Nutzen

Für die Zertifizierung mit ISO 50001:2018 verpflichten sich Unternehmen, die energiebezogene Leistung ihrer SEUs (significant energy uses) kontinuierlich zu verbessern. Dies ist mit Anforderungen an die Validität der Energieleistungskennzahlen (EnPI) verbunden, mit denen eben diese Leistung gemessen werden soll. Um den Vergleich unter homogenen Bedingungen zu ermöglichen, müssen die Kennzahlen um statische Faktoren wie z. B. die Gebäudegröße und relevante Variablen wie Produktionsmenge, Wetterbedingungen usw. bereinigt werden. Was in der Theorie einfach klingen mag, stellt Unternehmen in der Praxis vor große Herausforderungen. Denn welche Variablen sind überhaupt und in welcher Weise relevant? Und wie können diese ISO-konform gemessen werden? Im Seminar Normalisierung von Energieleistungskennzahlen geben wir Ihnen einen verständlichen Überblick und informieren Sie über die verpflichtenden Anforderungen zu SEUs und EnPIs im Rahmen der ISO 50001:2018. Die damit in Bezug stehenden Leitlinien der ISO-50000er-Normenfamilie und rechtlichen Anforderungen finden ebenfalls Berücksichtigung. Die Instrumente und Präsentationsmöglichkeiten von SEU-basierten Steuerungsinstrumenten werden anwendungsorientiert mit Best-Practice-Lösungen vorgestellt und besprochen sowie Erfahrungen zwischen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie den Referenten ausgetauscht. Die Weiterbildung für EnPI und SEU versetzt Sie in die Lage, wirkungsvolle Lösungen zur Normalisierung von Kennzahlen für Ihr Unternehmen pragmatisch umzusetzen.

Inhalt

Anforderungen der ISO 50001 an den Umgang mit SEUs – von der energetischen Bewertung bis zur Überwachung der energiebezogenen Leistung

  • Kriterien für die Bestimmung der SEUs in der energetischen Bewertung
  • Festlegung und Quantifizierung relevanter Variablen
  • Normalisierung der Energieleistungskennzahlen (EnPI) und der energetischen Ausgangsbasis
  • Berechnung der Verbesserung der energiebezogenen Leistung
  • Hilfestellung zur Umsetzung der Leitlinien zur Messung der energiebezogenen Leistung unter Nutzung von energetischen Ausgangsbasen (EnB) gem. ISO 50006

Norm und Wirklichkeit – Schwierigkeiten und Best-Practice-Lösungen zur Normalisierung von Kennzahlen

  • Quantifizierung der energiebezogenen Leistung
  • Beispiel EnPIs – Verhältnis von Messwerten

Zielgruppe

Energiemanagementbeauftragte, Umweltmanagementbeauftragte, Energieteammitglieder, Nachhaltigkeitsbeauftragte

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie

Technische Voraussetzungen für Online-Veranstaltungen

Wir setzen ausschließlich browserbasierte Tools (bspw. edudip next, BigBlueButton oder MS TEAMS) im Rahmen unserer Webinare ein. Es sind somit keine Installationen im Vorfeld notwendig. Zur Teilnahme an unseren Webinaren benötigen Sie:

  • eine Internetverbindung mit mind. 6000er-DSL-Leitung. Wir empfehlen die Nutzung eines LAN-Kabels.
  • einen aktuellen Webbrowser (Firefox, Google Chrome, Edge, Safari). Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme über den Internet Explorer nicht möglich ist.
  • ein audiofähiges Endgerät (PC oder Laptop) mit Lautsprecher/Kopfhörer, Mikrofon und Webcam.

Teilnahmegebühr

Online-Veranstaltung

297,50 € (inkl. USt)
250,00 € (zzgl. USt)

Preis pro Person
inkl. Seminarunterlagen
Präsenz-Veranstaltung

666,40 € (inkl. USt)
560,00 € (zzgl. USt)

Preis pro Person
inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung
Termin auswählen
Sie benötigen Beratung oder haben eine Frage zum Seminar?

Seminar-Organisation

+49 800 8888 020
Sie möchten sich anmelden oder Ihre Buchung ändern?

Service-Center

Veranstaltungsform
Zeitraum
Veranstaltungsort
Keine Termine gefunden

Di, 24. 05. 2022

von 09:00 - 16:30 Uhr

666,40 € (inkl. USt)
560,00 € (zzgl. USt)

Mi, 08. 06. 2022

von 09:00 - 12:30 Uhr

297,50 € (inkl. USt)
250,00 € (zzgl. USt)

Mo, 29. 08. 2022

von 09:00 - 12:30 Uhr

297,50 € (inkl. USt)
250,00 € (zzgl. USt)

Di, 04. 10. 2022

von 09:00 - 16:30 Uhr

666,40 € (inkl. USt)
560,00 € (zzgl. USt)

Di, 25. 10. 2022

von 09:00 - 12:30 Uhr

297,50 € (inkl. USt)
250,00 € (zzgl. USt)

Di, 29. 11. 2022

von 09:00 - 16:30 Uhr

666,40 € (inkl. USt)
560,00 € (zzgl. USt)

Energiemanagement-Beauftragter (TÜV) – Teil 2

Querschnittstechnologien zur Steigerung der Energieeffizienz

Präsenzseminar, Webinar
3 Tage
ab 1.297,10 € inkl. USt (1.090,00 € zzgl. USt)

Energiemanagement nach DIN EN ISO 50001

Basiswissen für ein Energiemanagementsystem

Präsenzseminar, Webinar
1 Tag
ab 606,90 € inkl. USt (510,00 € zzgl. USt)

Energiemanagement-Beauftragter (TÜV) -Prüfung-

Online-Prüfung, Präsenzseminar, Prüfung
90 min
ab 357,00 € inkl. USt (300,00 € zzgl. USt)

Klimaneutralität in Unternehmen

Maßnahmen zum CO2-neutralen Unternehmen

Präsenzseminar, Webinar
ab 583,10 € inkl. USt (490,00 € zzgl. USt)

Energiemanagement-Beauftragter (TÜV) – Teil 1

Energiemanagementsystem gemäß DIN EN ISO 50001

Präsenzseminar, Webinar
3 Tage
ab 1.297,10 € inkl. USt (1.090,00 € zzgl. USt)

Fortbildung für Energiemanagement-Beauftragte

Auswirkungen energie- und klimapolitischer Änderungen und Gesetze kennen und bewerten können

Präsenzseminar, Webinar
ab 606,90 € inkl. USt (510,00 € zzgl. USt)

Energiemanagement-Auditor (TÜV)

Systematische Audits gemäß DIN EN ISO 19011

Präsenzseminar
3 Tage
ab 1.558,90 € inkl. USt (1.310,00 € zzgl. USt)