Nutzen

Mit der Veranstaltung "Einflussfaktoren auf den Energieverbrauch nach ISO 50001:2018, ISO 50006 und ISO 50015" bieten wir Ihnen einen praxisorientierten Workshop zu den Normen ISO 50001, ISO 50006, ISO 50015 und DIN EN 16247. Wir stellen Ihnen eine Methode vor, wie Berechnungen Ihres Energieverbrauchs und Bewertungen zur energetischen Ausgangsbasis durchgeführt und auf ihre Richtigkeit geprüft werden können. Hiermit können Sie Energieeinsparungen zahlenmäßig berechnen und nachweisen sowie eine Prognose zum Energieverbrauch erstellen. Sie steigern somit die Energieeffizienz in ihrem Unternehmen. Die Normen ISO 50001 sowie DIN EN 16247 fordern die methodische Ermittlung der wesentlichen Einflussfaktoren des Energieeinsatzes sowie deren periodische Verifizierung. Da die Normen keine explizite Methodik fordern, sehen sich viele Energiemanager und Energiemanagement-Beauftragte in den Unternehmen sowie freie Energieberater mit einer sehr komplexen Aufgabe konfrontiert. Zusätzlich wird dieses Anforderungspaket durch die Normen ISO 50006 und 50015 intensiviert und spezifiziert, was einerseits mehr Transparenz schafft und andererseits die Bedeutung dieser Thematik unterstreicht. Folgende Fragen werden wir Ihnen beantworten: - Wie berechne ich den Zahlenwert der Einflussfaktoren? - Wie stelle ich eine korrekte energetische Ausgangsbasis auf? - Wie belege ich den Erfolg einer Einsparmaßnahme zur Energieeinsparung im Unternehmen?? - Wie weise ich die Korrektheit meiner Berechnung nach? - Wie erfolgt die Berechnung meines Energieverbrauchs?

Inhalt

  • Systematik zur Aufstellung eines Modells von Einflussfaktoren
  • Geltungsbereich der Systematik
  • Bestimmen und Berechnen der Werte von Einflussfaktoren
  • Nachweis der Verbesserung der energiebezogenen Leistung nach ISO 50001:2018
  • Prognose zukünftiger Verbräuche und Was-wäre-wenn-Rechnungen
  • Selbstständige Anwendung des Modells in Form einer Gruppenübung
  • Bewertung der Güte des Modells: Fehler und Vertrauensbereiche und Fehlergrenzen
  • Verifikation und Validierung des Modells
  • Bestimmen von Auffälligkeiten: Fehlersuche und Wirkung von Einsparmaßnahmen
  • Fehlerfortpflanzung bei Messungen
  • Selbstständige Validierung und Verifikation des Modells in Form einer Gruppenübung
  • Wichtig: Alle Themen werden durch Übungen mit der Software Excel® vertieft.

    Zielgruppe

    Die Veranstaltung richtet sich an Geschäftsführer, Energiemanager, Energiemanagement-Beauftragte, Energieberater und Auditoren.

    Voraussetzungen

    Es werden gute Kenntnisse der Software Microsoft® Office Excel vorausgesetzt.

    Abschluss

    Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie

    Hinweise

    Als Arbeitsmittel kommt ein Laptop mit der Software Microsoft® Office Excel (ab Version 2003) zum Einsatz. Wenn die Möglichkeit besteht, bringen Sie bitte ein Laptop zur Veranstaltung mit und Daten, die zur Auswertung im Rahmen der Übungen, verwendet werden können.

    Teilnahmegebühr

    Präsenz-Veranstaltung

    ab 1.201,90 € (inkl. USt)
    ab 1.010,00 € (zzgl. USt)

    Preis pro Person
    inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung
    Termin auswählen
    Sie benötigen Beratung oder haben eine Frage zum Seminar?

    Seminar-Organisation

    +49 800 8888 020
    Sie möchten sich anmelden oder Ihre Buchung ändern?

    Service-Center

    Veranstaltungsform
    Zeitraum
    Veranstaltungsort
    Keine Termine gefunden

    Mi 31. 08. – Do 01. 09. 2022

    09:00 bis 16:30 Uhr

    1.201,90 € (inkl. USt)
    1.010,00 € (zzgl. USt)

    Mi 28. 09. – Do 29. 09. 2022

    09:00 bis 16:30 Uhr

    1.201,90 € (inkl. USt)
    1.010,00 € (zzgl. USt)

    Di 15. 11. – Mi 16. 11. 2022

    09:00 bis 16:30 Uhr

    1.201,90 € (inkl. USt)
    1.010,00 € (zzgl. USt)

    Mi 22. 03. – Do 23. 03. 2023

    09:00 bis 16:30 Uhr