MENU
  1. Alle Seminare
  2. QM in der Medizinprodukteindustrie

QM in der Medizinprodukteindustrie

  1. Alle Seminare
  2. QM in der Medizinprodukteindustrie
  • Geschäftskunden: 0800 8888 020 | Privatkunden: 0800 8888 060

Filter

Ihr Programm zur Ausbildung, Weiterbildung und Fortbildung

Die Medizinprodukteindustrie gehört zu den dynamischsten und innovativsten Branchen. Eine schnelle Markteinführung ist entscheidend für den Unternehmenserfolg. Die Herstellung und der Vertrieb von Medizinprodukten unterliegen in Europa strengen Vorschriften. So müssen verschiedene Richtlinien und Anforderungen bei der Entwicklung, Herstellung, Einführung in den Markt sowie bei der Kontrolle und Überwachung erfüllt werden. Unser umfassendes Schulungsangebot im Bereich Qualitätsmanagement für Medizinprodukte unterstützt Sie dabei, Ihr Unternehmen erfolgreich im Markt zu positionieren. Darüber hinaus helfen wir Ihnen, die gesetzlichen Anforderungen konsequent und effizient in Ihrem Arbeitsalltag umzusetzen. Unsere Seminare rund um das Thema Medizinprodukte vermitteln Ihnen das notwendige Fachwissen – aktuell und praxisnah.

QM in der Medizinprodukteindustrie-Seminare im Überblick

Ergebnisse: 7

Beauftragter für Medizinproduktesicherheit

Umsetzung der Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV)

Seminar
1 Tag
ab 547,40 € inkl. USt (460,00 € zzgl. USt)

Medizinprodukteberater und Sicherheitsbeauftragter

Gemäß §§ 30 und 31 Medizinproduktegesetz (MPG)

Seminar
1 Tag
ab 595,00 € inkl. USt (500,00 € zzgl. USt)

Medical Device Regulation (MDR)

Änderungen und Konsequenzen durch die EU-Medizinprodukteverordnung

Seminar
1 Tag
ab 595,00 € inkl. USt (500,00 € zzgl. USt)

Anforderungen der DIN EN ISO 13485

Medizinprodukte — Qualitätsmanagementsysteme — Anforderungen für regulatorische Zwecke

Seminar
1 Tag
ab 595,00 € inkl. USt (500,00 € zzgl. USt)

Good Manufacturing Practice – GMP-Leitfaden zur "Guten Herstellungspraxis"

Für Humanarzneimittel

Seminar
2 Tage
ab 761,60 € inkl. USt (640,00 € zzgl. USt)

Anforderungen der DIN EN ISO 14971

Risikomanagement für Medizinprodukte

Seminar
1 Tag
ab 595,00 € inkl. USt (500,00 € zzgl. USt)

Medizinproduktegesetz, Richtlinie 93/42/EWG, europäische Medizinprodukteverordnung

Grundlagen des Medizinprodukterechts

Seminar
1 Tag
ab 595,00 € inkl. USt (500,00 € zzgl. USt)

Wissenswertes zu den Themen Medizinprodukte und Qualitätsmanagement in der Medizin

Was sind Medizinprodukte?
Das Medizinproduktegesetz definiert Medizinprodukte als Gegenstände, Stoffe, Instrumente, Apparate und Software, die zu medizinisch diagnostischen Zwecken oder zu therapeutischen Behandlungen eingesetzt werden. Ihre bestimmungsmäßige Hauptwirkung erfolgt im Gegensatz zu Medikamenten weder metabolisch, pharmalogisch noch immunologisch, sondern ausschließlich physikalisch beziehungsweise physikochemisch. Medizinprodukte sind für verschiedene Zwecke bestimmt: Sie dienen der Erkennung, Verhütung, Überwachung, Behandlung oder Linderung von Krankheiten; der Erkennung, Überwachung, Behandlung, Linderung oder Kompensierung von Verletzungen oder Behinderungen; der Untersuchung, dem Ersatz oder der Veränderung des anatomischen Aufbaus oder eines physiologischen Vorgangs sowie der Empfängnisregelung. In unseren Seminaren im Bereich Qualitätsmanagement in der Medizinprodukteindustrie vermitteln wir Ihnen wichtige Grundkenntnisse zum Thema Medizinprodukte. Des Weiteren lernen Sie die gesetzlichen Regelungen und Konformitätsbewertungsverfahren kennen. Frischen Sie Ihr Wissen auf und besuchen Sie unsere Seminare zum Qualitätsmanagement für Medizinprodukte.
Qualitätsmanagementsysteme für Medizinprodukte
Das Medizinproduktegesetz (MPG), die Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV), die Medizinprodukte-Sicherheitsplanverordnung (MPSV), die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV), Unfallverhütungsvorschriften sowie verschiedene DIN-Normen bilden den gesetzlichen Rahmen für die Herstellung, die Einführung, den Betrieb und die Anwendung von Medizinprodukten. Bestimmte Medizinprodukte dürfen erst dann in Verkehr gebracht werden, wenn der Hersteller ein Qualitätsmanagementsystem in seinem Unternehmen implementiert hat. Dieses muss allerdings entsprechende Anforderungen erfüllen. Die DIN EN ISO 13485 gibt die Anforderungen an QM-Systeme für die Herstellung von Medizinprodukten vor. In einem Medizinprodukterecht-Seminar informieren wir Sie über relevante gesetzliche Vorschriften, Verordnungen und Richtlinien und geben Ihnen praktische Tipps und Tricks zur Umsetzung in Ihrem Unternehmen. Nach einer Schulung zum Thema Medizinprodukterecht sind Sie in der Lage, geeignete Maßnahmen zur Qualitätssicherung Ihrer Medizinprodukte zu erarbeiten.