Nutzen

In dem zweitägigen Seminar Brandschutz in Sonderbauten, lernen Sie die gesetzlichen Grundlagen zum Brandschutz in Sonderbauten kennen. Sie lernen nicht nur die Sonderbauverordnung (SBauVO) mit allen Teilen kennen, sondern erarbeiten sich auch eine schlüssige Einstufung der Brandgefährdung. Mit konkreten Anforderungen an die einzelnen Sonderbauverordnungen (SBauVO) erfahren Sie zunächst die Planung und den Neubau hinsichtlich der Brandschutzbestimmungen zu beleuchten. Ebenso lernen Sie im Rahmen des „Bestandsschutzes“ abzuschätzen, in welchem Umfang für bestimmte Nachrüstungen zu sorgen ist. Weiterhin erfahren Sie in dem Seminar Brandschutz in Sonderbauten die Anforderungen aus den jeweiligen Landesprüfverordnungen. Zur Vertiefung der erworbenen Kenntnisse aus dem Seminar Brandschutz zeigen wir Ihnen in einer abschließenden Gruppenarbeit, wie Sie ein bestehendes Mischobjekt in groben Zügen nach den Brandschutzbestimmungen bewerten können.

Inhalt

Modul 1 (Grundlagen)

1. Rechtliche Grundlagen (allgemein)

1.1. MBO

1.2. SBauVO‘s

1.3. ASR’s

1.4. Kompensationsmöglichkeiten

1.5. Bestandsschutz

1.6. Brandursachen

1.6.1. Gefahrenquellen

2. Baulicher Brandschutz

2.1. Bauteile

2.1.1. Trockenbauweisen

2.1.2. Mauerwerksbau

2.1.3. Dächer

2.1.4. Brandwände, Trennwände

2.1.5. Türen

2.1.6. Verglasungen

2.2. Bau- und Sanierungsphasen

3. Anlagentechnischer Brandschutz

3.1. Lüftungsanlagen, Badentlüftung

3.1.1. Brandschutzklappen und Komponenten

3.2. Leitungsanlagen

3.2.1. Abschottungen

3.3. Entrauchung

3.4. Sicherheitsbeleuchtung

3.5. Brandmelde- und Alarmierungsanlagen

3.6. Wartung, Instandhaltung, Prüfung

3.7. Sonderlösungen

4. Organisatorischer- und abwehrender Brandschutz

4.1. Brandschutzordnung

4.2. Brandschutzbeauftragte

4.2.1. Checklisten

4.3. Feuerwehr

4.4. Löschwasserversorgung

4.5. Wandhydranten/Hygieneproblematik

Modul 2 (Sonderbauten)

1. Sonderbauten/spezielle Anforderungen

1.1. Versammlungsstätten

1.2. Verkaufsstätten

1.3. Hochhäuser

1.4. Mittel- und Großgaragen

1.5. Beispiele

2. Sonderbauten/spezielle Anforderungen

2.1. Beherbergungsstätten

2.2. Krankenhäuser

2.3. Pflegeeinrichtungen

2.4. Übergangswohnheime

2.5. Beispiele

3. Praktische Übung

3.1. Schwerpunkt Kapitel 1

3.2. Schwerpunkt Kapitel 2

4. Abschlussdiskussion

Modul 3 (Industrie- und Gewerbebauten)

1. Die Industriebaurichtlinie

1.1. Wesentliche Aspekte

1.1.1. Brandursachen

1.1.2. Begriffsbestimmung

1.1.3. Brandabschnitte

1.1.4. Entrauchung

2. Die Industriebaurichtlinie

2.1.1. Baustoffe und Bauteile

2.1.2. Flucht- und Rettung

2.1.3. Lagerung

3. Weitere Regelwerke und Anforderungen

3.1. TRGS’n

3.2. ASR’s

3.3. DGUV’s

3.4. Wesentliche Normen

3.5. Organisatorischer Brandschutz

4. Praktische Übung

4.1. Checklisten

4.2. Bewertung eines Bestandsgebäudes

4.3. Bewertung eines Neubaus

Zielgruppe

Betreiber, Brandschutzbeauftragte, Planer, Generalunter-/übernehmer FM, Führungskräfte

Voraussetzungen

Es sind keine Voraussetzungen notwendig.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie

Hinweise

Unsere Veranstaltung ist als Fortbildung für Brandschutzbeauftragte im Sinne der aktuellen vfdb-Richtlinie 12-09/01 geeignet.

Technische Voraussetzungen für Online-Veranstaltungen

Es sind keine techn. Voraussetzungen notwendig.

Teilnahmegebühr

Präsenz-Veranstaltung

ab 1.130,50 € (inkl. USt)
ab 950,00 € (zzgl. USt)

Preis pro Person
inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung
Termin auswählen
Sie benötigen Beratung oder haben eine Frage zum Seminar?

Seminar-Organisation

+49 800 8888 020
Sie möchten sich anmelden oder Ihre Buchung ändern?

Service-Center

Veranstaltungsform
Zeitraum
Veranstaltungsort
Keine Termine gefunden

Mi 01. 06. – Do 02. 06. 2022

08:30 bis 16:00 Uhr

1.130,50 € (inkl. USt)
950,00 € (zzgl. USt)

Di 18. 10. – Mi 19. 10. 2022

09:00 bis 16:30 Uhr

1.130,50 € (inkl. USt)
950,00 € (zzgl. USt)

Di 31. 01. – Mi 01. 02. 2023

09:00 bis 16:30 Uhr

1.166,20 € (inkl. USt)
980,00 € (zzgl. USt)

Di 14. 02. – Mi 15. 02. 2023

09:00 bis 16:30 Uhr

1.166,20 € (inkl. USt)
980,00 € (zzgl. USt)

Di 14. 03. – Mi 15. 03. 2023

08:30 bis 16:00 Uhr

1.166,20 € (inkl. USt)
980,00 € (zzgl. USt)

Di 05. 09. – Mi 06. 09. 2023

08:30 bis 16:00 Uhr

1.166,20 € (inkl. USt)
980,00 € (zzgl. USt)

Di 17. 10. – Mi 18. 10. 2023

09:00 bis 16:30 Uhr

1.166,20 € (inkl. USt)
980,00 € (zzgl. USt)

Di 14. 11. – Mi 15. 11. 2023

09:00 bis 16:30 Uhr