenwert. In der Praxis bestehen dagegen oftmals Unsicherheiten, welche rechtlichen Verpflichtungen und Verantwortlichkeiten im Einzelfall für die verschiedenen Beteiligten hieraus resultieren. Darüber hinaus besteht oftmals Unklarheit darüber, wie bei - teilweise unterschiedlichen - Anforderungen aus verschiedenen Rechtsquellen (baulicher Brandschutz und Arbeitsschutz) vorzugehen ist.

Alle Termine zu Brandschutz in Hochregalanlagen

Do, 18. 10. 2018

Bremen

09:00 - 16:30

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Bremen
Airbus-Allee 3
28199 Bremen

Teilnahmegebühr:
571,20 € (inkl. USt)
480,00 € (zzgl. USt)
Termin bereits ausgebucht

Ansprechpartner

Maike Dittberner

Maike Dittberner

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Große Bahnstraße 31
22525 Hamburg

040 8557-1681
Fax: 040 8557-2958

mdittberner@tuev-nord.de

Sprinklerwärter

Befähigte Person zur Überprüfung von Sprinkleranlagen

Seminar
1 Tag
ab 595,00 € inkl. USt (500,00 € zzgl. USt)

DIN 14675 – Verantwortliche Person für Brandmeldeanlagen

Seminar zur Vorbereitung auf die Prüfung

Seminar
2 Tage
ab 999,60 € inkl. USt (840,00 € zzgl. USt)

Prüfung und Instandhaltung von Brandschutzklappen

Vermittlung der sicherheitstechnischen Anforderungen

Seminar
1 Tag
ab 595,00 € inkl. USt (500,00 € zzgl. USt)

Brandschutzbeauftragter (TÜV) gemäß vfdb-Richtlinie 12-09/01

Seminar
9 Tage
ab 2.879,80 € inkl. USt (2.420,00 € zzgl. USt)

Brandschutzbeauftragter (TÜV) -Prüfung-

Gemäß vfdb-Richtlinie 12-09/01

Prüfung
2 Tage
ab 416,50 € inkl. USt (350,00 € zzgl. USt)

Fachkraft für Feststellanlagen gemäß DIN 14677

Prüfung von Brandschutztüren und -toren sowie Rauchschutzabschlüssen

Seminar
2 Tage
ab 1.094,80 € inkl. USt (920,00 € zzgl. USt)

Brandschutz-Fachtagung

Aktuelle Regelwerke - Reflexion aus Erfahrungen - Innovative Lösungen

Fachtagung
2 Tage
ab 1.166,20 € inkl. USt (980,00 € zzgl. USt)

Erstellung von Brandschutzkonzepten - Praxisschulung

Seminar
2 Tage
ab 1.023,40 € inkl. USt (860,00 € zzgl. USt)

Betriebliche Gefahrenabwehrpläne

Fach- und Sachkunde zur Erstellung, Überprüfung und Fortschreibung von Feuerwehrplänen, Flucht- und Rettungsplänen und der Brandschutzordnung

Seminar
2 Tage
ab 571,20 € inkl. USt (480,00 € zzgl. USt)

Brandschutz in Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen

Seminar
1 Tag
ab 571,20 € inkl. USt (480,00 € zzgl. USt)

Brandschutzhelfer – Evakuierungshelfer – Räumungshelfer

Gemäß § 10 Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) und ASR A2.2

Seminar
1 Tag
ab 571,20 € inkl. USt (480,00 € zzgl. USt)

Schnittstellenkoordinator in der Bauphase

Vorbeugender Brandschutz und Sicherheitsanforderungen

Seminar
2 Tage
ab 963,90 € inkl. USt (810,00 € zzgl. USt)

DIN 14675 – Verantwortliche Person für Sprachalarmierungsanlagen

Seminar zur Vorbereitung auf die Prüfung

Seminar
2 Tage
ab 999,60 € inkl. USt (840,00 € zzgl. USt)