Nutzen

In dieser praktischen Ausbildung zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (EFKffT) lernen Sie, die in der theoretischen Ausbildung erworbenen Kenntnisse praxisbezogen umzusetzen und anzuwenden. Die Ausbildung „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten“ richtet sich an Monteure im Maschinenbau, in Industrie und Handwerk sowie an Fenster- und Küchenmonteure, technische Mitarbeiter aus der Möbelmontage und dem Gebäudemanagement sowie an Hausmeister ebenso wie an Haustechniker, die im Rahmen ihrer Tätigkeiten Arbeiten an elektrischen Betriebsmitteln durchführen sollen. In Abhängigkeit von den betrieblich geforderten Aufgaben vermitteln wir Ihnen die notwendigen Kenntnisse, die Sie benötigen, um beispielsweise defekte Schalter oder Steckdosen auszuwechseln, Wand- und Deckenleuchten anzuschließen oder um Motoren und Pumpen auszutauschen. Gemeinsam mit unseren Referentinnen und Referenten üben Sie, Schaltpläne zu lesen und Sicherungseinsätze auszutauschen. Ob Sie unterschiedliche Spannungen messen und prüfen wollen, Spannungsfreiheit feststellen oder Ihre durchgeführten Arbeiten abschließend prüfen müssen: In der praktischen Ausbildung zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten lernen Sie, wie Sie hierbei richtig und sicher vorgehen.

Inhalt

In Abhängigkeit von den betrieblich geforderten Aufgaben werden die folgenden Inhalte vermittelt:

Anwenden der 5 Sicherheitsregeln

Feststellen der Spannungsfreiheit mit zweipoligen Spannungsprüfern

Messen mit Multimetern, Gerätetestern und Maschinen-/ Installationstestern

Betriebsspezifische Schaltpläne lesen

Sicherungen prüfen und austauschen

Umgang mit Leitungen und Kabeln

Pumpen, Motoren und Schaltgeräte austauschen und wieder in Betrieb nehmen

Anschließen von Frequenzumrichtern

Aufbau von Schützsteuerungen, Fehlersuche

Anschließen von Wand- und Deckenleuchten

Anschließen von elektrischen Betriebsmitteln in Möbeln

Anschließen von Elektroherden

Austausch von Schaltern und Steckdosen

Konfektionierung von Verlängerungsleitungen

Anschließen von elektrischen Betriebsmitteln an Fenstern, Rollläden und Markisen

Prüfen der durchgeführten Arbeiten

Unterstützende Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel gemäß BetrSichV und DGUV Vorschrift 3

Abschlussprüfung

Zielgruppe

Monteure im Maschinenbau, Monteure aus Industrie und Handwerk, Küchenmonteure, Fenstermonteure, technische Mitarbeiter aus der Möbelmontage und dem Gebäudemanagement sowie Hausmeister und Haustechniker, die definierte Tätigkeiten an elektrischen Betriebsmitteln durchführen sollen.

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Ausbildung zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten ist nach DGUV Grundsatz 303-001 eine abgeschlossene technische oder handwerkliche Berufsausbildung oder eine gleichwertige berufliche Tätigkeit.

Eine weitere Voraussetzung zum Besuch des Praxisteils ist der vorherige Besuch des Theorieteils (Seminar-Nr. 30251301).

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie
Sicherheitspass der TÜV NORD Akademie

Hinweise

Die Ausbildung "Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten" besteht aus dem Theorieteil "Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten – Theorie" (Seminar-Nr.: 30251301) und diesem Praxisteil. 

Beide Teile zusammen sollen die Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten dazu befähigen, die festgelegten Tätigkeiten weitgehend eigenverantwortlich durchführen zu können.

Dieses Praxisseminar löst die bisherigen Praxismodule (Seminar-Nr. 30251311 und Seminar-Nr. 30251341) ab und gilt für alle hier genannten Zielgruppen. Theorie- und Praxisteil sind einzeln zu buchen.

Zu den praktischen Übungen zur Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel können betriebseigene Messgeräte mitgebracht werden.

Teilnahmegebühr

Präsenz-Veranstaltung

ab 1.618,40 € (inkl. USt) ab 1.360,00 € (zzgl. USt)

inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung

Termin auswählen
Sie benötigen Beratung oder haben eine Frage zum Seminar?

Seminar-Organisation

+49 800 8888 020
Sie möchten sich anmelden oder Ihre Buchung ändern?

Service-Center

Veranstaltungsform
Zeitraum
Veranstaltungsort
Keine Termine gefunden

Mo 24. 06. – Fr 28. 06. 2024

09:00 – 16:15 Uhr

1.618,40 € (inkl. USt)

1.360,00 € (zzgl. USt)

Mo 01. 07. – Fr 05. 07. 2024

09:00 – 16:30 Uhr

1.618,40 € (inkl. USt)

1.360,00 € (zzgl. USt)

Mo 01. 07. – Fr 05. 07. 2024

09:00 – 16:30 Uhr

1.618,40 € (inkl. USt)

1.360,00 € (zzgl. USt)

Mo 08. 07. – Fr 12. 07. 2024

09:00 – 16:30 Uhr

1.618,40 € (inkl. USt)

1.360,00 € (zzgl. USt)

Mo 29. 07. – Fr 02. 08. 2024

09:00 – 16:30 Uhr

1.618,40 € (inkl. USt)

1.360,00 € (zzgl. USt)

Mo 12. 08. – Fr 16. 08. 2024

09:00 – 16:30 Uhr

1.618,40 € (inkl. USt)

1.360,00 € (zzgl. USt)

Mo 16. 09. – Fr 20. 09. 2024

09:00 – 16:30 Uhr

1.618,40 € (inkl. USt)

1.360,00 € (zzgl. USt)

Mo 16. 09. – Fr 20. 09. 2024

09:00 – 16:30 Uhr

1.618,40 € (inkl. USt)

1.360,00 € (zzgl. USt)

Mo 23. 09. – Fr 27. 09. 2024

09:00 – 16:30 Uhr

1.618,40 € (inkl. USt)

1.360,00 € (zzgl. USt)

Mo 21. 10. – Fr 25. 10. 2024

09:00 – 16:30 Uhr

1.618,40 € (inkl. USt)

1.360,00 € (zzgl. USt)

Mo 28. 10. – Fr 01. 11. 2024

09:00 – 16:30 Uhr

1.618,40 € (inkl. USt)

1.360,00 € (zzgl. USt)

Mo 11. 11. – Fr 15. 11. 2024

09:00 – 16:30 Uhr

1.618,40 € (inkl. USt)

1.360,00 € (zzgl. USt)

Mo 25. 11. – Fr 29. 11. 2024

09:00 – 16:30 Uhr

1.618,40 € (inkl. USt)

1.360,00 € (zzgl. USt)

Mo 02. 12. – Fr 06. 12. 2024

09:00 – 16:30 Uhr

1.618,40 € (inkl. USt)

1.360,00 € (zzgl. USt)

Mo 09. 12. – Fr 13. 12. 2024

09:00 – 16:30 Uhr

1.618,40 € (inkl. USt)

1.360,00 € (zzgl. USt)

Mo 09. 12. – Fr 13. 12. 2024

09:00 – 16:30 Uhr

1.618,40 € (inkl. USt)

1.360,00 € (zzgl. USt)

Mo 03. 02. – Fr 07. 02. 2025

09:00 – 16:30 Uhr

1.666,00 € (inkl. USt)

1.400,00 € (zzgl. USt)

Mo 10. 02. – Fr 14. 02. 2025

09:00 – 16:30 Uhr

1.666,00 € (inkl. USt)

1.400,00 € (zzgl. USt)

Mo 24. 02. – Fr 28. 02. 2025

09:00 – 16:30 Uhr

1.666,00 € (inkl. USt)

1.400,00 € (zzgl. USt)

Mo 10. 03. – Fr 14. 03. 2025

09:00 – 17:00 Uhr

1.666,00 € (inkl. USt)

1.400,00 € (zzgl. USt)

Mo 24. 03. – Fr 28. 03. 2025

09:00 – 16:30 Uhr

1.666,00 € (inkl. USt)

1.400,00 € (zzgl. USt)

Mo 31. 03. – Fr 04. 04. 2025

09:00 – 16:30 Uhr

1.666,00 € (inkl. USt)

1.400,00 € (zzgl. USt)

Mo 05. 05. – Fr 09. 05. 2025

09:00 – 16:30 Uhr

1.666,00 € (inkl. USt)

1.400,00 € (zzgl. USt)

Mo 05. 05. – Fr 09. 05. 2025

09:00 – 16:30 Uhr

1.666,00 € (inkl. USt)

1.400,00 € (zzgl. USt)

Mo 19. 05. – Fr 23. 05. 2025

09:00 – 16:30 Uhr

1.666,00 € (inkl. USt)

1.400,00 € (zzgl. USt)

Mo 02. 06. – Fr 06. 06. 2025

09:00 – 16:30 Uhr

1.666,00 € (inkl. USt)

1.400,00 € (zzgl. USt)

Mo 16. 06. – Fr 20. 06. 2025

09:00 – 16:30 Uhr

1.666,00 € (inkl. USt)

1.400,00 € (zzgl. USt)

Mo 23. 06. – Fr 27. 06. 2025

09:00 – 16:30 Uhr

1.666,00 € (inkl. USt)

1.400,00 € (zzgl. USt)

Mo 07. 07. – Fr 11. 07. 2025

09:00 – 16:30 Uhr

1.666,00 € (inkl. USt)

1.400,00 € (zzgl. USt)

Mo 04. 08. – Fr 08. 08. 2025

09:00 – 16:30 Uhr

1.666,00 € (inkl. USt)

1.400,00 € (zzgl. USt)

Mo 18. 08. – Fr 22. 08. 2025

09:00 – 16:30 Uhr

1.666,00 € (inkl. USt)

1.400,00 € (zzgl. USt)

Mo 01. 09. – Fr 05. 09. 2025

09:00 – 16:30 Uhr

1.666,00 € (inkl. USt)

1.400,00 € (zzgl. USt)

Mo 08. 09. – Fr 12. 09. 2025

09:00 – 16:30 Uhr

1.666,00 € (inkl. USt)

1.400,00 € (zzgl. USt)

Mo 22. 09. – Fr 26. 09. 2025

09:00 – 16:30 Uhr

1.666,00 € (inkl. USt)

1.400,00 € (zzgl. USt)

Mo 20. 10. – Fr 24. 10. 2025

09:00 – 16:30 Uhr

1.666,00 € (inkl. USt)

1.400,00 € (zzgl. USt)

Mo 03. 11. – Fr 07. 11. 2025

09:00 – 16:30 Uhr

1.666,00 € (inkl. USt)

1.400,00 € (zzgl. USt)

Mo 10. 11. – Fr 14. 11. 2025

09:00 – 16:30 Uhr

1.666,00 € (inkl. USt)

1.400,00 € (zzgl. USt)

Mo 17. 11. – Fr 21. 11. 2025

09:00 – 16:30 Uhr

1.666,00 € (inkl. USt)

1.400,00 € (zzgl. USt)

Mo 17. 11. – Fr 21. 11. 2025

09:00 – 16:30 Uhr

1.666,00 € (inkl. USt)

1.400,00 € (zzgl. USt)

Mo 01. 12. – Fr 05. 12. 2025

09:00 – 16:30 Uhr

1.666,00 € (inkl. USt)

1.400,00 € (zzgl. USt)

Mo 08. 12. – Fr 12. 12. 2025

09:00 – 16:30 Uhr

1.666,00 € (inkl. USt)

1.400,00 € (zzgl. USt)

Mo 15. 12. – Fr 19. 12. 2025

09:00 – 16:30 Uhr

1.666,00 € (inkl. USt)

1.400,00 € (zzgl. USt)

Verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK)

In Industrie-, Dienstleistungs- und Energieversorgungsunternehmen

Präsenzseminar, Webinar
2 Tage
ab 1.261,40 € inkl. USt (1.060,00 € zzgl. USt)

Fortbildungslehrgang zum Erhalt der Schaltberechtigung

Für Mittelspannungsanlagen > 1 kV bis 30 kV

Präsenzseminar
2 Tage
ab 1.035,30 € inkl. USt (870,00 € zzgl. USt)

Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel – Fortbildung

Gemäß VDE 0701 (DIN EN 50678), VDE 0702 (DIN EN 50699), TRBS 1201 und DGUV Vorschrift 3 bzw. 4

Präsenzseminar, Webinar
1 Tag
ab 702,10 € inkl. USt (590,00 € zzgl. USt)

Verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) – Fortbildung und Erfahrungsaustausch

In Industrie-, Dienstleistungs- und Energieversorgungsunternehmen

Präsenzseminar, Webinar
1 Tag
ab 725,90 € inkl. USt (610,00 € zzgl. USt)

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten – Theorie

Theoretische Ausbildung nach DGUV Grundsatz 303-001

Präsenzseminar, Webinar
5 Tage
ab 1.618,40 € inkl. USt (1.360,00 € zzgl. USt)

Grundlagenlehrgang zum Erwerb der Schaltberechtigung

Für Mittelspannungsanlagen > 1 kV bis 30 kV

Präsenzseminar
4 Tage
ab 1.725,50 € inkl. USt (1.450,00 € zzgl. USt)

Jahresschulung für betriebliche Elektrofachkräfte

Erhalt der Befähigung nach DGUV Vorschrift 1 (bisherige BGV A1)

Präsenzseminar, Webinar
1 Tag
ab 606,90 € inkl. USt (510,00 € zzgl. USt)

Prüfung ortsfester elektrischer Anlagen mit Spannungen bis 1 kV

Gemäß DIN VDE 0100-600 und DIN VDE 0105-100

Präsenzseminar, Webinar
2 Tage
ab 1.261,40 € inkl. USt (1.060,00 € zzgl. USt)

Notbeleuchtung und Sicherheitsbeleuchtung

Errichten und Betreiben nach den aktuellen Regelwerken

Präsenzseminar
1 Tag
ab 725,90 € inkl. USt (610,00 € zzgl. USt)

Service, Wartung und Prüfung von Photovoltaikanlagen - Praxisseminar Messtechnik

Thermografie und elektrotechnische Messungen nach DIN VDE 0100-600 und DIN VDE 0100-712

Präsenzseminar
2 Tage
ab 1.130,50 € inkl. USt (950,00 € zzgl. USt)

Wiederkehrende Prüfung von Medizinprodukten (Schwerpunkt Pflegebetten)

Gemäß VDE 0751-1 (DIN EN 62353) und MPBetreibV

Präsenzseminar
1 Tag
ab 678,30 € inkl. USt (570,00 € zzgl. USt)

Elektrotechnisch unterwiesene Person (EuP)

Gemäß DIN VDE 1000 Teil 10

Präsenzseminar, Webinar
1 Tag
ab 702,10 € inkl. USt (590,00 € zzgl. USt)

Betrieb elektrischer Anlagen nach DIN VDE 0105-100

Aufgaben und Pflichten des Anlagen- und Arbeitsverantwortlichen

Präsenzseminar, Webinar
1 Tag
ab 725,90 € inkl. USt (610,00 € zzgl. USt)

Prüfung der elektrischen Ausrüstung von Maschinen

Gemäß DIN EN 60204-1 (VDE 0113) und DIN VDE 0105-100

Präsenzseminar
2 Tage
ab 1.118,60 € inkl. USt (940,00 € zzgl. USt)

Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel

Gemäß VDE 0701 (DIN EN 50678), VDE 0702 (DIN EN 50699), TRBS 1201 und DGUV Vorschrift 3 bzw. 4

Präsenzseminar, Webinar
2 Tage
ab 1.130,50 € inkl. USt (950,00 € zzgl. USt)

Errichten elektrischer Anlagen nach DIN VDE 0100

Anforderungen an Niederspannungsanlagen

Präsenzseminar
2 Tage
ab 1.261,40 € inkl. USt (1.060,00 € zzgl. USt)

Elektrotechnisch unterwiesene Person (EuP) Jahresschulung – Fortbildung

Gemäß DIN VDE 1000 Teil 10 und DGUV Vorschrift 1 und 3

Präsenzseminar, Webinar
1 Tag
ab 606,90 € inkl. USt (510,00 € zzgl. USt)

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten – Fortbildung

Jahresunterweisung gemäß Arbeitsschutzgesetz und DGUV Vorschrift 1

Präsenzseminar
1 Tag
ab 606,90 € inkl. USt (510,00 € zzgl. USt)

Netzqualität und Spannungsqualität in elektrischen Netzen

Oberwellen, Flicker, Spannungsschwankungen und andere Netzstörungen

Präsenzseminar
1 Tag
ab 702,10 € inkl. USt (590,00 € zzgl. USt)

Arbeiten unter Spannung (AuS) bis 1000 V AC bzw. 1500 V DC

Präsenzseminar
3 Tage
ab 1.368,50 € inkl. USt (1.150,00 € zzgl. USt)

Explosionsschutz im Betrieb

Anforderungen, Gefährdungsbeurteilung, Explosionsschutzdokument

Präsenzseminar
1 Tag
ab 678,30 € inkl. USt (570,00 € zzgl. USt)

Thermografie an elektrischen Anlagen

Frühzeitige Erkennung von Anomalien an elektrischen Anlagen durch Wärmebildtechnik

Präsenzseminar
2 Tage
ab 1.094,80 € inkl. USt (920,00 € zzgl. USt)

Überspannungsschutz ist Pflicht

Anforderungen der DIN VDE 0100-443 und DIN VDE 0100-534

Präsenzseminar
1 Tag
ab 725,90 € inkl. USt (610,00 € zzgl. USt)

Arbeiten unter Spannung bis 1000 V AC bzw. 1500 V DC – Fortbildung

Gemäß DGUV Regel 103-011 (bisherige BGR A3)

Präsenzseminar
2 Tage
ab 1.142,40 € inkl. USt (960,00 € zzgl. USt)

Wiederkehrende Prüfung von Medizinprodukten (Schwerpunkt Pflegebetten) – Fortbildung

Gemäß VDE 0751-1 (DIN EN 62353) und MPBetreibV

Präsenzseminar
1 Tag
ab 678,30 € inkl. USt (570,00 € zzgl. USt)

Mittelspannungsanlagen bis 30 kV

Planung, Errichtung, Prüfung gem. DIN VDE 0101

Präsenzseminar
1 Tag
ab 725,90 € inkl. USt (610,00 € zzgl. USt)

Belehrung gemäß §§ 6 und 28 Elektro-Bergverordnung

Präsenzseminar
1 Tag
ab 702,10 € inkl. USt (590,00 € zzgl. USt)

Erdölelektriker – Fortgeschrittene

Lehrgang für Elektriker der Erdgas-, Erdöl- und Kavernenbetriebe

Präsenzseminar
2 Tage
ab 880,60 € inkl. USt (740,00 € zzgl. USt)

Erdölelektriker – Anfänger

Lehrgang für Elektriker der Erdgas-, Erdöl- und Kavernenbetriebe

Präsenzseminar
3 Tage
ab 1.154,30 € inkl. USt (970,00 € zzgl. USt)

Grubenelektriker - Kombinationslehrgang für Anfänger und Fortgeschrittene

Nach DIN EN 50628

Präsenzseminar
2 Tage
ab 940,10 € inkl. USt (790,00 € zzgl. USt)