MENU
Bei Schnee Auto fahren

Bei Schnee Auto fahren

Fahrweise und Geschwindigkeit anpassen

Obwohl der Winterdienst oftmals rund um die Uhr im Einsatz ist, können nicht alle Straßen geräumt werden. Besonders auf Nebenstraßen und in den frühen Morgenstunden ist deshalb besondere Vorsicht geboten. Passen Sie Ihre Geschwindigkeit und Fahrweise immer den vorherrschenden Straßenverhältnissen an und rechnen Sie jederzeit damit, dass diese sich auch abrupt ändern können – beispielsweise durch Schneeverwehungen oder vereiste Passagen in schattigen Abschnitten.

Geschwindigkeit und Fahrweise im Winter anpassen Geschwindigkeit und Fahrweise im Winter anpassen Geschwindigkeit und Fahrweise im Winter anpassen Geschwindigkeit und Fahrweise im Winter anpassen

Behutsam Fahren

Fahren Sie im Winter vorsichtig und langsam Fahren Sie im Winter vorsichtig und langsam Fahren Sie im Winter vorsichtig und langsam Fahren Sie im Winter vorsichtig und langsam

Vermeiden Sie es auf glatten oder verschneiten Straßen unbedingt, heftig Gas zu geben, da das Fahrzeug sonst ausbrechen kann. Ebenfalls riskant sind starkes Bremsen oder hastige Lenkbewegungen, da Sie dadurch leicht ins Schleudern kommen können. In der Fachsprache spricht man von rundem und gleichmäßigem Fahren. Bricht das Auto dennoch aus, sollten Sie die Kupplung treten und vorsichtig gegenlenken.

Wenn Sie ein Auto mit Automatikgetriebe im Winter auf glatten Straßen fahren, sollten Sie folgendes beachten:
Wenn das Fahrzeug über einen Winterfahrmodus verfügt, sollten Sie diesen aktivieren. Dadurch wird die Motorcharakteristik und die Gangwechselstrategie an die Gegebenheiten angepasst. Auch die Assistenzsysteme wie ABS, ESP usw. befinden sich dann im Wintermodus und arbeiten entsprechend angepasst. Für Sie bedeutet das, der Motor spricht sanfter an und schaltet schneller hoch, um möglichst gleichmäßig die Kraft an die Räder abzugeben.

Besondere Vorsicht in Kurven

In Kurven sollten Sie es grundsätzlich vermeiden, kräftig Gas zu geben. Gehen Sie bereits vor der Kurve runter vom Gas und lenken Sie mit gleichmäßigen Lenkbewegungen ein und aus. In der Kurve nur maßvoll bremsen und die Reifen auf keinen Fall blockieren lassen.

Kurven im Winter sind besonders gefährlich Kurven im Winter sind besonders gefährlich Kurven im Winter sind besonders gefährlich Kurven im Winter sind besonders gefährlich

Größeren Sicherheitsabstand einhalten

Ausreichend Abstand im Winter Ausreichend Abstand im Winter Ausreichend Abstand im Winter Ausreichend Abstand im Winter

Auch wenn Sie mit den Straßenverhältnissen gut zurechtkommen, können diese anderen Verkehrsteilnehmenden Probleme bereiten. Rechnen Sie also immer damit, dass andere die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlieren und ins Schleudern geraten. Da sich bei Eis und Schnee der Bremsweg erheblich verlängert, sollten Sie einen größeren Sicherheitsabstand einhalten. Wir empfehlen, mindestens doppelt so viel Sicherheitsabstand einzuhalten, wie auf trockener Fahrbahn.

Vorsicht bei Räum- und Streufahrzeugen

Vor Räum- und Streufahrzeugen, die gerade im Einsatz sind, ist die Fahrbahn oftmals noch gefährlich glatt. Überlegen Sie es sich also lieber zweimal, ob es sich wirklich lohnt, diese zu überholen. Und lassen Sie entgegenkommenden Räumfahrzeugen immer ausreichend Platz - die Schneeschaufel ist häufig wesentlich breiter als das Fahrzeug selbst.

Winterdienst Winterdienst Winterdienst Winterdienst

Fahren mit Schneeketten

Schneeketten anlegen Schneeketten anlegen Schneeketten anlegen Schneeketten anlegen

Sollten Sie mit Schneeketten unterwegs sein, empfiehlt es sich, das ESP auszuschalten. Die Fahrdynamikregelung kann die Ketten durch ihr Regelsystem nämlich daran hindern, ihre Wirkung optimal zu entfalten. Vergessen Sie nach Demontage der Ketten nicht, das ESP wieder einzuschalten, damit das Fahren bei winterlichen Straßenverhältnissen nicht zum Risiko wird.

Beachten Sie bitte außerdem, dass für das Fahren mit Schneeketten ein besonderes Tempolimit gilt. Auf deutschen Straßen dürfen Sie mit Schneeketten nicht schneller als 50 km/h fahren.

TÜV NORD ExpertenTipp